TUM – Technische Universität München Menü

Mit MOOCs weltweit online lernen

Massive Open Online Courses (MOOCs) sind interaktive Online-Kurse, die weltweit und kostenlos zugänglich sind. Die Technische Universität München (TUM) hat ihr Potential früh erkannt: Als erste deutsche Hochschule veröffentlicht sie eigene MOOCs auf renommierten, amerikanischen Plattformen. Das stetig wachsende Angebot bereichert seither die Lehre unserer Universität und ermöglicht einem internationalen Publikum den Zugang zu Bildung auf höchstem Niveau.

Aktuell: Dieser kostenlose self-paced Online-Kurs erklärt wie das Internet von Grund auf funktioniert. Auf geht es mit der iLab Biene ilabee zu den sechs Gipfeln der Internet Mountains. iLabX auf edX. 

Aktuell: Erhalten Sie in diesem interaktiven Kurs ein weites Feld an Grundlagen und Fertigkeiten im Bereich der unfallchirurgischen und orthopädischen Traumaversorgung. Grundlagen der Unfallchirurgie auf Coursera

MOOCs produzieren

Bestens ausgerüstet: Im Medienzentrum der Uni­ver­sität können Lehrende qualitativ hochwertige MOOCs produzieren. Sie erhalten Unterstützung im gesamten Prozess. Infos & Unterstützungsangebote

Start: 01.07.19 Das Professional Certificate Program rund um "Six Sigma and Lean" geht in die vierte Runde. Erfahren Sie mehr über den Einsatz dieser Methodik. Professional Certificate Program auf edX

Aktuelle Kurse

iLabX - The Internet Masterclass

Start: 01.07.2019
Sprache: Englisch
Dozent: Dr. Marc-Oliver Pahl, Stefan Liebald, Lars Wüstrich, Jonas Andre, Christian Lübben, Cédric Mohler

Anmeldung & Details

Einführung in MATLAB

Start: 8. März 2018 (Zweite Session)
Sprache: Deutsch
Dozent: Christian Karpfinger

Anmeldung & Details

Software Engineering Essentials - Englisch

The Economics of Agro-Food Value Chains - Englisch

Grundlagen der Unfallchirurgie

Start 01. Oktober 2018 (Zweite Session, Erste Session: 20.6.-7.9.2014)
Sprache: Deutsch
Dozent: Prof. Dr. Peter Biberthaler

Anmeldung & Details

Applications in Communication Acoustics - Englisch

Six Sigma: Define and Measure - Englisch

Start: 01. Juli 2019 (dritte Session, Kurs 1 von 3)
Sprache: Englisch
Dozent und Dozentin: Prof. Dr. Martin Grunow, Dr. Holly Claudia Ott

Anmeldung & Details

Nach erfolgreichem Abschluss des edX Professional Certificate Programms bietet das Executive Education Center (EEC) in Kooperation mit der TUM School of Management das TUM Lean Six Sigma Yellow Belt Zertifikat an. Erfahren Sie mehr

Six Sigma: Analyse, Improve, Control - Englisch

Start: 01. Juli 2019 (dritte Session, Kurs 2 von 3)
Sprache: Englisch
Dozent und Dozentin: Prof. Dr. Martin Grunow, Dr. Holly Claudia Ott

Anmeldung & Details

Nach erfolgreichem Abschluss des edX Professional Certificate Programms bietet das Executive Education Center (EEC) in Kooperation mit der TUM School of Management das TUM Lean Six Sigma Yellow Belt Zertifikat an. Erfahren Sie mehr

Lean Production - Englisch

Start: 01. Juli 2019 (zweite Session, Kurs 3 von 3)
Sprache: Englisch
Dozent und Dozentin: Prof. Dr. Martin Grunow, Dr. Holly Claudia Ott

Anmeldung & Details

Nach erfolgreichem Abschluss des edX Professional Certificate Programms bietet das Executive Education Center (EEC) in Kooperation mit der TUM School of Management das TUM Lean Six Sigma Yellow Belt Zertifikat an. Erfahren Sie mehr

Enabling Entrepreneurs to Shape a Better World - Englisch

Start: 26. Juni 2018
Sprache: Englisch
Dozent und Dozentinnen: Ryan Little, Christina Hunn, Alexander Osterwalder, Hedda Pahlson-Moller, Professor Muhammad Yunus, Ding Li

Anmeldung & Details

Der Kurs wird von der Social Entrepreneurship Akademie, einer Kooperation der Münchner Hochschulen, entwickelt.

Small Private Online Courses (SPOCs)

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie einen SPOC für Ihren Präsenzkurs erstellen möchten oder einfach nur die Möglichkeiten des Online-Unterrichts erkunden möchten.

Wissenwertes

Englisch verbessern und ECTS-Credits erwerben

Stu­dier­en­de der TUM kön­nen ECTS-Punkte be­kom­men, wenn sie an einem englischsprachigen MOOC ihrer Wahl teil­nehm­en. Sprachenzentrum: Betreutes Selbststudium mit MOOCs

"MOOCs for Masters" GEHEN ONLINE

Gut vorbereitet ins Masterstudium: Die Initiative ermöglicht es Studierenden, sich mit Online-Kursen gezielt auf ein Masterstudium an der TUM vorzubereiten. Mehr erfahren: MOOCsforMasters

Der Kurs "Academic Writing Made Easy" startet am 29. April 2019. Lernen Sie die Grundlagen des akademischen Schreibens auf Englicsh Schritt für Schritt. Zum Kurs auf edX

Der Kurs "iLab - Die Internet Meisterschule" startet am 1. Juli 2019. iLabX erklärt wie das Internet von Grund auf funktioniert. Viele praktische Beispiele und Übungen erlauben, die Kernkomponenten des Internet wie Router oder Webserver nicht nur zu verstehen sondern diese selbst zu konfigurieren. Stück für Stück bauen wir das Internet nach. Auf geht es mit der iLab Biene ilabee zu den sechs Gipfeln der Internet Mountains Das Kursmaterial wird in Kürze verfügbar sein.

Der Kurs "Software Engineering Essentials" startete am 24. April 2018 in die dritte Runde. Erlernen Sie selbstbestimmt in ihrem eigenen Tempo agile Methoden, objekt-orientiertes Programmieren und bewährte Praxis im Bereich Softwareentwicklung. Zum Kurs auf edX

Der Kurs "Make Your Own App" endet am 14. Oktober in die zweite Runde. Zum Kurs auf edX

Der Kurs "Introduction to Land Management" endet am 31. Januar in die zweite Runde. Zum Kurs auf edX

Der Kurs "Web App Development with the Power of Node.js" endet am 06. Mai 2018. Zum Kurs auf edX

MOOC@TU9: Discover Excellence in Engineering and the Natural Sciences

Erste Session: 20.10. - 21.12.2014, Forsetzungsphase: 01/04/2015 – 30/04/2017
Sprache: Englisch
Dozenten und Dozentinnen (u.a.): Prof. Dr. Birgit Vogel-Heuser, Prof. Dr. Gerhard Müller, Prof. Dr. Wolfgang Utschick

Ziel der Fortsetzungsphase von MOOC@TU9 war die Erstellung von MOOC-Angeboten im Themenbereich der Ingenieurwissenschaften, die in Zusammenarbeit mit jeweils mindestens zwei TU9-Einrichtungen entwickelt, kooperativ produziert und anschließend in allen Einrichtungen genutzt werden konnten.

Neben deutsch- und englischsprachigen Kursen zu Kommunikationsakustik, Verkehrsökologie und zeitgenössischer Stadtplanung präsentierten renommierte Professoren der Fachgebiete offene Online-Kurse zu Flugzeugtriebwerken und zum Entwicklungsprozess technischer Systeme.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses konnte eine Teilnahmebescheinigung erworben werden. Die Kurse waren curricular für eine Auswahl von Studiengängen innerhalb des Netzwerks eingebettet, aber auch Studierende von außerhalb der TU9-Allianz und die interessierte Öffentlichkeit wurden mit dem Angebot angesprochen.

Insgesamt nahmen im Wintersemester 2016/2017 mehr als 3000 Personen an den angebotenen Kursen teil und profitierten vom gebündelten Ingenieurwissen der TU9.

Das Projekt zielte darauf ab, gemeinsam Erfahrungen zum Thema MOOCs zu sammeln und ist als Instrument zur kontinuierlichen Verbesserung und Erweiterung des Lehrangebots an TU9-Universitäten zu verstehen.

Auch nach Projektende sind die Inhalte und Kurse so weit wie möglich noch verfügbar und werden im Sommersemester 2017 wieder organisiert.

Kurse:

Zum gesamten Kursmaterial

Hintergrund: Lernszenarien und Erfahrungsberichte

Was können MOOCs? Unsere Online-Kurse ersetzen kein Studium, können aber die Lehre bereichern. Mög­liche Sze­na­rien sind Kurse zur Vor­be­­rei­tung auf ein Stu­dium oder die Er­gän­zung von Vor­le­sun­gen und Ü­bun­gen ("Blen­ded Lear­ning"), so­wie Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bote.

Plattformanbieter

Für die Veröffentlichung der MOOCs hat die Universität nicht-exklusive Partnerschaften mit renommierten amerikanischen Plattformanbietern geschlossen:

  • Coursera: Stanford-Ausgründung mit über 12 Millionen Nutzern und Kursen von mehr als 115 Partner-Einrichtungen weltweit. 
  • edX: Gegründet von der Harvard University und dem Massachusetts Institute of Technology (MIT). Die TUM ist eine der ausgewählten Partner-Hochschulen, die hier Online-Kurse anbieten. edX ist eine Non-Profit-Organisation.

Unsere Universität gibt keinerlei persönliche Daten an die Betreiber-Plattformen weiter. Wenn Sie unsere MOOCs nutzen, informieren Sie sich bitte in den AGBs der Anbieter über die jeweiligen Datenschutzrichtlinien.

Publikationsliste

Sustaining a Culture of Excellence: Massive Open Online Course (MOOC) in Land Management

Cheonjae Lee and Walter Timo de Vries

Sustainability 201911(12), 3280

Abstract: Increasing globalization and the emergence of disruptive learning technologies have derived a pedagogical paradigm shift from the conventional on-campus higher education to the digital and online higher education. Massive open online courses (MOOCs), especially, are the most notable manifestation of educational transformation. We developed a MOOC entitled Introduction to Land Management (ILMx MOOC) for potential entrants to the land management domain, or for those who simply want to become aware of land-related challenges and brought together with thousands of participants worldwide with freely accessible course content and rooms for open discussion. Our experience with ILMx MOOC has accumulated new knowledge and insight across a broad range of questioning on how to design and develop alternative courseware and teach using digital learning technologies in land management. This paper examines an account of emerging patterns of demographics, geography, and course engagement throughout the ILMx MOOC. We found that the subject of land management in digital higher education affects gender gaps in enrolments. We also assume that the topic of land management has been globally recognized as an important nexus to guide professionals in international development studies and practices as well as sustainability research. However, new behavioral patterns of learners were also observed. They participated in the learning process very enthusiastically only during the first month of the course and this seems to be due to lack of motivation and interest to induce learners efficiently into the learning content. We believe that the culture of excellence in land management needs to be accompanied by engaged excellence and new forms of educational culture and work processes. This means that the high-quality and rigorous knowledge we produce and accumulate is coupled closely with new styles of educational development and delivery, new types of resources and hardware, and extensive engagement with countries, localities, people, and practices of those who handle land matters.

Computational Thinking as Springboard for Learning Object-Oriented Programming in an Interactive MOOC

Johannes Krugel and Peter Hubwieser

Published in: 2017 IEEE Global Engineering Education Conference (EDUCON)

Abstract: The prerequisite knowledge regarding Computer Science (CS) varies strongly among freshmen at university and it seems advisable to compensate for these differences before the first lecture starts. Massive open online courses (MOOCs) might represent a possible solution. We therefore designed and developed a MOOC (called “LOOP: Learning Object-Oriented Programming”) which provides a gentle introduction to computational thinking and object-oriented concepts before the programming part. In addition to the common quizzes, we developed various we-based interactive exercises to enable the learners to experiment and interact directly with the presented concepts. Furthermore, we implemented programming exercises with constructive feedback for the learners using a web-based integrated development environment and additionally an automatic grading system. The target group of the course are prospective students of science or engineering that are due to attend CS lessons in their first terms. The course was conducted as a prototype with a limited number of participants. In a concluding survey, the participants submitted textual feedback on the course; some of them proposed specific improvements for the employed interactive exercises. Yet, the overall feedback was encouragingly positive. In this paper, we describe the design and the development of the course, as well as our initial results.

TU9-MOOC Communication Acoustics: Erste Erfahrungen (pdf for download)

Sebastian Möller, et al.

Fortschritte der Akustik - DAGA 2017: Plenarvortr. u. Fachbeitr. d. 43. Dtsch. Jahrestg. f. Akust. Deutsche Jahrestagung für Akustik (DAGA)DE-Berlin Seiten 1-4 ISBN 978-3-939296-12-6 DEGA 2017.

Einleitung: Zwischen den neun großen Technischen Universitäten in Deutschland werden derzeit eine Anzahl von Massive Open Online Courses (MOOCs) implementiert, mit deren Hilfe ein abgestimmtes und international sichtbares Lehrangebot geschaffen werden soll. Wie auf der DAGA 2016 berichtet [1], hatten sich vier dieser Technischen Universitäten unter Einbindung der Chalmers University of Technology aus einer Initiative im Hochschulbeirat der DEGA heraus zusammengetan, um einen solchen Online-Kurs zum Thema Kommunikationsakustik zu produzieren [2].

Der Kurs ist zum Wintersemester 2016/17 zunächst als interner Kurs der beteiligten Universitäten und seit Dezember 2016 auch als öffentlicher MOOC gestartet. Er wird komplett auf Englisch angeboten und richtet sich an Studierende zum Ende des Bachelor- und zu Beginn des Masterstudiums, sodass weitere Spezialveranstaltungen auf ihm aufbauen können. In diesem Beitrag werden neben einem kurzen Abriss über die Konzeption des Kurses insbesondere unsere Erfahrungen bei der Produktion der benötigten Lehrmaterialen, der Einbindung in die Kursplattform edX, der Vorbereitung zugehöriger Prüfungen und Zertifikate, sowie der Durchführung des ersten Semesters berichtet. Daraus wird eine Liste mit Optimierungspotenzial abgeleitet. Da der Kurs öffentlich verfügbar ist, wird abschließend diskutiert, wie andere Universitäten und Hochschulen das Angebot in ihrer Lehre nutzen können.

ArTEMiS - An Automatic Assessment Management System for Interactive Learning"  (pdf for download)

Dr. Stephan Krusche und Andreas Seitz

Published in: SIGCSE '18 Proceedings of the 49th ACM Technical Symposium on Computer Science Education

Abstract: The increasing number of students in computer science courses leads to high efforts in manual assessment of exercises. Existing assessment systems are not designed for exercises with immediate feedback in large classes. In this paper, we present an AuTomated assEssment Management System for interactive learning.

ArTEMiS assesses solutions to programming exercises automatically and provides instant feedback so that students can iteratively solve the exercise. It is open source and highly scalable based on version control, regression testing and continuous integration. ArTEMiS offers an online code editor with interactive exercise instructions, is programming language independent and applicable to a variety of computer science courses. By using it, students gain experiences in version control, dependency management and continuous integration.

We used ArTEMiS in 3 university and 1 online courses and report about our experiences. We figured out that ArTEMiS is suitable for beginners, helps students to realize their progress and to gradually improve their solutions. It reduces the effort of instructors and enhances the learning experience of students.

Interactive Learning – Increasing Student Participation through Shorter Exercise Cycles (pdf for download)

Stephan Krusche, Andreas Seitz, Jürgen Börstler and Bernd Bruegge

19th Australasian Computing Education Conference (ACE'17), pages 17-26. ACM. Geelong - Australia, January 2017

Abstract: In large classes, there is typically a clear separation between content delivery in lectures on the one hand and content deepening in practical exercises on the other hand. This temporal and spatial separation has several disadvantages. In particular, it separates students’ hearing about a new concept from being able to actually practice and apply it, which may decrease knowledge retention.

To closely integrate lectures and practical exercises, we propose an approach which we call interactive learning: it is based on active, computer based and experiential learning, includes immediate feedback and learning from the reflection on experience. It decreases the time between content delivery and content deepening to a few minutes and allows for flexible and more efficient learning. Shorter exercise cycles allow students to apply and practice multiple concepts per teaching unit directly after they first heard about them.

We applied interactive learning in two large software engineering classes with 300 students each and evaluated its use qualitatively and quantitatively. The students’ participation increases compared to traditional classes: until the end of the course, around 50% of the students attend class and participate in exercises. Our evaluations show that students’ learning experience and exam grades correlate with the increased participation. While educators need more time to prepare the class and the exercises, they need less time to review exercise submissions. The overall teaching effort for instructors and teaching assistants does not increase.

Increasing the Interactivity in Software Engineering MOOCs - A Case Study (Best Paper Nomination)

Stephan Krusche and Andreas Seitz

31st Conference on Software Engineering Education and Training (CSEE&T 2019). Hawaii - USA, January 2019

Abstract: MOOCs differ from traditional university courses: instructors do not know the learners who have a diverse background and cannot talk to them in person due to the worldwide distribution. This has a decisive influence on the interactivity of teaching and the learning success in online courses. While typical online exercises such as multiple choice quizzes are interactive, they only stimulate basic cognitive skills and do not reflect software engineering working practices such as programming or testing. However, the application of knowledge in practical and realistic exercises is especially important in software engineering education.

In this paper, we present an approach to increase the interactivity in software engineering MOOCs. Our interactive learning approach focuses on a variety of practical and realistic exercises, such as analyzing, designing, modeling, programming, testing, and delivering software stimulating all cognitive skills. Semi-automatic feedback provides guidance and allows reflection on the learned theory. We applied this approach in the MOOC software engineering essentials SEECx on the edX platform. Since the beginning of the course, more than 15,000 learners from more than 160 countries have enrolled. We describe the design of the course and explain how its interactivity affects the learning success.

Abgeschlossene Kurse

Das Kursmaterial bleibt teilweise auch nach Kursende auf den Plattformen verfügbar.

Academic Writing Made Easy - Englisch

Erste Session: 29.04.2019 – 16.06.2019
Sprache: Englisch
Dozenten und Dozentinnen: Dr. Heidi Minning, Jeremiah Hendren, Dr. Stephen Starck, Dr. Arpana Bhar, Susan O'Byrne, Rose Jacobs, Ruth Shannon

Teaching Assistant: Huma Abid

Zum Kursmaterial

Autonomous Navigation for Flying Robots - Englisch

Erste Session: 6.5.-24.6.2014
Re-Run: 5.5.-30.6.2015
Sprache: Englisch
Dozenten: Dr. Jürgen Sturm und Prof. Dr. Daniel Cremers

Zum Kursmaterial

Einführung in Computer Vision

Erste Session: 13.1.-24.2.2014
Re-Run: 19.1.-1.4.2015
Sprache: Deutsch
Dozent: Prof. Dr. Martin Kleinsteuber

Flood Risk Management - Englisch

Erste Session: 02.11.-21.12.2017
Sprache: Englisch
Dozenten: Prof. Dr. Markus Disse, Prof. Dr. Heribert Nacken, Johannes Mitterer

Zum Kursmaterial

Introduction to Land Management - Englisch

Erste Session: 01.09.2017-31.01.2018
Sprache: Englisch                                                                                                                                 Dozenten und Dozentin: Univ.-Prof. Dr. Ir.Walter de Vries, Dr.-Ing. Uchendu Eugene Chigbu, VOR Assessor Dipl.-Ing. Florian Siegert, Mag.rer.nat. Anna Schopf

Zum Kursmaterial

Lean Production - Englisch

Kurs 3 von 3

Erste Session: 01.02.-05.04.2018
Zweite Session: 01.05.2018-30.06.2019
Sprache: Englisch
Dozent und Dozentin: Prof. Dr. Martin Grunow, Dr. Holly Claudia Ott

Neuer Kursstart

Nach erfolgreichem Abschluss des edX Professional Certificate Programms bot das Executive Education Center (EEC) in Kooperation mit der TUM School of Management das TUM Lean Six Sigma Yellow Belt Zertifikat an. Erfahren Sie mehr

LOOP – Lernen objekt-orientierter Programmierung

Erste Session: 07.08.-10.09.2017
Zweite Session: 11.09.-15.10.2017
Dritte Session: 07.09.-15.10.2018
Sprache: Deutsch

Dozenten und Dozentinnen: Prof. Peter Hubwieser, Dr. Johannes Krugel, Dr. Marc Berges, Alexandra Funke

Zum Kursmaterial

Make Your Own App - Englisch

Erste Session: 26.02.-08.04.2018
Zweite Session: 03.09.-14.10.2018
Sprache: Englisch

Dozenten und Dozentin: Prof. Dr. Phil. Klaus Bengler, Lorenz Prasch, Dr. Antonia Conto-Kufner, Markus Zimmermann

Lehrassistenten und -assistentinnen: Peter Eliseenko, Nicolas Härtwig, Gideon Kloss, Niklas Lütteken, Moritz Rettinger, Christina Rosenmöller, David Schopf, Kristina Strobl, Tim Westhoff

Zum Kursmaterial

Quality Engineering and Management: Fundamentals of Six Sigma - Englisch

Erste Session: 01.07.-10.09.2015
Re-Run: 06.-01.09.2016
Sprache: Englisch
Dozent und Dozentin: Prof. Dr. Martin Grunow und Dr. Holly Claudia Ott

Das TUM School of Management Executive Education Center bietet den TeilnehmerInnen zur Vertiefung die Six-Sigma Green Belt Zertifizierung an, bestehend aus einem individuellen Online-Coaching und einem intensiven Face-to-Face Training vor Ort in München.

Six Sigma: Analyse, Improve, Control - Englisch

Kurs 2 von 3

Erste Session: 01.10.-17.12.2017
Zweite Session: 01.05.2018-30.06.2019
Sprache: Englisch
Dozent und Dozentin: Prof. Dr. Martin Grunow, Dr. Holly Claudia Ott

Zum Kursmaterial

Nach erfolgreichem Abschluss des edX Professional Certificate Programms bot das Executive Education Center (EEC) in Kooperation mit der TUM School of Management das TUM Lean Six Sigma Yellow Belt Zertifikat an. Erfahren Sie mehr

Six Sigma: Define and Measure - Englisch

Kurs 1 von 3

Erste Session: 01.06.-27.07.2017
Zweite Session: 01.05.2018-30.06.2019
Sprache: Englisch
Dozent und Dozentin: Prof. Dr. Martin Grunow, Dr. Holly Claudia Ott

Zum Kursmaterial

Nach erfolgreichem Abschluss des edX Professional Certificate Programms bot das Executive Education Center (EEC) in Kooperation mit der TUM School of Management das TUM Lean Six Sigma Yellow Belt Zertifikat an. Erfahren Sie mehr

Software Engineering Essentials - Englisch

Erste Session: 30.05.-01.08.2017
Re-run: 24.10.2017-02.01.2018
Sprache: Englisch
Dozenten: Prof. Ph.D. Bernd Brügge, Dr. rer. nat. Stephan Krusche, M. Sc. Andreas Seitz, M. Sc. Jan Knobloch

Zum Kursmaterial

Wahrscheinlichkeit, Risiko, Zuverlässigkeit – eine Einführung für Ingenieure

Erste Session: Wintersemester 2014
Sprache: Deutsch
Dozent: Prof. Dr. Daniel Straub
Vorerst nur für Studierende der TUM nach Anmeldung über TUM-Online verfügbar.

Web App Development with the Power of Node.js - Englisch

Erste Session: 05.03.-06.05.2018
Sprache: Englisch
Dozenten und Dozentin: Prof. Dr. Burkhard Rost, Dr. Guy Yachdav, Dr. Tatyana Goldberg

Lehrassistenten und -assistentinnen: Christian Dallago, Dimitrii Nechaev, Dennis Schwartz, Sebastian Wiltzbach

Zum Kursmaterial