Dr.-Ing. Alexander Braun, neuer Geschäftsführender Vizepräsident der TUM für den Bereich Digitalisierung und IT-Systeme
Bild: Uli Benz / TUM
  • Campus
  • Lesezeit: 1 MIN

Hochschulrat wählt IT-Experten der TUM ins PräsidiumAlexander Braun wird neuer Vizepräsident für Digitalisierung und IT-Systeme

Der IT-Experte und promovierte Bauingenieur Alexander Braun ist neuer Geschäftsführender Vizepräsident der TUM für den Bereich Digitalisierung und IT-Systeme. Der Hochschulrat wählte ihn am Mittwoch für drei Jahre ins Präsidium. Braun übernimmt damit die Funktion als Chief Information Officer (CIO) der TUM.

Der gebürtige Münchner Dr.-Ing. Alexander Braun hat an der TUM Bauingenieurwesen studiert, promoviert und war zuletzt am Lehrstuhl für Computergestützte Modellierung und Simulation als wissenschaftlicher Gruppenleiter tätig. Nun folgt er Dr. Hans Pongratz nach, der im September 2021 aus seiner Funktion als Vizepräsident der TUM ausgeschieden und als Geschäftsführer an die Stiftung für Hochschulzulassung gewechselt war. Zudem wurde er als Professor an die TU Dortmund berufen.

Als Leiter der Rechnerbetriebsgruppe der ehemaligen Fakultät Bau-Geo-Umwelt und mit der zwischenzeitlichen Wahrnehmung der Aufgabe des Prodekans Information Officer der neuen TUM School of Engineering and Design hat Braun bereits zahlreiche Projekte zur Digitalisierung der Verwaltung erfolgreich entwickelt und kennt die Universität und ihre internen Abläufe bestens. Damit bringt er das notwendige Rüstzeug mit, um in seiner Tätigkeit als Vizepräsident die Digitalisierung der Universitätsverwaltung auf ein neues Leistungsniveau zu bringen.

Mehr Informationen:

Der Hochschulrat ist das Aufsichtsgremium der TUM. Er besteht aus den zehn universitätsintern gewählten Mitgliedern des Senats sowie zehn externen Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik. Vorsitzender ist der Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft, Prof. Otmar Wiestler.

Technische Universität München

Corporate Communications Center Ulrich Meyer

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Prof. Angelika Görg, Vice President Compliance, und Prof. Helmut Schönenberger, Vice President Entrepreneurship.

TUM baut die Bereiche Compliance und Entrepreneurship aus

Die Technische Universität München (TUM) ernennt eine neue Vizepräsidentin und einen neuen Vizepräsidenten für zwei bedeutende Handlungsfelder der Universität: Angelika Görg, emeritierte Professorin für Proteomik, wird…

Prof. Gerhard Kramer an einer Tafel in seinem Büro.

Gerhard Kramer neuer Vizepräsident für Forschung

Der Hochschulrat der Technischen Universität München (TUM) hat den Ingenieur Prof. Gerhard Kramer zum Geschäftsführenden Vizepräsidenten für Forschung und Innovation gewählt. Die TUM hatte den Nachrichtentechniker 2010 auf…

Prof. Claudia Peus und Prof. Juliane Winkelmann, die neuen Mitglieder des TUM-Präsidiums.

Zwei neue Vizepräsidentinnen an der TUM

Der Hochschulrat der Technischen Universität München (TUM) hat einstimmig zwei neue Vizepräsidentinnen der TUM gewählt. Die Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Claudia Peus wird Geschäftsführende Vizepräsidentin für Talent…