Nicht verpassen:

Jahresfeier, Auslandssemester, Science Hack

Schlagzeug in TUM-Blau: Die TUM Jazzband spielt heuer wieder bei der Akademischen Jahresfeier. (Foto: TUM JazzBand/Hendrik Noeller)
Schlagzeug in TUM-Blau: Die TUM Jazzband spielt heuer wieder bei der Akademischen Jahresfeier. (Foto: TUM JazzBand/Hendrik Noeller)

Sie alle sind am 6. Dezember 2018 herzlich zur Akademischen Jahresfeier im 150. Gründungsjahr der TUM eingeladen. Merken Sie sich den Termin vor!

Feiern Sie unser gemeinsames Jubiläum mit und hören Sie, wohin die Reise gehen soll! Im Anschluss an den Dies Academicus des Jubiläumsjahres 2018 sind Sie zu einem Imbiss eingeladen. Programm: Begrüßung & Festrede Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann, Akademische Ehrungen, Ansprache Zaim Sari als Vertreter der Studierenden, Musik von der TUM JazzBand. Mehr Infos: www.tum.de/dies

Für Studentinnen: Femtec Careerbuilding

Sie sind technikbegeistert und wollen die Zukunft eines renommierten deutschen Unternehmens mitgestalten? Sie sind eingeschriebene Studentin eines technischen oder naturwissenschaftlichen Faches? In drei Schools erlernen Sie in drei Semestern wichtige Bausteine für ihre Führungs-Karriere wie Unternehmerisches Denken und Handeln, Führungs- und Managementkompetenz, Networking-Praxis usw. Erfahrene Personalexpert/-innen widmen sich Ihrer individuellen Karriereplanung. Ein großes Alumni-Netzwerk ehemaliger Programmteilnehmerinnen, die sich in den Leitungsebenen deutscher DAX-Unternehmen wiederfinden, steht Ihnen offen. Voraussetzung: Studium im MINT-Bereich, Begeisterung für die Sache, Führungsinteresse und Engagement für das Netzwerk. Bewerbungsschluss: 4. November 2018. Mehr Infos: Femtec Careerbuilding

Austauschsemester außerhalb Europas mit TUMexchange

Lust auf einen Studienaufenthalt außerhalb Europas? Wen das etwas größere Fernweh packt, kann sich jetzt über TUMexchange für einen Auslandsaufenthalt im akademischen Jahr 2019/2020 bewerben. Dabei haben Sie die Auswahl aus über 150 Partneruniversitäten in 26 Ländern. Der Bewerbungszeitraum für die Onlinebewerbung endet am 2. November 2018 um 17 Uhr. Mehr Infos: TUMexchange

Stipendien für mehr Chancengleichheit

Erasmus+ Internationale Dimension bietet Fördermöglichkeiten für weltweite Aufenthalte. An der TUM werden diese Stipendien an Studierende vergeben, die sich bereits für einen Platz bei TUMexchange beworben haben und nominiert wurden. Die diesjährige Bewerbungsfrist ist der 2. November 2018. Um die Chancengleichheit zu fördern, stehen bei der Auswahl der Stipendiaten persönliche und sozioökonomische Faktoren im Vordergrund (z.B. kultureller, sozialer oder finanzieller Hintergrund, außergewöhnliche Umstände familiärer, psychischer oder physischer Natur, usw.). Achtung: Die Stipendien können nur für bestimmte Unis vergeben werden: Liste der teilnehmenden Partnerhochschulen

Workshop: Stressmanagement für Studierende mit Kind

Fragen Sie sich auch, wie Sie Studium und Familie unter einen Hut bringen können? Mit Kind studieren stellt eine zusätzliche Herausforderung, neben Unialltag, Leistungsdruck und Prüfungsstress, dar. In diesem Workshop können Sie mit praktischen Übungen und theoretischem Wissen Ihr Stressmanagement verbessern. Wir beschäftigen uns damit, wie Sie gut mit Alltagsstress und Leistungsdruck umgehen können und dabei ausreichend Zeit für Ihr Kind/ Ihre Kinder bleibt. Zeit und Ort: 8. November 2018, 10:00 bis 13:00 Uhr, Hochschule München, Lothstraße 34, Raum A320.  Anmeldung bitte per E-mail an Klara Schuster (klara.schuster@stwm.de). Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontaktforum der allgemeinen Studienberatung

Zweifeln Sie an Ihrem Studium? Droht die Exmatrikulation oder wurden Sie bereits exmatrikuliert? Beim Kontaktforum des SSZ können Sie mit verschiedenen Beratungseinrichtungen ins Gespräch kommen. Mögliche Themen sind Umorientierung und Überlegungen zum Studienfachwechsel, Möglichkeiten des Lern- und Prüfungscoachings, sozialversicherungsrechtliche Aspekte eines Studienabbruchs sowie Chancen auf dem Ausbildungsmarkt. Sprechen tut gut! Mit dabei sind auch Kolleg/innen der Allgemeinen & Sozialen Beratung des Studentenwerks München, der TUM KHG, der TUM EHG und der Akademischen Berufsberatung der Arbeitsagentur München. Zeit und Ort: 27. November 201816:30 bis ca. 18:30 Uhr, Magistrale Mathe/Informatik, Campus Garching, Boltzmannstr. 3. Mehr Infos: Studienberatung der TUM

Preisverleihung IdeAward

Der TUM IDEAWARD zeichnet herausragende Ideen und Technologien mit großem Marktpotential aus. Lernen Sie an diesem Abend die unternehmerische Universität und ihre Rising High-Tech Stars kennen. 50 Teams haben sich mit ihrer Geschäftsidee beworben, die 10 besten davon wurden ausgewählt und pitchen live um die drei Preise. Zu gewinnen gibt es Preisgelder von insgesamt 37.500 Euro, gestiftet von der Zeidler-Forschungs-Stiftung. Keynote von Martin Ott, Managing Director Central Europe Facebook. Zeit und Ort: 28. November 2018, 18:00 Uhr, Foyer Audimax, Arcisstraße 21, 80333 München. Um Anmeldung wird gebeten bis 20. November. Mehr Infos: www.tum.de/ideaward

Science Hack in Garching

Für Studis aller Fachrichtungen mit Erfahrung und Leidenschaft fürs Programmieren und Codieren: Am 1. und 2. Dezember 2018 veranstaltet die Junge Akademie den ersten Science Hack in der Magistrale der Fakultät für Mathematik und Informatik in Garching. Thematische Herausforderungen werden von den Kooperationspartnern und TUM-Wissenschaftler/innen gestellt. Studierende aus verschiedenen Studienfeldern sollen zusammenkommen und dabei ihre Programmierkenntnisse auf Probleme in der realen Welt anwenden. Bitte anmelden bis spätestens 15. November: Anmeldung Science Hack. Mehr Infos: www.science-hack.de

Sozialerhebung für München, Freising, Rosenheim

Das Studentenwerk München hat die Daten der 21. Sozialerhebung für die Region München, Freising, Rosenheim auswerten lassen. Die Erhebung ist eine deutschlandweite, repräsentative Untersuchung zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Studierenden. Die Ergebnisse sind als 52-seitige Broschüre und als vierseitiges Faltblatt erschienen. Beide Publikationen können Sie von der Website des Studentenwerks München herunterladen: Sozialerhebung des Studentenwerks München