TUM – TUM – Menü

BR: Prof. Pauleit über Stadtbäume bei sich veränderndem Klima

Bäume im Klimawandel: Amerikanische Ablöse für Linden

Das typische Stadtbild mit heimischen Bäumen – bald schon ein Auslaufmodell? (Bild: fotolia / embeki)
Das typische Stadtbild mit heimischen Bäumen – bald schon ein Auslaufmodell? (Bild: fotolia / embeki)

TUM in den Medien

Bäume spenden Schatten, sorgen für Frischluft und ihr Anblick beruhigt den Menschen. Doch unsere altbekannten Baumarten leiden. Sie kämpfen mit versiegelten Flächen und Hitzeperioden als Folge des Klimawandels. In Landshut sind mitten in der Stadt große Linden daran zugrunde gegangen. Sie werden jetzt ersetzt durch amerikanische Amberbäume, die extremeren klimatischen Verhältnissen eher standhalten können. Warum sind unsere heimischen Bäume so angegriffen und was ist in Zukunft zu beachten? Prof. Stephan Pauleit beantwortet diese Frage.

 

Den Beitrag in der Mediathek ansehen (2:39 Min.)

Die Verfügbarkeit des Inhaltes ist unter Umständen zeitlich begrenzt.

Weitere Informationen: