Abendliche Silhouette Münchens vom Englischen Garten aus.
Für viele Münchner die schönste Stadt der Welt: München. Und eine der teuersten.Foto: Tourismusamt

Wohnen in München

Eine Wohnung in München zu finden ist schwierig – aber nicht unmöglich. Hier geben wir unseren Studierenden und Angestellten Tipps für die Suche. Nur ein kleiner Teil der Münchner Studierenden ergattert einen Platz in den Wohnheimen des Studentenwerks. Die meisten kommen privat unter. Sie leben in Wohngemeinschaften, zur Untermiete oder in der ersten eigenen 1-Zimmer-Wohnung.

  

  

  

  

Ihre Kontaktpersonen

  • Für regulär Studierende:
    TUM Wohnraumsupport

    Tel. +49.89.289.22687
    Fax.+49.89.289.22735
    supportwohnen@zv.tum.de

    Persönliche Beratung: Di 13-15 Uhr; Service Desk/ Raum 0140/ Arcisstr. 21
Anfahrt zur TUM
5 Tipps für die Wohnungssuche
  • Früh anfangen: Fast alle Erstsemester suchen zu Beginn des Wintersemesters, also im Oktober und November. Dann sind viele Wohnungen schon weg.
  • Annoncen richtig lesen: Würden Sie hier wirklich anrufen? „Suche NM f. t.-möb Bung von EFH. 15qm,WC,GH, rhg.gel. KM 400+Pr.“ Unser Abkürzungs-Lexikon hilft.
  • Schnell reagieren: Rufen Sie sofort an, wenn Sie eine neue Annonce entdecken.
  • Bei der Besichtigung punkten: Bringen Sie Bürgschaften, Einkommensnachweise und vielleicht sogar einen Lebenslauf mit. Der Vermieter soll Ihnen vertrauen.
  • Das Uni-Viertel ist teuer: Die Mieten am Stadtrand Münchens liegen oft zwei Euro pro Quadratmeter unter der Innenstadt. Trotzdem ist man schnell in der Uni.

Die Wohnraum-Studie des Initativkreis für studentischen Wohnraum von 2012 zeichnet ein deprimierendes Bild der Wohnungssituation für Münchner Studierende. TUM-Vizepräsidentin Prof. Regine Keller (Studium und Lehre) will einen politischen Vorstoß starten.
Wohnraum-Studie

Ihre Kontaktpersonen

  • Für regulär Studierende:
    TUM Wohnraumsupport

    Tel. +49.89.289.22687
    Fax.+49.89.289.22735
    supportwohnen@zv.tum.de

    Persönliche Beratung: Di 13-15 Uhr; Service Desk/ Raum 0140/ Arcisstr. 21

5 Tipps für die Wohnungssuche

  • Früh anfangen: Fast alle Erstsemester suchen zu Beginn des Wintersemesters, also im Oktober und November. Dann sind viele Wohnungen schon weg.
  • Annoncen richtig lesen: Würden Sie hier wirklich anrufen? „Suche NM f. t.-möb Bung von EFH. 15qm,WC,GH, rhg.gel. KM 400+Pr.“ Unser Abkürzungs-Lexikon hilft.
  • Schnell reagieren: Rufen Sie sofort an, wenn Sie eine neue Annonce entdecken.
  • Bei der Besichtigung punkten: Bringen Sie Bürgschaften, Einkommensnachweise und vielleicht sogar einen Lebenslauf mit. Der Vermieter soll Ihnen vertrauen.
  • Das Uni-Viertel ist teuer: Die Mieten am Stadtrand Münchens liegen oft zwei Euro pro Quadratmeter unter der Innenstadt. Trotzdem ist man schnell in der Uni.
Anfahrt zur TUM