Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling-Preis

Die Bayerische Akademie der Wissenschaften (BAdW) zeichnet mit dem Friedrich Wilhelm Joseph von Schelling-Preis herausragende Forscherinnen und Forscher für Spitzenleistungen oder ihr Lebenswerk aus.

Der Preis wird seit 2006 alle zwei Jahre vergeben und abwechselnd für ein Fachgebiet der Geistes- oder Naturwissenschaften ausgelobt. Er ist mit 25.000 Euro dotiert und nur für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bestimmt, die nicht Mitglieder der Akademie sind.

Folgende Angehörige der TUM wurden mit dem Schelling-Preis ausgezeichnet:

Ordinarius für Experimentelle Halbleiter-Physik I und Direktor des Walter-Schottky-Instituts (Fakultät für Physik)

Prof. Dr. Gerhard Abstreiter erhielt 2006 den Friedrich-Wilhelm-Joseph-von-Schelling-Preis der Bayerischen Akademie der Wissenschaften „in Anerkennung seiner herausragenden Leistungen in den Materialwissenschaften einschließlich innovativer Grundlagenforschung auf diesem Gebiet“.

In Klammern: Jahr der Auszeichnung

Stand der Angaben: Zeitpunkt der Auszeichnung