Eine Luftaufnahme zeigt die Büro- und Versuchsgebäude der Versuchsanstalt Obernach.
Luftaufnahme der Versuchsanstalt Obernach.
Bild: Versuchsanstalt Obernach / TUM
  • TUM in den Medien
  • Lesezeit: 1 MIN

Niederbayern TV: Dr. Arnd Hartlieb testet erodierbare DeicheDeich mit Sollbruchstelle

Zwischen Straubing und Vilshofen kommt ein neuartiger Hochwasserschutz zum Einsatz: erodierbare Deiche. Ab einer gewissen Wasserhöhe brechen die Deiche an vorher definierten Stellen. Die entsprechenden Hochwasser-Rückhalteräume können so kontrolliert geflutet werden. Getestet wurden diese Deiche an der Versuchsanstalt Obernach der Technischen Universität München.

Sendung:

Niederbayern TV: „Erodierbare Deiche – Neuartiger Hochwasserschutz kommt zwischen Straubing und Vilshofen zum Einsatz“ (5:09 Min.)

Mehr Informationen:

Corporate Communications Center

Technische Universität München Stefanie Reiffert
stefanie.reiffert(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Schachtkraftwerk in der Loisach bei Großweil

Erstes Schachtkraftwerk am Netz

Im bayerischen Fluss Loisach ist das weltweit erste Schachtwasserkraftwerk in Betrieb gegangen. Es produziert klimafreundlich Strom und schont gleichzeitig die Natur stärker als konventionelle Wasserkraftwerke. Die Turbine...

Prototype des Schachtkraftwerks

TUM präsentiert neues Wasserkraftwerk

Wissenschaftler der Technischen Universität München (TUM) haben ein Wasserkraftwerk entwickelt, das kaum in die Natur eingreift, Fische vor Verletzungen schützt und kostengünstig zu bauen ist. Am 15. Oktober präsentieren...