TUM – TUM – Menü

ARD-alpha: Prof. Matyssek über die Herausforderungen des Klimawandels

Waldbäume und Trockenheit

Durch Trockenheit können Wälder gefährdet werden. (Foto: Ralf Rosin / TUM)
Durch Trockenheit können Wälder gefährdet werden. (Foto: Ralf Rosin / TUM)

TUM in den Medien

Wasser ist für Mensch und Natur unentbehrlich. Zu den größten Luftbefeuchtern in der Vegetation zählen die Wälder. Doch was passiert, wenn den Wäldern durch den Klimawandel das Wasser ausgeht? Wie nimmt ein Baum überhaupt Wasser auf und wie lange kann er ohne Wasser überleben? Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um der Trockenheit in den Wäldern entgegen zu wirken? Diese und weitere Fragen werden von Prof. Rainer Matyssek in seinem Vortrag auf den 16. Münchner Wissenschaftstagen beantwortet.

Den Vortrag in der Mediathek ansehen (29:14 min)


Die Verfügbarkeit der Inhalte ist in Mediatheken unter Umständen zeitlich begrenzt.


Mehr Informationen: