BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20230311T083027Z DESCRIPTION:Der Nutzen für Sie \n* Sie analysieren gemeinsam typisc hen Herausforderungen aus Ihrem Arbeitsalltag. \n* Sie lernen unter schiedliche Perspektiven und Lösungsvorschläge kennen\, welche Ihnen zu einem besseren Verständnis Ihrer Rolle als Wissenschaftsmanager*in verhel fen und zu Entlastung sowie persönlichen Stärkung führen kann.\n* Sie stärken Ihre Problemlösekompetenzen und Ihre berufsbezogene Selbst reflexion. \n \nDie Prozessbegleitung \nDr. Sonja Kugler & Eva-Maria Knipfer \n \nIhre Ansprechperson\nEva -Maria Knipfer\nProgram Manager\nsciencemanagement@lll.tum.de \nhttps://www.tum.de/lebenslanges-lernen/angebot e-fuer-unsere-mitarbeiterinnen/effektives-wissenschaftsmanagement \n \n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20230424T190000 DTSTAMP:20230311T083027Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20230424T170000 LAST-MODIFIED:20230311T083027Z LOCATION:In den Räumlichkeiten des TUM Institute for LifeLong Learning\, L eopoldstraße 139\, 80804 München PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:Science Management Meetup: Kollegiale Fallberatung für Wissenschaftsmanager*innen (Termin 1) TRANSP:OPAQUE UID:040000008200E00074C5B7101A82E00800000000802BF9007C53D901000000000000000 0100000002D65089D69CCFA46B2DB73233B58DD31 X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:

Der Nutzen für Sie

· \;  \; \; \; \; \; \; Sie analysieren gemeinsam typischen Herausforderungen aus Ihre m Arbeitsalltag.

· \; \; \; \;  \; \; \; Sie lernen unt erschiedliche Perspektiven und Lösungsvorschläge kennen\, welche Ihnen z u einem besseren Verständnis Ihrer Rolle als Wissenschaftsmanager*in verhelfen und zu Entlastung sowie persönlichen Stär kung führen kann.

·< span style='font:7.0pt "Times New Roman"'> \; \; \; \;&nbs p\; \; \; Sie stärken Ihre Problemlösekompetenzen und Ihre berufsbezogene Selbstreflexion.

 \;

Die Prozessbegleitung

Dr. Sonja Kugler &\; Eva-Maria Knipfer< /span>

 \;

Ihre Ansprechpe rson

Ev a-Maria Knipfer

Program Manager

sciencemanagement@lll.tum.de

h ttps://www.tum.de/lebenslanges-lernen/angebote-fuer-unsere-mitarbeiterinne n/effektives-wissenschaftsmanagement

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-AUTOFILLLOCATION:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 BEGIN:VALARM TRIGGER:-PT15M ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Reminder END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR