TUM Supervisory Award Gewinner 2020 Prof. Dimitrios Karampinos und Mitarbeiterinnen
Der beste Doktorandenbetreuer an der TUM in 2020: Mediziner Prof. Dimitrios Karampinos (Mitte) mit Mitgliedern seiner Forschungsgruppe.
Bild: TUM Graduate Council
  • Studium

TUM Supervisory Award Gewinner 2020Bester Doktorandenbetreuer an der TUM

Wer bietet die TUM-weit beste Betreuung von Promovierenden? Prof. Dimitrios Karampinos, Assistant Professor für Experimentelle Magnetresonanztomographie an der Fakultät für Medizin. So lautet die Wahl des TUM Graduate Council.

Der Professor für Experimentelle Magnetresonanztomographie an der Fakultät für Medizin hat sich gegen 47 weitere Nominierungen durchgesetzt und ist mit dem TUM Supervisory Award ausgezeichnet worden. Der Award wurde zum dritten Mal verliehen und ist mit 5.000 Euro dotiert.

Einbindung in wichtige Entscheidungen

Prof. Dimitrios Karampinos tat sich laut der Nominierenden im Besonderen durch seine ausführlichen wöchentlichen Treffen und die zuverlässige Erreichbarkeit auch an Wochenenden hervor. An seinem Betreuungsstil schätzen die Promovierenden die Mischung aus Raum für Ideen und persönlich abgestimmter Beratung.

Hervorgehoben wurde auch, dass Prof. Dr. Karampinos Promovierende stark in wichtige Entscheidungen einbinde, sie im Hinblick auf ihre zukünftige Karriere vernetze und zu mehrmonatigen Forschungsaufenthalten beispielsweise in den USA ermutige und diese unterstütze. Nicht zuletzt wurde die ausgesprochen positive Arbeitsatmosphäre betont.

Neue Nominierungsrunde 2021

Von 20. Dezember 2020 bis 14. März 2021 können Promovierende der TUM wieder ihre Betreuer*innen für den Supervisory Award nominieren.

Kontakt:  gc-supervision(at)gs.tum.de

Mehr Informationen:
TUM Supervisory Award

 

Technische Universität München

Corporate Communications Center