TUM – Technische Universität München Menü
  • Campus

Sondervorstellung der Bayerischen Staatsoper

Umjubelte Meistersinger zum TUM-Jubiläum

Die „TUM-Familie“ hat gestern Abend die 150-jährige Geschichte ihrer Universität mit einem besonderen „Geburtstagsgeschenk“ gefeiert: Das Ensemble der Bayerischen Staatsoper gab eine exklusive Vorstellung von Richard Wagners Oper „Die Meistersinger von Nürnberg“.

Beide hatten sie im Jahr 1868 in München ihre Uraufführung: Gut zwei Monate nach Gründung der Polytechnischen Schule München, der heutigen TUM, wurden die Meistersinger am 21. Juni im Nationaltheater erstmals auf die Bühne gebracht. Ermöglicht wurde beides durch Bayerns König Ludwig II., der den Komponisten förderte. 150 Jahre später ist Wagners Oper also das ideale Werk für eine musikalische Jubiläumsfeier der Mitglieder und Freunde der TUM – die kurz vor dem ersten Takt erfahren, dass die TUM bei der neuen Runde der Exzellenzinitiative mit vier Forschungsclustern erfolgreich ist. Eine Nachricht, die den Abend perfekt macht, der mit Unterstützung der Linde AG ermöglicht wurde.

Mehr Informationen:

Corporate Communications Center

Technische Universität München Klaus Becker
klaus.becker(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Im Jubiläumsjahr entstand diese Luftaufnahme einer Maisanpflanzung des Lehrstuhls für Pflanzenernährung, die nun die Weihnachtskarten der TUM ziert. (Bild: Prof. Urs Schmidhalter)

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr

Wir wünschen allen Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, allen Alumni, Freundinnen und Freunden unserer Universität ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr! Zugleich möchten wir uns bei...

Musikalischer Ausklang des Jubiläumsjahrs: Die Adventskonzerte der TUM in der Philharmonie im Gasteig. (Bild: Heddergott / TUM)

Musikalischer Ausklang des Jubiläumsjahrs

Bei den jährlichen Adventskonzerten der Technischen Universität München (TUM) kommen Studierende, Mitarbeitende, Alumnae und Alumni sowie Freundinnen und Freunde der Universität in der Philharmonie im Gasteig zusammen. In...

Großer Andrang auf die Technologien der Zukunft herrschte am Tag der offenen Tür. (Bild: A. Heddergott / TUM)

Roboter, König Ludwig und ein Teilchendetektor aus Lego

Mehr als 15.000 Besucherinnen und Besucher haben am Samstag den Tag der offenen Tür genutzt, um an der Technischen Universität München (TUM) faszinierende Forschung und zukunftsweisende Technologien zu erleben. Zum...

Schloss Linderhof wurde zwischen 1870 und 1886 von Georg Dollmann, Julius Hofmann und anderen Architekten für Ludwig II. gebaut. (Foto: U. Myrzik / Architekturmuseum der TUM)

Mehr als ein Märchenkönig

Heute eröffnet im Architekturmuseum der Technischen Universität München (TUM) die Ausstellung „Königsschlösser und Fabriken – Ludwig II. und die Architektur“. Im Interview zeigen Museumsdirektor Prof. Andres Lepik und...

Beeindruckende Kulisse für das Jubiläumskonzert: der spätbarocke Festsaal des Klosters Raitenhaslach. (Bild: A. Eckert / TUM)

Musikalische Jubiläumsfeier unter barocken Fresken

In besonders festlicher Atmosphäre hat die Technische Universität München (TUM) gestern in ihrem Akademiezentrum Raitenhaslach ihr Jubiläum gefeiert. Im Festsaal des spätbarocken Klostergebäudes dirigierte Prof. Felix Mayer...

TUM-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann im Studiogespräch mit Moderator Ralf Exel. (Bild: Sat.1)

Lust auf Zukunft

Anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums hat SAT.1 Bayern am Samstag ein Porträt der Technischen Universität München (TUM) gesendet. Zu Gast im Studio war TUM-Präsident Prof. Wolfgang A. Herrmann, der im Interview den Blick...

Im Stop-Motion Film „Liliutopie“ hält die Natur Einzug in die Städte, nachdem sich die Straßen in die Luft verlagert haben.

Forschung durch die Brille der Kunst

Die Ausstellung „Orbitum“ zeigt Kunstwerke von Studierenden der Technischen Universität München (TUM) in der Münchner Innenstadt. Die Objekte beschäftigen sich mit wichtigen Forschungsthemen der TUM, die dieses Jahr ihr...

Auf dem mithilfe der Rohdaten des TerraSAR-X Satelliten erzeugten Bild ist der TUM-Schriftzug deutlich zu erkennen.

Jubiläums-Glückwünsche aus dem All

Zum 150-jährigen Jubiläum der Technischen Universität München (TUM) schickte der Satellit TerraSAR-X einen ganz besonderen Gruß: Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen hatten am 12. Juni auf der südlichen Wiese der Alten...

Blick in die Ausstellung

TU München zeigt ihre Geschichte im Nationalsozialismus

Zum 150. Jahrestag ihrer Gründung zeigt die Technische Universität München (TUM) mit dem NS-Dokumentationszentrum München eine Ausstellung zu ihrer Geschichte in der Zeit des Nationalsozialismus. TUM-Präsident Wolfgang A....

Präsident Wolfgang A. Herrmann und  Kanzler Albert Berger legen einen Kranz am Grab Karl Max von Bauernfeinds nieder. (Foto: A. Heddergott/ TUM)

Gedenkveranstaltung für den Gründungsdirektor der TUM

Karl Max von Bauernfeind war der erste Direktor der heutigen Technischen Universität München (TUM). Als er im Jahre 1868 die neue Hochschule eröffnete, war er gerade 50 Jahre alt geworden. Im 150. Jubiläumsjahr der TUM...

Eine Frau hält ein Tablet mit der TUM-App.

Multimedial durchs Jubiläumsjahr

Zu ihrem 150. Geburtstag gibt die TUM unterhaltsame Einblicke ins Abenteuer Wissenschaft – multimedial auch für unterwegs: Die App „TUM interaktiv“ bietet mit Simulationen und Spielen einen Streifzug durch die Forschung....

Die TUM zwischen Tradition und Moderne: Das alljährliche Maibaumaufstellen zählt zu einem der traditionelleren Rituale im studentischen Alltag. (Foto: BR)

Dokumentarfilm über die Technische Universität München

Der Dokumentarfilm „150 Jahre TUM” zeichnet die Historie der TU München nach von ihren Anfängen 1868 bis in die heutige Zeit hinein. Mit Interviews, historischen Filmsequenzen und Fotos sowie modernen Animationen wird...

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier betonte beim Jubiläumsfestakt die gesellschaftliche Verantwortung der Wissenschaft. (Bild: A. Heddergott / TUM)

Innovation seit 1868 – die TUM feiert Jubiläum

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei der Jubiläumsfeier der Technischen Universität München (TUM) dazu aufgerufen, mit Mut die Zukunft zu gestalten. Die TUM könne dabei mit ihrer „Lust auf Zukunft“ ein Vorbild...

Die Installation in der Immatrikulationshalle zeigt 15 Dekaden TUM.

Die TUM in Zeitlupe

Welche Erfindungen und Entdeckungen haben seit 1868 die Welt verändert? Welche bedeutenden Persönlichkeiten haben in 150 Jahren an der TUM geforscht und gelehrt? Wie hat sich die Universität an ihren verschiedenen...

Die Jubiläumsbriefmarke zeigt den Oskar von Miller-Turm, den Thiersch-Turm und das „Atom-Ei“.

Briefmarke zum Jubiläum der TUM

Das Bundesfinanzministerium gibt zu 150 Jahren TUM eine 150-Cent-Briefmarke heraus. Am Jubiläumstag, dem 12. April, verkauft die Deutsche Post Briefumschläge im Jubiläumsdesign der TUM mit der Sondermarke und...