TUM Entrepreneurship Day 2014

Dynamic Biosensors gewinnt TUM Presidential Entrepreneurship Award

Das Sieger-Team von Dynamic Biosensors mit den Jurymitgliedern TUM-Präsident Prof. Herrmann (r.), Vizepräsidentin Dr. Ehrenberger (2.v.r.) und UnternehmerTUM-Geschäftsführer Dr. Schönenberger (l.). (Bild: Heddergott / TUM)
Das Sieger-Team von Dynamic Biosensors mit den Jurymitgliedern TUM-Präsident Prof. Herrmann (r.), Vizepräsidentin Dr. Ehrenberger (2.v.r.) und UnternehmerTUM-Geschäftsführer Dr. Schönenberger (l.). (Bild: Heddergott / TUM)

Entrepreneurship-News

Am 20.10.2014 fand der zweite TUM Entrepreneurship Day in der Immatrikulationshalle auf dem TUM Stammgelände statt. Interessierte konnten sich auf der Start-up Messe über die Gründungsförderung an der TUM informieren und Gründerteams der Universität kennenlernen, die bereits den Schritt zum eigenen Unternehmen gewagt haben. Das Abendprogramm wurde von Outfittery-Gründerin Julia Bösch eröffnet und Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann verlieh bereits zum zweiten Mal den TUM Presidential Entrepreneurship Award an ein herausragendes Spin-off der Universität.

Um über das Thema Gründen und die Gründungsförderung an der TUM zu informieren lud die TU München auch in diesem Jahr zum TUM Entrepreneurship Day ein. Auf der Start-up Messe hatten die Besucher die Möglichkeit, Gründerteams der Universität kennenzulernen, die bereits den Schritt zum eigenen Unternehmen gewagt haben.

Den offiziellen Teil der Veranstaltung eröffnete Julia Bösch, Gründerin von Outfittery, mit einem interessanten und amüsanten Vortrag über ihre eigenen Gründungserfahrungen.

Feierlicher Höhepunkt war auch in diesem Jahr die Verleihung des TUM Presidential Entrepreneurship Award durch den Präsidenten der TUM, Prof. Wolfgang A. Herrmann. Für den mit 10.000 Euro dotierten Preis waren Teams gesucht, die bereits eine erste Finanzierung durch private Investoren erreicht haben und deren Geschäftsmodell ein hohes Wachstumspotential erwarten lässt.

Nominiert waren KONUX, die eine berührungslose Messtechnologie entwickelt haben, Dynamic Biosensors mit ihrer switchSENSE-Technologie zur Messung molekularer Interaktionen, sowie NavVis, die eine neuartige Technologieplattform für die 3-D-Kartierung von Gebäuden und für die Indoor-Navigation über das Smartphone bieten.

Als Sieger kürte die Jury des TUM Presidential Entrepreneurship Awards Dynamic Biosensors. Das Unternehmen hat eine Sensortechnologie entwickelt, die auf Biochips das Bindungsverhalten von Proteinen misst. Dieses spielt bei der Entwicklung von Medikamenten eine entscheidende Rolle. Das Forscherteam um die Geschäftsführer Dr. Ulrich Rant und Dr. Dirk Scholl hat Dynamic Biosensors 2012 gegründet und wird durch Fördermittel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie durch ein Konsortium renommierter Business Angels bzw. Venture Capital Investoren unterstützt.

Die Jury war beeindruckt von der schnellen Unternehmensentwicklung in einer Branche, in der lange Innovationszyklen die Regel sind. Faszinierend sei auch die persönliche Entwicklung der Gründer von Grundlagenforschern zu Unternehmern.

Beim abschließenden Get-together gab es ausgiebig Gelegenheit, Gründer und Gründungsunterstützer kennenzulernen, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

 

Weitere Informationen