Prof. Simon Hegelich und Prof. Jürgen Pfeffer
Prof. Simon Hegelich und Prof. Jürgen Pfeffer (v.l.) diskutierten im Bundestag mit Abgeordneten. (Bilder: TUM; Eckert / TUM)
  • TUM in den Medien

Prof. Simon Hegelich und Prof. Jürgen Pfeffer als Experten im ParlamentWissenschaftler beraten Bundestag zu Social Bots

Beeinflussen Social Bots, also Softwareroboter, die sich als reale Nutzer tarnen, in den sozialen Medien die politische Debatte? Um diese Frage ging es in einem öffentlichen Fachgespräch des Bundestagsausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Als Experten hatte der Ausschuss gleich zwei Wissenschaftler der Hochschule für Politik an der TUM eingeladen: Simon Hegelich, Professor für Political Data Science, und Jürgen Pfeffer, Professor für Computational Social Science and Big Data. Der Bundestag zeigt das Gespräch in seiner Mediathek.

Video:

Deutscher Bundestag: „Wirkung von ,Social Bots’ ist unter Sachverständigen strittig“, 26. 1. 2017 (Mediathek, 02:33:56)

Der Inhalt von Mediatheken ist unter Umständen zeitlich begrenzt verfügbar.

Mehr Informationen:

Technische Universität München

Corporate Communications Center Klaus Becker
klaus.becker(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Wand aus zahlreichen Bildschrimen

Manipulierte Gesichter im Fake-Video

Welchen Bildern und Videos kann man noch trauen? Bei der Wissenschaftsmatinee des TUM Institute for Advanced Study am 6. Mai zeigt Prof. Matthias Nießner, wie Mimik und Bewegungen von Gesichtern nach Belieben manipuliert…

Kofi Annan ermutigt die Studierenden, politisch zu debattieren. (Bild: U. Benz / TUM)

Gerät die Demokratie in sozialen Medien in Gefahr?

Als UN-Generalsekretär hat Kofi Annan gegen zahlreiche Gefahren für Demokratien gekämpft. Bei der „TUM Speakers Series“ diskutierte der Friedensnobelpreisträger mit Studierenden über eine neue Herausforderung, die der…

José Manuel D. Barroso und Andrew Moravcsik

Das Ende der EU?

Mit den „Munich Talks“ gründet die Hochschule für Politik (HfP) an der Technischen Universität München (TUM) ein gesellschaftliches Forum, um aktuelle politische Entwicklungen mit Gästen aus Politik und Wissenschaft zu…

Prof. Jürgen Pfeffer

Das Social-Media-Super-Wahljahr

Europa startet in ein Super-Wahljahr mit den Wahlen zum Bundestag, zur französischen Präsidentschaft und zum niederländischen Parlament. Und nach den Erfahrungen in den USA wird aufgeregt diskutiert, welche Auswirkungen die…

Symbole für vernetzte Social-Media-Nutzer

Das polarisierte Netz

Zahlreiche Kommentare, Dutzende Likes: Viele Facebook-Beiträge, die sich gegen die Aufnahme geflüchteter Menschen in Deutschland richten, scheinen populärer zu sein als andere Meinungen. In einer Analyse für das ZDF zeigt…

ein Teil des Fakultätsteams mit TUM-Präsident Herrmann und Abgeordneten des Landtags.

Das Technische ist politisch

Die Technische Universität München (TUM) hat eine politikwissenschaftliche Fakultät gegründet: Die TUM School of Governance wird die Politik in der technisierten Gesellschaft erforschen und lehren. Damit setzt die TUM einen…

Social Bots können Meinungen im Netz beeinflussen.

Computerprogramme als Meinungsmacher

Social Bots sind Computerprogramme, die vorspiegeln, reale Personen zu sein. Diese Softwareroboter sind weit mehr als Fingerübungen für Programmierer: Wenn sie in großer Zahl aktiv sind, können sie Trends in den sozialen…

Prof. Simon Hegelich

Wie Software-Roboter die Politik beeinflussen

Auch im US-Wahlkampf sind sie unterwegs: Softwareroboter, kurz Bots, die in sozialen Netzwerken massenhaft Botschaften platzieren – ohne dass sie von realen Nutzern zu unterscheiden sind. So wollen die Macher der Bots die…

HSTS