Ulrike Protzer ist Professorin für Virologie an der TUM und Sprecherin des Bayerischen Forschungsverbundes "FOR-COVID".
„SARS-CoV2: From Discovery to Vaccination“ war der Titel des Vortrags von Prof. Ulrike Protzer, Direktorin des Instituts für Virologie der TUM.
Bild: Kurt Bauer / TUM
  • Covid-19
  • Lesezeit: 3 MIN

Alle Aufzeichnungen der öffentlichen Vorlesungsreihe COVID-19 LecturesCovid-19: Einblicke in die aktuelle Forschung

In der Pandemie hat sich gezeigt, wie zentral die Wissenschaft für viele Bereiche der Gesellschaft ist: Forschende schaffen neues Wissen über das Virus, sie entwickeln Impfstoffe und Behandlungsmöglichkeiten, beraten Politik und Wirtschaft. Führende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TUM und des Klinikums rechts der Isar gaben in einer öffentlichen Online-Vorlesungsreihe Einblicke in ihre aktuelle Forschung zur Pandemie – und beleuchteten dabei verschiedene Fachdisziplinen.

Die Vorlesungsreihe fand in deutscher und englischer Sprach statt.

Alle Aufzeichnungen der Vorlesungsreihe

13.01.2021: Wie unser Immunsystem das Virus kontrolliert

Prof. Percy Knolle, Professur für Molekulare Immunologie, Fakultät für Medizin. Vortrag auf Englisch. Aufzeichnung bei YouTube

20.01.2021 – Von der Entdeckung des SARS-Coronavirus-2 zur Impfung

Prof. Ulrike Protzer, Direktorin des Instituts für Virologie, Fakultät für Medizin. Vortrag auf Englisch. Aufzeichnung bei YouTube

27.01.2021 – Verteilungsgerechtigkeit in der Pandemie am Beispiel von Triage und Impfung

Prof. Alena Buyx, Professur für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien, Fakultät für Medizin. Vortrag auf Deutsch. Aufzeichnung bei YouTube

03.02.2021 – Dimensionen der psychosozialen Belastung in der Pandemie

Prof. Peter Henningsen, Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Klinikum rechts der Isar. Vortrag auf Deutsch. Aufzeichnung bei YouTube

10.02.2021 – Auswirkungen der Pandemie auf Unternehmen und die Arbeit und Zusammenarbeit

Prof. Isabell Welpe, Professur für Strategie und Organisation, TUM School of Management. Vortrag auf Deutsch.

17.02.2021 – Das Grundrecht auf Leben und Gesundheit. Rechtliche und ethische Gründe für Freiheitsbeschränkungen in der Pandemie

Prof. Dirk Heckmann, Professur für Recht und Sicherheit der Digitalisierung, TUM School of Governance / Fakultät für Informatik. Vortrag auf Deutsch. Aufzeichnung bei YouTube

24.02.2021 – COVID-19 – Pandemien in der Globalen Gesundheit 

Prof. Andrea Winkler, Direktorin des Center for Global Health; Oberärztin für Neurologie, Klinikum rechts der Isar;
Prof. Clarissa Prazeres da Costa, Direktorin des Center for Global Health; Institut für Medizinische Mikrobiologie, Immunologie und Hygiene, Fakultät für Medizin.

Gäste:
Dr. John Amuasi, Kwame Nkrumah University of Science and Technology (KNUST) Kumasi, Ghana
Dr. Fabian Leendertz, Robert Koch-Institut Berlin, Deutschland
Prof. Faith Osier, Imperial College London, Großbritannien

Vortrag auf Englisch. Aufzeichnung bei YouTube

Mehr Informationen:

  • Moderation: Prof. Dr. Marion Kiechle, Direktorin der Frauenklinik des Klinikums rechts der Isar und Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst a.D.
     

Wichtige Links:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TUM und des Klinikums rechts der Isar sind intensiv an der Pandemiebekämpfung beteiligt. Im Nationalen Netzwerk der Universitätsmedizin zu Covid-19 kooperiert das Klinikum rechts der Isar zu diesem Zweck mit Universitätsklinika im gesamten Bundesgebiet.

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Prof. Percy Knolle, Direktor des Instituts für Molekulare Immunologie der TUM

„Die Infektion frühzeitig unter Kontrolle bringen“

Mit einem Online-Vortrag von Prof. Percy Knolle starten die Covid-19 Lectures am 14. April um 18.15 Uhr ins Sommersemester. Im Kurzinterview erklärt der Direktor des Instituts für Molekulare Immunologie der TUM, welche...

Covid-19: Perspektiven auf die aktuelle Forschung

Wissenschaft ist zentral, um mit der Corona-Pandemie umzugehen und sie zu bekämpfen – das hat das vergangene Jahr gezeigt. Forschende schaffen ständig neues Wissen über das Virus, sie beraten Politik und Wirtschaft in...

Prof. Lothar H. Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts.

„Munich Talk“ mit Präsident des Robert Koch-Instituts

Der Präsident des Robert Koch-Instituts spricht bei den „Munich Talks“ der Hochschule für Politik München / TUM School of Governance. Am 11. März gibt Prof. Lothar H. Wieler Einblicke in die Bekämpfung der Corona-Pandemie...

Grafik 50 Jahre Sendung mit der Maus / Bild: WDR

Alles Gute, Sendung mit der Maus!

Die Maus hat Geburtstag – und an der TUM feiern wir auch #mitderMaus! Zu ihrem 50. Geburtstag am 7. März wünschen wir der „Sendung mit der Maus“ (WDR) alles Gute – und sagen Danke für so viele Jahre Inspiration und Neugier...

Frau mit Maske in leerem Flughafenterminal

Größte Datenbank zu Corona-Maßnahmen online

Eine Forschungsgruppe hat die weltweit größte Datenbank zu politischen Entscheidungen zur Corona-Pandemie aufgebaut. In „CoronaNet“ sind Informationen über rund 50.000 Maßnahmen in 195 Staaten, teils bis zur kommunalen...

Die Gen-Struktur des Corona-Virus zu entschlüsseln ist eine spannende Aufgabe. (Bild: Pixabay/ Pete Linforth)

Dem Gen-Code auf der Spur

Viren sind infektiöse organische Strukturen, die sich außerhalb von Zellen durch Übertragung verbreiten, aber als Viren nur innerhalb einer geeigneten Wirtszelle vermehren können. Wer verstehen will, wie neue Viren...

Wissenschaftlerin am Mikroskop im Labor.

Mit maschinellem Lernen gegen Corona

Die Technische Universität München (TUM) startet fünf neue Projekte zur Erforschung des Corona-Virus und neuer Wirkstoffe. Algorithmen könnten beispielsweise künftig eine genauere Klassifikation der Erkrankung ermöglichen....

Alena Buyx ist Professorin für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien an der TUM und Vorsitzende des Deutschen Ethikrats.

„Wir brauchen Modelle für die gerechte Verteilung“

Alena Buyx ist Professorin für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien an der TUM und Vorsitzende des Deutschen Ethikrats. In einer Sonderausgabe des NDR-Podcasts mit Christian Drosten spricht sie über ethische...

Prof. Klaus Bengler in der Magistrale der Fakultät für Maschinenwesen.

„Wir sollten uns nicht ganz ins Virtuelle zurückziehen“

Die Coronakrise hat die Arbeitswelt rasend schnell verändert: Homeoffice, Webmeetings und Hygienemaßnahmen gehören jetzt zum Alltag. Prof. Klaus Bengler vom Lehrstuhl für Ergonomie an der Technischen Universität München...

Eine Frau schlägt die Hände vors Gesicht

Häusliche Gewalt während der Corona-Pandemie

Rund 3 Prozent der Frauen in Deutschland wurden in der Zeit der strengen Kontaktbeschränkungen zu Hause Opfer körperlicher Gewalt, 3,6 Prozent wurden von ihrem Partner vergewaltigt. In 6,5 Prozent aller Haushalte wurden...