TUM – Technische Universität München Menü
Das Herz: Motor unseres Lebens. (Foto: Nerthuz / iStock)
Das Herz: Motor unseres Lebens. (Foto: Nerthuz / iStock)
  • TUM in den Medien

Arte zum Thema Leben mit Spenderherz

50 Jahre Herztransplantation: Was kann Medizin heute leisten?

Ohne ein funktionierendes Herz kann der Mensch nicht überleben. Ein Herz schlägt im Jahr bis zu 36 Millionen Mal und versorgt dabei 100.000 Kilometer Blutgefäße im Körper. In Europa warten mehr als tausend herzkranke Menschen auf eine Organspende. Prof. Martin Halle erklärt am Beispiel des herztransplantierten Extremsportlers Elmar Sprink, zu welchen Leistungen Menschen mit Spenderherz fähig sein können.

Den Beitrag in der Mediathek ansehen (52:27 Minuten)


Die Verfügbarkeit der Inhalte ist in Mediatheken unter Umständen zeitlich begrenzt.

Mehr Informationen

Corporate Communications Center

Technische Universität München

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Computergrafik eines Herzmuskels.

Herzinfarkt: Das gefährliche erste Jahr

Herzinfarkte sind für Frauen bedrohlicher als für Männer. Ein Team der Technischen Universität München (TUM) hat jetzt herausgefunden, dass Frauen insbesondere im ersten Jahr nach einem Infarkt einem deutlich höheren Risiko...

Mit einer „optischen Pinzette“ misst Marco Grison die Wechselwirkungen zwischen zwei Proteinen – Bild: Uli Benz / TUM

Was das Herz im Innersten zusammenhält

Unser Herz schlägt, ein Leben lang. Mit jedem Schlag zieht sich der Herzmuskel zusammen und dehnt sich anschließend wieder aus. Warum das ein Leben lang funktioniert, ist in vielen Teilen immer noch ein Rätsel. Forscher der...

Ein Mann sitzt auf einer Bank und stützt den Kopf auf die Arme.

Depressive Erkrankungen schlagen aufs Herz

Depressionen bergen für Männer ein ähnlich großes Risiko für Herzkreislauferkrankungen wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das hat ein Team aus Forscherinnen und Forschern der Technischen Universität München...