TUM – TUM – Menü

Dies academicus 2006 der TU München

Ideenwettbewerb: Verleihung des ACADEMICUS 2006

Campus

Zum fünften Mal bat die TU München unter dem Motto „Besser lehren und studieren“ alle Studierenden, Mitarbeiter, Wissenschaftler, Professoren und Alumni um innovative Vorschläge, die das Universitätsleben bereichern sollen. Aus über 300 kreativen Vorschlägen hat die Jury die besten Ideen ermittelt. Drei von ihnen werden beim Dies academicus der TUM am 7. Dezember 2006 mit dem ACADEMICUS 2006 ausgezeichnet. Der Preis ist mit jeweils 500 Euro dotiert.

Den ACADEMICUS 2006 erhalten:

Christian Briegel (26), Doppelstudium Master und Diplom Maschinenwesen im 15. Semester (derzeit bei Airbus in Toulouse) für seinen Vorschlag der Sichtbarmachung der internationalen Beziehungen Erfahrungen und Netzwerke der Studierenden.
In einer Weltkarte im Internet können die Studierenden ihre Auslandsaufenthalte eintragen und ihren Kommilitonen Erfahrungen und nützliche Tipps weitergeben.

Christian Deger (20), Student der TUM-BWL im 1. Semester, zusammen mit Stefan Schäfer (20), Student Umweltingenieurwesen im 1. Semester, für ihren Vorschlag eines Erstsemester Guides.
Durch eine einfache und übersichtliche Broschüre sollen die Studierenden die wichtigsten Informationen in kompakter Form zusammengefasst erhalten, um damit auch die Informationsflut zum Studienanfang besser zu bewältigen.

Tilly Fleckenstein (21), Studentin Bachelor Chemie im 3. Semester, für ihren Vorschlag eines Kunstwettbewerbs an der TUM.
Studierende, Dozenten und Mitarbeiter sollen die Möglichkeit erhalten, Vorschläge und Entwürfe für Skulpturen im Außenbereich einzureichen und dadurch eine neue Form der Begegnung von Kunst und Wissenschaft zu schaffen.

Die Hochschulleitung der TUM hat sich zum Ziel gesetzt, die Preisträgerideen soweit als möglich umzusetzen. Alle Ideen stellen wichtige Anregungen dar und fließen in das Bestreben ein, Studium und Lehre an der TUM ständig zu verbessern.