TUM – TUM – Menü
Die Medaille für den Angela Molitoris Diversity Award
Die Ausgezeichneten erhalten eine Medaille mit dem Konterfei von Angela Molitoris, der ersten Kanzlerin der Universität.Bild: Uli Benz / TUM

Angela Molitoris Diversity Award

Der Angela Molitoris Diversity Award honoriert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Technischen Universität München (TUM) für herausragende Leistungen im Bereich Chancengleichheit und Diversity. Der Preis ist benannt nach der ersten Syndika und ersten Kanzlerin der TUM, Angela Molitoris.

Bislang erhielten folgende Angehörige der Universität die Auszeichnung, die seit 2015 vergeben wird:

2015

Hildegund Holzheid

Vorsitzende des Kuratoriums der Universität, Präsidentin a.D. des Bayerischen Verfassungsgerichtshofs

Hildegund Holzheid erhielt den Angela Molitoris Diversity Award 2015 „in Würdigung ihres langjährigen verdienstvollen Wirkens als Vorsitzende des Kuratoriums, als die sie den Gedanken der Gleichstellungspolitik auf allen Ebenen der Universität mit Nachdruck, aber auch nachhaltig in das Bewusstsein der Hochschulgemeinschaft gebracht hat“.

Daniela Schwarz

Mitarbeiterin der Professur für Sport- und Gesundheitspädagogik (Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften), wissenschaftliche Beirätin bei Special Olympics Deutschland

Dr. Daniela Schwarz erhielt den Angela Molitoris Diversity Award 2015 „in Würdigung ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Beirätin bei Special Olympics Deutschland und ihres Engagements für die Inklusion von Menschen mit Behinderung im Sport“.

Stand der Angaben: Zeitpunkt der Auszeichnung

Dr. rer. nat. Benedikt Lickleder
Technische Universität München
Arcisstraße 21
80333 München

Tel. +49 89 289 25205
Fax +49 89 289 23399
lickleder@zv.tum.de

Dr. rer. nat. Benedikt Lickleder
Technische Universität München
Arcisstraße 21
80333 München

Tel. +49 89 289 25205
Fax +49 89 289 23399
lickleder@zv.tum.de