TUM – Technische Universität München Menü

Nicht verpassen:

MitfahrApp, FameLab und Reise nach China

Mit der App „TUMitfahrer“ können Sie Freunden und Kommilitonen Mitfahr-Gelegenheiten anbieten oder selbst in Anspruch nehmen. (Foto: TUMitfahrer 2014)
Mit der App „TUMitfahrer“ können Sie Freunden und Kommilitonen Mitfahr-Gelegenheiten anbieten oder selbst in Anspruch nehmen. (Foto: TUMitfahrer 2014)

Angebote, Events und Programme

App „TUMitfahrer“

Habt Ihr auch immer wieder Ärger mit Verspätungen oder Ausfällen von öffentlichen Verkehrsmitteln? Die App „TUMitfahrer“ bietet eine einfache und bequeme Lösung, um dieses Problem zu umgehen. Mit der App könnt Ihr Euren Freunden und Kommilitonen Mitfahr- Gelegenheiten anbieten oder diese in Anspruch nehmen. Mitentwickelt haben die App Studenten des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik. Mehr Infos: www.tumitfahrer.de

Den Berufseinstieg meistern und im ersten Job durchstarten

Career Lounge am Mittwoch, 17.02.2016, 18:00-19:30 Uhr am Campus Garching:
Das Studium ist geschafft, der Einstieg ins Berufsleben steht an. Was auf Euch
zukommt, welche Hürden bewältigt werden müssen, und wie es gelingt, in ein
sicheres Fahrwasser zu kommen, ist Thema dieses Abends. Anmeldung Berufeinstieg meistern

Industrie 4.0: Zukunft der Arbeit?

Career Lounge am Mittwoch, 16.03.2016, 19:00-21:00 Uhr am Campus Innenstadt:
Industrie 4.0 - der Begriff steht für den Aufbruch in neue Arbeitswelten. Effizienter,
intelligenter, flexibler sollen Produktion und Dienstleistungen werden.
Was bedeutet das für uns alle im Berufsleben, für die Mitarbeiter/innen in den Unternehmen? Diskutieren Sie mit unseren Expert/innen, wie die Zukunft der Arbeit aussehen kann. Anmeldung Industrie 4.0

Karriere: Immer top informiert

Der Career-Newsletter des TUM Netzwerks erscheint alle 6-8 Wochen auf Deutsch und Englisch und enthält Hinweise zu aktuellen Karriereveranstaltungen, Bewerbungstipps und Programmen zum Thema Berufsorientierung an der TUM. Registrieren Sie sich im Netzwerk der TUM und abonnieren Sie den Newsletter im Bereich “Service” in Ihrem Profil: www.community.tum.de

FameLab 2016 – Der internationale Science-Slam

Wer? Studierende und Nachwuchswissenschaftler aus dem naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Bereich. Wann und Wo? Am Mittwoch, 06.04.2016, im Kulturzentrum Alte Mälzerei in Regensburg. Regeln? Drei Minuten Zeit, eine Fläche von 1x1 Meter, keine Notizen, kein Powerpoint. Gewinn? Geldpreise sowie ein zweitägiger Medienworkshop in Berlin im Wert von 1.600 Euro inklusive Anreise und Übernachtung. Anmeldungen unter www.famelab-germany.de

Climate-KIC Summer School

Im Juli und August 2016 macht sich die größte europäische Summer School wieder auf die Reise durch die renommiertesten Universitäten Europas. In 3- und 5-wöchigen Intensivkursen in den Bereichen Entrepreneurship und Klimawandel erarbeiten interdisziplinäre und internationale Teams Geschäftsideen und -konzepte, welche am Ende der so genannten „Journey“ in einem Wettbewerb einer Expertenjury vorgeführt werden. Für ausgewählte Studierende der TUM als Climate-KIC Partner ist die Summer School kostenfrei, mit Ausnahme der An- und Abreise zum Start- und vom Zielstandort. Die Bewerbungsfristen für 5 Wochen Summerschool endet am 01.03.2016 / für 3 Wochen am 21.03.2016. Kontakt: Dominik Beisser, International Center, beisser(at)zv.tum.de. Mehr Infos: www.climate-kic.org

MOOCs for Masters

Fit für ein Masterstudium an der TUM? Potenzielle Studierende der TUM sollen sich künftig mit MOOCs (Massive Open Online Courses) auf ein erfolgreiches Masterstudium an der TUM vorbereiten können. Das ist Ziel der neuen TUM-Initiative “MOOCs for Masters”. Im Verlauf dieses Jahres sollen hierfür bis zu 10 Online-Kurse entwickelt und angeboten werden. Mehr Infos: MOOCs for Masters

TIE² International Lab

Sie haben eine Geschäftsidee entwickelt und möchten sie im ausländischen Markt testen? Sie sollen Entrepreneurship in einem anderen kulturellen Umfeld erleben? Das TIE² International Lab der UnternehmerTUM ist ein einzigartiges Austauschprogramm zwischen Deutschland und China. Im Zentrum: Internationalisierung von Start-Ups. Es findet an der Tsinghua Universität in Peking und an der TUM statt. Die Teilnehmer/innen werden Mitte Mai 2016 für 10 Tage nach Peking reisen und mit lokalen Teams Themen diskutieren wie die Eigenheiten des chinesischen Marktes und den Einfluss von Kultur und Sozialverhalten auf die Produktentwicklung. Anfang Oktober kommen die chinesischen Teams nach München. Der gesamte Kurs ist kostenfrei. Kontakt: tie(at)unternehmertum.de