TUM – Technische Universität München Menü
Studierende in einer Bibliothek
Äußerst zufrieden sind die Studierenden in BWL und Wirtschaftsinformatik an der TUM. (Bild: Eckert / TUM)
  • TUM in Rankings

CHE-Ranking: herausragende Bewertungen in Lehre und Forschung

TUM deutsche Nummer 1 in BWL und Wirtschaftsinformatik

Die Betriebswirtschaft und die Wirtschaftsinformatik der TU München bekommen im neuen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) die meisten Spitzenbewertungen aller Hochschulen. Die Mehrzahl der Noten wird durch die Studierenden selbst vergeben. Sie bewerten in beiden Fächern die Studiensituation an der TUM als sehr gut – trotz rasant steigender Studierendenzahlen in den vergangenen Jahren. 

Für das umfassendste Ranking im deutschsprachigen Raum, das vor allem Studieninteressierten zur Orientierung dient, hat das Centrum für Hochschulentwicklung mehr als 300 Hochschulen mit Bachelorangeboten untersucht. Es bewertet im Dreijahresrhythmus einzelne Fächer, diesmal u.a. BWL und Wirtschaftsinformatik. Dazu befragt das CHE Studierende sowie Wissenschaftler und zieht nach Fächern variierende Indikatoren aus Lehre und Forschung heran. Im Ergebnis werden die Hochschulen in den einzelnen Kategorien in drei Gruppen (Spitzen-, Mittel-, Schlussgruppe) eingeteilt.

Die Spitzengruppe erreicht die Betriebswirtschaft der TUM in 18 von 23 Kategorien in Lehre und Forschung. Sie liegt damit vor allen anderen Hochschulen, zu denen auch Universitäten in der Schweiz und Österreich zählen. Die Wirtschaftsinformatik gehört in 14 von 19 Kategorien zur Spitze und ist mit diesem Wert ebenfalls unerreicht.

Sehr gute Bedingungen trotz rasant steigender Studierendenzahlen

Unter anderem vergaben die befragten Studierenden beider Fächer in den wichtigen Kategorien „Studiensituation insgesamt“, „Lehrangebot“ und „Studierbarkeit“ die Bestnoten. Im Forschungsbereich ist die BWL beispielsweise bei „International sichtbare Veröffentlichungen pro Wissenschaftler“ top, die Wirtschaftsinformatik bei „Veröffentlichungen pro Jahr“.

Die Betriebswirtschaft hat damit die optimale Einstufung der Studiensituation aus dem CHE-Ranking von 2011 bestätigt – und zwar trotz eines rasanten Anstiegs der Studierendenzahlen um 86 Prozent. Heute sind rund 3900 Studierende in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften eingeschrieben, vor drei Jahren waren es noch circa 2100. Die Wirtschaftsinformatik wurde beim letzten Mal nicht bewertet. Beide Fächer haben in den vergangenen Jahren auch in anderen Rankings sehr gute Platzierungen erreicht, etwa 2012 bei "Handelsblatt" (BWL) und "Wirtschaftswoche" (Wirtschaftsinformatik).  

TUM auf Rang 11 weltweit bei Qualität der Absolventen

In den letzten Ausgaben des CHE-Rankings kamen weitere Fächer der TUM ebenfalls auf zahlreiche Plätze in den Spitzengruppen. So waren beispielsweise die Studierenden in Architektur und Biologie ebenfalls sehr zufrieden mit der Studiensituation.

Die TU München in ihrer Gesamtheit gehört in internationalen Rankings regelmäßig zu den nationalen Spitzenreitern. So wurde sie im renommierten „Shanghai-Ranking“ dreimal in Folge als beste deutsche Universität eingestuft. Im „Global Employability Survey 2013“, bei dem Unternehmen weltweit die Qualität der Hochschulabsolventen bewerten, kam die TUM auf Rang 11.

Mehr Informationen:
CHE-Hochschulranking 2014/15

Wirtschaftswissenschaften an der TUM

Wirtschaftsinformatik an der TUM

Corporate Communications Center

Technische Universität München Klaus Becker
becker(at)zv.tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Studierende im Hörsaal

Studierende geben TU München gute Noten

Die Technische Universität München (TUM) bekommt von ihren Studierenden gute Noten für die Lehre – trotz der enorm gestiegenen Studierendenzahlen. Im heute veröffentlichten Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung...

Die Masterstudierenden in Betriebswirtschaftslehre sind mit den Studienbedingungen an der TUM zufrieden. (A. Heddergott / TUM)

TUM schneidet in Betriebswirtschaftslehre sehr gut ab

Masterstudiengänge in der Betriebswirtschaftslehre der TU München bekommen im neuen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) Spitzenbewertungen. Die Noten werden in diesem Ranking durch die Studierenden selbst...

Labor der TUM

TU München erneut in den TOP 100

Die Technische Universität München (TUM) belegt im diesjährigen Ranking des Magazins „Times Higher Education (THE)“ Rang 98. Sie zählt damit zu den sechs deutschen Universitäten in den TOP 100 und ist erneut die beste TU...

Wissenschaftlerin im Labor

Spitzenplätze für Natur- und Ingenieurwissenschaften

Die Technische Universität München (TUM) hat erneut einen sehr guten Platz in einem renommierten internationalen Ranking erreicht. Das heute veröffentlichte „QS World University Ranking“ stuft die TUM auf Rang 54 ein. Sie...

Der Uhrenturm der TUM vor der Münchner Altstadt

TUM beste Technische Universität Deutschlands

In der neuen Ausgabe des renommierten „Academic Ranking of World Universities“ („Shanghai-Ranking“) belegt die Technische Universität München (TUM) Rang 53. Sie ist hier die mit Abstand beste Technische Universität...

Studierende auf dem Weg zur TUM.

Studierende ermitteln CO2-Fußabdruck ihrer Fakultät

Wirtschaftsstudierende der Technischen Universität München (TUM) haben gemeinsam mit dem Unternehmen ClimatePartner den CO2-Fußabdruck ihrer Fakultät ermittelt. Auf dieser Grundlage will die TUM School of Management...

In der Forschung konnte die TUM beim EU-Ranking in allen vier Fachbereichen punkten. (Bild: A. Eckert & A. Heddergott / TUM)

Sehr gute Noten für die Forschung

Im erstmals aufgelegten Hochschulranking „U-Multirank“ der EU hat die Technische Universität München (TUM) sehr gut abgeschnitten. In den vier untersuchten Fächern Physik, Betriebswirtschaftslehre, Maschinenwesen sowie...

Brücke auf dem Campus der TUM

Internationales Qualitätssiegel für TUM-BWL

Der Studiengang Technologie- und Managementorientierte BWL (TUM-BWL) hat als erstes deutsches Bachelorprogramm das renommierte Qualitätssiegel EPAS erhalten. Die European Foundation for Management Development (EFMD)...

Studierende in der Elektro- und Informationstechnik

Internationale Unternehmen: Absolventen der TUM herausragend

Einen Sprung von Platz 50 im Vorjahr auf Platz 11 macht die Technische Universität München (TUM) beim diesjährigen „Global Employability Survey“. Damit gehört die TUM als einzige deutsche Universität zu den 25 weltweit...

Mit einer Pipette wird eine Flüssigkeit in Fläschchen getreufelt

Hervorragende Studienbedingungen in Biologie

Die Technische Universität München (TUM) kommt beim neuen Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) auf Spitzenplätze in mehreren Fächern. Besonders gut wird die Biologie bewertet, die gleich in drei Kategorien...

Studierende am Campus Garching

Wirtschaft vergibt Bestnoten an TU München

Die Technische Universität München (TUM) wird von Personalverantwortlichen in der Wirtschaft hervorragend bewertet. Im Ranking, das die Zeitschrift „Wirtschaftswoche“ erhebt, steht die TUM in fünf Fächern unter die besten...