TUM Venture Labs: Startrampen für High-Tech-Innovationen

Als unternehmerische Innovationszentren treiben die neuen TUM Venture Labs technologiebasierte Ausgründungen an den Schnittstellen von Ingenieur-, Natur- und Lebenswissenschaften, KI/IT und Medizin in einzigartiger Weise voran. Sie unterstützen unternehmerische Talente bei Ausgründungen aus der Forschung rund um vielversprechende Innovationsschwerpunkte – und bieten den Gründer*innen dafür ein ganzes Ökosystem mit den erforderlichen Entwicklungsumgebungen. Werden Sie Teil der TUM-Venture-Lab-Initiative, um Ihre Geschäftsideen weiterzuentwickeln und mit Ihrem Venture zu starten.

Europas führendes Technologiezentrum schaffen

  • Neuartige Initiative: Die TUM Venture Labs sind die neue Initiative der TUM und ihrem An-Institut UnternehmerTUM mit weiteren Partnerinstitutionen und Unternehmen.
  • Ökosystem für Gründer*innen: Die TUM Venture Labs bieten die erforderlichen Entwicklungsumgebungen, von der technischen und sozialen Infrastruktur über die Entrepreneurship-Fortbildung bis hin zur Unterstützung durch Unternehmens- und Investorennetzwerke.
  • Start-up-Hub München: Das Ziel ist es, unsere einzigartige Forschungskompetenz zu nutzen, um Qualität und Quantität skalierbarer Technologieausgründungen und -unternehmen in der Region um das Zehnfache zu steigern.
  • Treibende Kraft für Europa: Das so entstehende führende Technologiezentrum in Europa soll zu einer treibenden Kraft für die zukünftige technologische Souveränität des Kontinents werden.

TUM Venture Labs im Überblick

Das TUM Venture Lab Software/AI verfolgt zwei Missionen: Skalierbare Geschäftsideen und Start-ups im Bereich Software, Daten und KI beschleunigen, sowie Entwicklung von Software/KI-Lösungen für Geschäftsideen in anderen Bereichen vorantreiben. Das TUM Venture Lab Software/AI ist die zentrale Plattform für Geschäftsmodelle, die auf KI und Software 2.0 basieren, und fördert interdisziplinäre Innovation mit anderen TUM Venture Labs (Deep-Tech-Software-Entwicklung).

Wir unterstützen Sie mit Bildungs-/Venture-Programmen, die auf die spezifischen Bedürfnisse von KI, Software oder softwaregestützten Start-ups ausgerichtet sind, sowie beim Team-Matching und bei der Finanzierung. Diese Themen werden von den TUM An-Instituten fortiss GmbH und der UnternehmerTUM unterstützt. Nach einer Vorauswahl werden Teams mit dem Potenzial für eine erfolgreiche Gründung im aiSpace unter Mitwirkung von fortiss und UnternehmerTUM appliedAI untergebracht.

Was wir suchen

  • KI- und softwarebasierte Innovationsprojekte innerhalb und außerhalb der Informatik mit kommerziellen Absichten und hoher Marktrelevanz
  • Starke wissenschaftliche Grundlage der Gründungsidee, bevorzugt mit Digital/KI-Komponente als Potenzial-Beschleuniger

TUM Venture Lab Steering Committee

Kontakt

Das TUM Venture Lab Food/Agro soll der Nährboden für Geschäftsideen und Neugründungen in den Bereichen Landwirtschaft, Lebensmitteltechnologie und Biotechnologie für Europa werden. Wir fördern interdisziplinäre Innovationen in den Lebenswissenschaften über Forschung in der Genetik und Biologie bis hin zur Produktions- und Prozesstechnologie. Wir agieren in einem der derzeit spannendsten unternehmerischen Felder – angesichts des Klimawandels und seiner Auswirkung auf Land- und Forstwirtschaft, sowie der gesundheitlichen Auswirkungen von Ernährungsgewohnheiten.

Haben Sie eine Innovationsidee aus den Feldern Landwirtschaft, Lebensmittel, Getränke, Ernährung, Forstwirtschaft, Biotechnologie oder angewandte Lebenswissenschaften? Dann werden Sie Teil unserer Community. Wir unterstützen Sie mit unseren Bildungs-/Venture-Programmen, sowie beim Team-Matching und bei der Finanzierung. Nach einer Vorauswahl werden Teams mit dem Potenzial für eine erfolgreiche Gründung im FACIT an der TUM School of Life Sciences untergebracht.

Was wir suchen

  • Innovationsprojekte mit kommerziellen Absichten und hoher Marktrelevanz
  • Starke wissenschaftliche Grundlage der Gründungsidee mit Fokus auf Lebenswissenschaften

TUM Venture Lab Steering Committee

Kontakt

Das TUM Venture Lab Healthcare fördert Innovationen und Ausgründungen aus Biomedizin, digitaler Gesundheitsfürsorge und MedTech, um so das Gesundheitswesen zu verbessern. Mit diesem Ziel treibt es interdisziplinäre Innovationen in der biomedizinischen Forschung im Bereich Digitalisierung und KI voran.

Werden Sie mit Ihrer Idee Teil des TUM Venture Lab Healthcare und stellen Sie sich an die Spitze im Kampf gegen globale Pandemien oder bei der Entwicklung des nächsten Laborroboters. Wir unterstützen Sie mit unseren Bildungs-/Venture-Programmen, sowie beim Team-Matching und bei der Finanzierung. Nach einer Vorauswahl erhalten Teams mit dem Potenzial für eine erfolgreiche Gründung intensive Unterstützung bei der Produktentwicklung und können am Campus des Klinikums rechts der Isar untergebracht werden.

Was wir suchen

  • Innovationsprojekte mit kommerziellen Absichten und hoher Marktrelevanz
  • Starke wissenschaftliche Grundlage der Gründungsidee mit Fokus auf Lebenswissenschaften

TUM Venture Lab Steering Committee

Kontakt

Das TUM Venture Lab Molecular Assembly verfolgt die Mission, das führende europäische Innovationszentrum für Geschäftsideen und Start-ups in molekularer Chemie zu werden. Dafür fördert es interdisziplinäre Innovationen in den Bereichen Compound Design, intelligente Materialien, Proteindesign und digitale Katalyse.

Werden Sie mit Ihrer Idee Teil des TUM Venture Lab Molecular Assembly – der Drehscheibe für Chemie, Lebenswissenschaften und Medizin. Wir unterstützen Sie mit unseren Bildungs-/Venture-Programmen, sowie beim Team-Matching und bei der Finanzierung. Nach einer Vorauswahl werden Teams mit dem Potenzial für eine erfolgreiche Gründung in Laboren der Chemie oder im geplanten BioSpace untergebracht. 

Was wir suchen

  • Innovationsprojekte mit kommerziellen Absichten und hoher Marktrelevanz
  • Starke wissenschaftliche Grundlage der Gründungsidee

TUM Venture Lab Steering Committee

Kontakt

Das TUM Venture Lab Quantum ist das Innovationszentrum für Quantentechnologie in München. Wir ermöglichen es, weltweit führende Forschung in der Quantenwissenschaft und -technologie in skalierbare Geschäftsmodelle zu übersetzen. Damit leisten wir einen Beitrag zur technologischen Souveränität Europas sowie zu seiner globalen Führungsrolle in allen zentralen Feldern der Quantentechnologie: Quantencomputing, Sensorik, Kommunikation und Simulation.

Bringen Sie Ihre eigenen Ideen für dieses Zukunftsgebiet mit und werden Sie Mitglied des TUM Venture Lab Quantum – als Teil unserer interdisziplinären Teams und des Quanten-Netzwerks in München. Wir unterstützen Sie mit unseren Bildungs-/Venture-Programmen, sowie beim Team-Matching und bei der Finanzierung. Nach einer Vorauswahl erhalten Teams mit dem Potenzial für eine erfolgreiche Gründung intensive Unterstützung, z.B. bei der Produktentwicklung u.v.m..

Was wir suchen

  • Innovationsprojekte mit kommerziellen Absichten und hoher Marktrelevanz für den rasant wachsenden Quantentechnologie-Markt, insbesondere Quantencomputing
  • Starke wissenschaftliche Grundlage der Gründungsidee mit Fokus auf Hardware-Beschleunigung und die Entwicklung quantenbasierter Anwendungen, einschließlich fachübergreifender Ideen für die Verschränkung von Digital/KI- und Quanten-Technologien

TUM Venture Lab Steering Committee

Kontakt

Die Mission des TUM Venture Lab Built Environment ist es, Europas Top-Baustelle für Unternehmen zu werden, die Technologien und Lösungen für die Urbanität der Zukunft, die Konstruktion und den Unterhalt von Gebäuden und Infrastruktur sowie sozio-technische Systeme im Kontext von Design und Architektur entwickeln.

Wenn sich Ihre Venture-Idee auf „gebaute Umwelt“ bezieht, können Sie Teil unserer Gemeinschaft werden und erhalten Unterstützung, die von Bildungs-/Venture-Programmen, Team-Matching und Finanzierung bis hin zu Büroräumen, Laboreinrichtungen und einem großen industriellen Netzwerk mit Expert*innen und Entscheidungsträger*innen reicht. Nach einer Vorauswahl erhalten Teams mit dem Potenzial für eine erfolgreiche Gründung intensive Unterstützung bei der Produktentwicklung und die notwendige Infrastruktur an der TUM, im Münchner Urban Colab und an der UnternehmerTUM.

Was wir suchen

  • Innovationsprojekte mit erkennbarem Fokus auf Gesellschaft/Umwelt, kommerziellen Absichten und hoher Marktrelevanz
  • Starke wissenschaftliche und/oder technologische Grundlage der Gründungsidee mit Fokus auf Built Environment

TUM Venture Lab Steering Committee

Kontakt

Dieses TUM Venture Lab ist der Hot-Spot für die neue Generation von innovativen Robotik/KI-Ingenieur*innen und Tech-Unternehmer*innen. Das TUM Venture Lab Robotik/AI beschleunigt Innovationen, angefangen mit wahrnehmungsbasiertem Greifen über Telepräsenz bis hin zum Cybathlon, indem es aufstrebende Technologien wie maschinelle Intelligenz nutzt. Das Robotik/KI-Venture Lab arbeitet eng mit der Munich School of Robotics and Machine Intelligence (MSRM) und dem Munich Urban Colab zusammen.

Werden Sie mit Ihrer Idee Teil des TUM Venture Lab Robotik/AI, arbeiten Sie in interdisziplinären Teams und machen Sie aus Ihrer Vision ein tragfähiges Geschäftsvorhaben. Wir unterstützen Sie mit unseren Bildungs-/Venture-Programmen, sowie beim Team-Matching und bei der Finanzierung. Nach einer Vorauswahl erhalten Teams mit dem Potenzial für eine erfolgreiche Gründung intensive Unterstützung, z.B. bei der Produktentwicklung u.v.m..

Was wir suchen

  • Innovationsprojekte mit kommerziellen Absichten und hoher Marktrelevanz
  • Starke wissenschaftliche Grundlage der Gründungsidee, idealerweise mit Digital/KI-Komponenten, um das volle Potenzial zu nutzen

TUM Venture Lab Steering Committee

Kontakt

Unsere Mission ist der Bau der zentralen Startrampe für Luftfahrt, Raumfahrt, Geodäsie und Hochgeschwindigkeitstransport im Großraum München. Das TUM Venture Lab Aerospace fördert Innovationen in aufstrebenden Disziplinen, wie zum Beispiel KI und Miniaturisierung. Es nimmt die rasanten Entwicklungen in den Feldern Mobilität und kommerzielle Weltraummissionen auf und trägt der steigenden Nachfrage nach (Echtzeit-)Erdbeobachtungsdaten Rechnung. Das Lab wird Teil der neuen Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie und ihrer „Mission Erde“. Es wird auf dem TUM Campus in Ottobrunn/Taufkirchen aufgebaut, in unmittelbarer Nähe zur Hightech-Industrie und einer lebhaften Startup-Szene.

Wenn Sie eine Idee haben, dann bringen Sie sie ins TUM Venture Lab Aerospace und arbeiten Sie in interdisziplinären Teams auf der „Mission Erde“. Wir unterstützen Sie mit unseren Bildungs-/Venture-Programmen, sowie beim Team-Matching und bei der Finanzierung. Nach einer Vorauswahl erhalten Teams mit dem Potenzial für eine erfolgreiche Gründung intensive Unterstützung, z.B. bei der Produktentwicklung u.v.m..

Was wir suchen

  • Innovationsprojekte mit kommerziellen Absichten und hoher Marktrelevanz in Luftfahrt, Raumfahrt, Geodäsie und Hochgeschwindigkeitstransport
  • Starke wissenschaftliche Grundlagen Ihrer Gründungsidee, idealerweise mit Digital/KI-Komponenten

TUM Venture Lab Steering Committee

Kontakt

Als das High-Tech-Innovationszentrum Europas wollen wir Ausgründungen innovativer Ideen aus allen bedeutenden Forschungsbereichen fördern. Wir freuen uns auf diese weiteren TUM Venture Labs in Kürze. 

  • TUM Venture Lab Additive Manufacturing
    Start-up-Schmiede zur Gestaltung disruptiver Materialien, Formen, Produktionsprozesse

  • TUM Venture Lab Mobility
    Start-up-Zentrum für die Mobilität der Zukunft: Connected, Autonomous, Shared and Electrified (CASE)

  • TUM Venture Lab Sustainability
    Einzigartige Innovationsdrehscheibe für nachhaltige Technologien und Bio-Ökonomie

So profitieren Sie von den TUM Venture Labs

Werden Sie Teil der TUM-Venture-Labs-Initiative und nutzen Sie unsere Angebote für Gründer*innen, Unternehmen und Sponsor*innen.

Unser Angebot

  • Moderne Infrastruktur: voll ausgestattete TUM-Venture-Lab-Arbeitsplätze mit umfangreicher Infrastruktur von IT-Systemen bis hin zur Laborausstattung
  • Individuelle Beratung und Betreuung von Gründungsvorhaben von den Phasen der Ideenfindung bis zum Markteintritt
  • Unterstützung beim Einwerben von öffentlichen Fördergeldern und Investments
  • Umfassendes Bildungsprogramm von unternehmerischen Einführungsvorlesungen und Deep-Tech-Kursen bis hin zu Venturing Programmen fokussiert auf die (Pre-)Inkubation von Start-ups
  • Weitreichendes Netzwerk hochkarätiger Unternehmer*innen, Mentor*innen, Industriepartner*innen und Investor*innen

Voraussetzungen

  • Innovative Idee im High-Tech-Bereich, basierend auf starker wissenschaftlicher Grundlage, mit Gründungsabsicht alleine oder in einem Team
  • Innovationsprojekt mit vielversprechendem kommerziellem Potenzial, adressiert Herausforderungen in respektivem Markt
  • Mindestens ein Teammitglied ist Student*in, Mitarbeiter*in oder Alumnus/-a der TUM oder mit kooperierenden Institutionen assoziiert

Kontakt

Unser Angebot

  • Stärken Sie Ihre eigene Innovationspipeline durch Einbindung in die innovativen Entwicklungen der renommiertesten technischen Universität Europas
  • Bauen Sie Beziehungen zu unternehmerischen Talenten auf, die Ihren Markt durch neueste Technologien und wissenschaftliche Fortschritte prägen, um die Innovationspipeline Ihres Unternehmens zu stärken.
  • Werden Sie Teil des engmaschigen Innovations-Netzwerks von Unternehmer*innen, Wissenschaftler*innen, Venture Capitalists und Unternehmen durch die Teilnahme an verschiedenen Networking-Veranstaltungen.

So können Sie sich einbringen

Wir suchen langfristige Unternehmenspartner*innen und Unterstützer*innen, die an der Mission mitwirken möchten, München zu dem Innovationszentrum für High-Tech-Gründungen in Europa zu machen. Fördern Sie das unternehmerische Netzwerk in München und unterstützen Sie die Mission der TUM Venture Labs. Darüber hinaus können interessierte Unterstützer*innen München als Innovationszentrum aktiv gestalten und sich auf vielfältige Weise engagieren (z.B. Mentoring und Austausch von Brancheneinblicken, Teilnahme an Veranstaltungen). Kontaktieren Sie uns, um sich über konkrete Möglichkeiten für ein Engagement auszutauschen.

TUM Venture Lab Fundraising Steering Committee