TUM – TUM – Menü

Summer School mit Schwerpunkt auf Ingenieurwissenschaften und Geodäsie

Diese vierwöchige Sommeruniversität gibt Ihnen einen Einblick in die Bereiche der (Satelliten)geodäsie sowie Nachhaltiges Ressourcenmanagement. Ein besonderes Highlight der Sommeruniversität bildet ein mehrtägiges Intensivseminar, das am Geodätischen Observatorium in Wettzell bzw. am Wissenschaftszentrum Straubing stattfindet. 

Ergänzt wird das fachliche Programm durch einen Deutschsprachkurs auf verschiedenen Niveaustufen. Ein kulturelles und soziales Freizeitprogramm rundet das Programm ab. Die Teilnehmer besuchen Sehenswürdigkeiten in und um München sowie kulturelle Veranstaltungen.

Daten und Fakten

Nächster Kurs: 01.08. - 26.08.2016

  • Schwerpunkte: Geodäsie und Satellitengeodäsie, Umweltwissenschaften
  • Zielgruppe und Voraus­setzungen: Internationale und nationale Bachelor-Studierende der Geodäsie, der Umweltingenieurwissenschaften, der allgemeinen Ingenieurwissenschaften oder der Naturwissenschaften
  • Gebühren:
  • 2.000€ für internationale Teilnehmer
  • 1.850€ für nationale Teilnehmer (ohne Deutschkurs)
  • Bewerbungs­zeitraum: 01.02. - 15.05.2016

Fachliches Programm

Satellitentechnologie ist Teil der Forschungsexpertise an der TUM
Satellitentechnologie ist Teil der Forschungsexpertise an der TUMBild: ESA/AOES Medialab
  • Fach­workshops  an der TUM in Geodäsie oder in Nachhaltiges Ressourcenmanagement 
  • Fach­exkursionen z.B. zu BMW und Max-Planck-Instituten
  • Mehrtägiges Intensivseminar an TUM-Forschungszentren außerhalb Münchens
  • Verschiedene Vorträge zu geodätischen Frage­stellungen bzw. Forschungs­­schwerpunkten im Bereich des Nachhaltigen Ressourcenmanagements
  • Einführung in Programiersprache C
  • Projektarbeit: Programmierung von kleinen Navigations­robotern mit der Arduino Plattform

 

Kurssprache: Englisch
Stunden­zahl: 60 Stunden, 4 ECTS-Punkte

Deutsche Sprache und Kultur

Teilnehmer lernen die deutsche Sprache und Kultur kennen
Teilnehmer lernen die deutsche Sprache und Kultur kennenBild: Fotolia
  • Gruppengröße bis 18 Personen, Anfängerkurse und fortgeschrittene Gruppen
  • Handlungs- und kommunikations­orientierte Kurse nach dem europäischen Referenz­rahmen (A1-C1)
  • Ganztägiges Training zur interkulturellen Kommunikation

Kurssprache: Deutsch
Keine Vorkenntnisse in Deutsch erforderlich
40 Stunden, 2 ECTS-Punkte

Kultur- und Freizeitprogramm

Durch gemeinsame Ausflüge lernen die Teilnehmer München und Umgebung kennen
Durch gemeinsame Ausflüge lernen die Teilnehmer München und Umgebung kennenBild: TUM
  • Tages­ausflüge (Regensburg, Nürnberg oder Salzburg, Wandern in den Alpen)
  • Stadtführung München
  • Museums­besuche (z.B. Deutsches Museum, Pinakotheken)
  • Kulturelle Veranstaltungen (z.B. Theater, Kino oder Oper)
  • Gemeinsame Aktivitäten wie z.B. Internationaler Abend oder Sport im Englischen Garten

Sie wollen die wissenschaftliche Exzellenz an der TUM erleben und gleichzeitig München kennenlernen? Dann bewerben Sie sich für einen unserer Kurse! Jetzt bewerben

Unterkunft & Kosten

Um die Unterkunft kümmern wir uns, die Kosten sind in der Programmgebühr enthalten. Die Gebühren für die Teilnahme an den Programmen bein­halten zudem ein umfang­reiches Leistungspaket.

Kontakt Summer School

Studenten Service Zentrum
Studien­beratung und Schul­programme

Arcisstr. 21, 80333 München, Zi. -1569, Gebäude 0505 (Lageplan)

Herr Zafer Sen

Tel.: +49.89.289.22151

Frau Isabell Fischer

Tel.: +49.89.289.25424

E-Mail: sommeruni@zv.tum.de

Sprech­stunde nach Verein­barung per Telefon/­E-Mail

Kontakt Summer School

Studenten Service Zentrum
Studien­beratung und Schul­programme

Arcisstr. 21, 80333 München, Zi. -1569, Gebäude 0505 (Lageplan)

Herr Zafer Sen

Tel.: +49.89.289.22151

Frau Isabell Fischer

Tel.: +49.89.289.25424

E-Mail: sommeruni@zv.tum.de

Sprech­stunde nach Verein­barung per Telefon/­E-Mail

Sie wollen die wissenschaftliche Exzellenz an der TUM erleben und gleichzeitig München kennenlernen? Dann bewerben Sie sich für einen unserer Kurse! Jetzt bewerben

Unterkunft & Kosten

Um die Unterkunft kümmern wir uns, die Kosten sind in der Programmgebühr enthalten. Die Gebühren für die Teilnahme an den Programmen bein­halten zudem ein umfang­reiches Leistungspaket.