TUM – Technische Universität München Menü
Lufthansa-Chef Carsten Spohr. (Bild: Oliver Roesler / Lufthansa)
Lufthansa-Chef Carsten Spohr. (Bild: Oliver Roesler / Lufthansa)
  • Termin

15.11.: Carsten Spohr bei der „TUM Speakers Series“

Lufthansa-Chef spricht an der TUM

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa, spricht am 15. November im Audimax über die Zukunft der Luftfahrt. Sein Vortrag ist Teil der „TUM Speakers Series“, die von Studierenden für Studierende organisiert wird.

Carsten Spohr ist seit 2014 Vorstandsvorsitzender der Deutsche Lufthansa AG, die als größtes Flugverkehrsunternehmen Europas gilt, gemessen an der Zahl der Passagiere. Spohr studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe und machte eine Ausbildung zum Verkehrspiloten. Seit 1994 war er bei der Lufthansa in verschiedenen Managementpositionen tätig, unter anderem als Bereichsvorstand der Lufthansa Passage Airlines und als Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo AG. 2011 wurde er in den Vorstand der Deutsche Lufthansa AG berufen.

In der „TUM Speakers Series“, die eigenverantwortlich von Studierenden der Technischen Universität München organisiert wird, geben Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft Einblicke in Unternehmensstrategien und Karrierewege und teilen ihre Visionen. In den vergangenen Monaten waren unter anderem Bill Gates, Kofi Annan und Eric Schmidt zu Gast.

Die TUM gehört zu den profiliertesten Universitäten im Bereich der Luftfahrt. In diesem Jahr hat sie eine neue Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie gegründet, die mittelfristig mit mehr als 55 Professuren zur größten ihrer Art in Europa werden soll.

TUM Speakers Series:

Carsten Spohr: „Aus dem Cockpit – Wie Lufthansa den Wandel der Luftfahrt gestaltet“

Donnerstag, 15. 11. 2018, 17.45 Uhr

Technische Universität München
Audimax
Arcisstraße 21
80333 München

Eintritt frei

Mehr Informationen:

Corporate Communications Center

Technische Universität München Klaus Becker
klaus.becker(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Radioteleskope am Geodätischen Observatorium Wettzell

Neue Fakultät für Luftfahrt, Raumfahrt und Geodäsie

Motiviert durch epochale Technologieumbrüche in der Luft- und Raumfahrt, hat Ministerpräsident Dr. Markus Söder in seiner Regierungserklärung am 18. April 2018 die Gründung einer neuen ingenieurwissenschaftlichen Fakultät...

Eric Schmidt, der Münchner Google-Leiter Wieland Holfelder und TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann. Eric Schmidt  am Rednerpult

Google investiert in Wissenschaft „Made in Germany”

Google und die Technische Universität München (TUM) schließen eine langfristige Partnerschaft. In Forschung und Innovation werden sie unter anderem in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Robotik...

Kofi Annan ermutigt die Studierenden, politisch zu debattieren. (Bild: U. Benz / TUM)

Gerät die Demokratie in sozialen Medien in Gefahr?

Als UN-Generalsekretär hat Kofi Annan gegen zahlreiche Gefahren für Demokratien gekämpft. Bei der „TUM Speakers Series“ diskutierte der Friedensnobelpreisträger mit Studierenden über eine neue Herausforderung, die der...

Bill Gates und Student Nicki Weber diskutieren bei der TUM Speakers Series über Entwicklungspolitik. (Foto: Heddergott / TUM)

„Eigene Erfahrungen in Afrika machen“

Bill Gates, Co-Vorsitzender der Bill & Melinda Gates Foundation, und Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, haben heute bei der „TUM Speakers Series“ mit dem Studenten Nicki Weber...