Alle Fakultäten auf einen Blick: In der neuen App "TUM Interaktiv". (Foto: Andreas Heddergott)
Alle Fakultäten auf einen Blick: In der neuen App "TUM Interaktiv". (Foto: Andreas Heddergott)
  • Studium

Wissenschaft zum Blättern, Stöbern und EntdeckenDie neue App „TUM Interaktiv“

Keine trockene Abhandlung, sondern ein Coffee-Table-Book: Die App „TUM Interaktiv“ für iOS und Android bietet mit Animationen, Simulationen, Spielen und Rätseln einen spannenden Streifzug durch unsere 14 Fakultäten.

Entwickelt wurde sie an unserem Lehrstuhl für Geometrie und Visualisierung von Prof. Jürgen Richter-Gebert unter Mitwirkung von Aaron Montag. Der Lehrstuhl befasst sich mit der interaktiven Visualisierung von wissenschaftlichen Inhalten.

Unter dem Label science-to-touch entwickelt Richter-Gebert seit einigen Jahren Apps, die auf zugängliche Weise Inhalte aus Wissenschaft und angrenzenden Gebieten vermitteln wollen. Darunter die mehrfach ausgezeichnete Ornamente-Zeichen App iOrnament und die interaktive Mathematik-App Math-To-Touch. Neben der iOS Version von TUM interaktiv ist nun auch seit wenigen Tagen die von seinem Mitarbeiter Aaron Montag umgesetzte Android Version erhältlich.

TUM Interaktiv download unter interactive.app.tum.de

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Der Mathematiker Jürgen Richter-Gebert hat den Communicator-Preis 2021 für Wissenschaftskommunikation erhalten.

Die Liebe fürs Detail

Jürgen Richter-Gebert, Professor für Geometrie und Visualisierung, wurde mit dem wichtigsten Preis für Wissenschaftskommunikation ausgezeichnet – dem Communicator-Preis 2021 der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und…

Mathematik erlebbar machen

Jürgen Richter-Gebert will abstrakte mathematische Inhalte sichtbar, hörbar und begreiflich machen – sei es durch interaktive Ausstellungen oder digitale Angebote für Kinder im Corona-Lockdown. Die Deutsche…

Interaktive akustische Station in der Ausstellung "La La Lab".

„In schöner Musik steckt meist Mathematik“

Wie sieht eine Melodie aus? Und kann man berechnen, was in unseren Ohren harmonisch klingt? In der neu eröffneten Ausstellung „La La Lab. Die Mathematik der Musik“ in Heidelberg lässt sich an interaktiven Exponaten…

Mathematik in Bildern erklärt

So klar Mathematik auch ist, für viele bleibt sie unverständlich. Deshalb greift die an der Technischen Universität München (TUM) promovierte Mathematikerin Katharina Schaar zu Analogien, wenn sie über ihre Arbeit spricht.…