TUM – TUM – Menü
Die August Föppl-Medaille der Technischen Universität München (TUM)
Die August Föppl-Medaille ehrt besonderen Einsatz für die berufliche Ausbildung.Bild: Uli Benz / TUM

August Föppl-Medaille

Mit der August Föppl-Medaille zeichnet die Technische Universität München (TUM) Mitarbeiter aus, die sich besonders für die berufliche Ausbildung einsetzen. Sie ist benannt nach dem langjährigen Professor für Technische Mechanik und Grafische Statik, August Föppl (1954-1924).

Föppl veröffentlichte zahlreiche Lehrbücher und prägte über Jahrzehnte die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung an der damaligen Technischen Hochschule. Er förderte und forderte unermüdlich selbständiges Denken bei seinen Schülern, von denen viele selbst wieder bekannte Forscher wurden.

Bislang erhielten folgende Personen die August Föppl-Medaille, die seit 2002 vergeben wird:

2012

Hans Breitsameter

Hauptgeschäftsführer des Fachverbands Metall Bayern

Martina Gastl

Dr.-Ing., Ausbilderin für Chemielaboranten und für den Beruf Brauer/Mälzer am Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie (Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt)

Stefan Hackl

Obermeister der Metallinnung München-Freising-Erding

Josef Heinrich

Leiter des Ausbildungszentrums (AuTUM) bis Ende 2007

Brigitte Helmreich

Prof. Dr., Ausbilderin für Chemielaboranten und kommissarische Leitung des Lehrstuhls für Siedlungswasserwirtschaft (Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt)

2009

Uli Ebner

Leiter des Technischen Labors am Lehrstuhl für Medizintechnik (Fakultät für Maschinenwesen)

Elisabeth Sommer

Ausbilderin in der Abteilung Bioanalytik des Zentralinstituts für Ernährungs- und Lebensmittelforschung (ZIEL) (Lehrstuhl für Bioanalytik, Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt)

Rainer Sollinger

Ausbilder für Fachinformatik (Werkfeuerwehr Garching)

2007

Bernhard Strobl

Lehrstuhl für Thermodynamik (Fakultät für Maschinenwesen)

2006

Josef Franzisi

Werkstatt des Lehrstuhld für Hochfrequenztechnik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

Norbert Heimerl

Zentralwerkstätte der Fakultät für Physik

Anton Kastenmüller

Dr., Detektorlabor der Forschungsneutronenquelle Heinz Maier-Leibnitz (FRM II)

Astrid Lux-Endrich

Dr., Lehrstuhl für Zellbiologie (Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt)

Peter Rauscher

Werkstattleiter am Lehrstuhl für Maschinen- und Apparatekunde (Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt)

Manfred Reither

Zentralwerkstätte der Fakultät für Physik

Alfred Sachs

Werkstattmeister des Lehrstuhls für Fördertechnik Materialfluss Logistik (Fakultät für Maschinenwesen)

Erich Sieber

Lehrstuhl für Thermodynamik (Fakultät für Maschinenwesen)

2003

Manfred Barth

Ausbilder für Chemielaboranten am Lehrstuhl für Anorganische Chemie (Fakultät für Chemie)

Hubert Graf

Ausbilder für Elektroinstallateure in der Betriebstechnik

Manfred Pfaller

Ausbilder für Feinwerkmechaniker (Fachrichtung Feingerätebau) in der Zentralwerkstatt (Fakultät für Physik)

Bruno Piochacz

Ausbilder für IT-Systemelektroniker und Fachinformatiker (Fakultät für Informatik)

Peter Tauber

Ausbilder für Feinwerkmechaniker (Fachrichtung Maschinenbau) am Lehrstuhl für Technische Elektrophysik (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik)

2002

August Baumeister

Ausbilder für Maschinenbaumechaniker (Fachrichtung Allgemeiner Maschinenbau) bei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft

Franz Niederhofer

Werkstattleiter am Lehrstuhl für Feingerätebau und Mikrotechnik (Fakultät für Maschinenwesen)

Marco Olbrich

Werkstattmeister am Lehrstuhl für Umformtechnik und Gießereiwesen (Fakultät für Maschinenwesen)

Walter Seidl

Werkstattleiter am Lehrstuhl für Fluidmechanik und Prozessautomation (Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt)

Stand der Angaben: Zeitpunkt der Auszeichnung

Dr. rer. nat. Benedikt Lickleder
Technische Universität München
Arcisstraße 21
80333 München

Tel. +49 89 289 25205
Fax +49 89 289 23399
lickleder@zv.tum.de

Dr. rer. nat. Benedikt Lickleder
Technische Universität München
Arcisstraße 21
80333 München

Tel. +49 89 289 25205
Fax +49 89 289 23399
lickleder@zv.tum.de