TUM – Technische Universität München Menü

Nicht verpassen:

Von Climate-KIC bis Sportbootführerschein

Ruderer in Drachenboot
Riesengaudi auf dem Olympiasee: Beim Drachenbootrennen geht es um den Spaß an der Freud'. (Foto: Andreas Heddergott)

Drachenbootrennen auf dem Olympiasee, Climate-KIC Summer School, Erasmus für Gründer und Unternehmer, Microsoft Dreamspark, Sportbootführerscheine, Tag der Lehre, Umfrage von runTUMfit, Wettbewerb zum demografischen Wandel

Drachenbootrennen auf dem Olympiasee
16 Paddler und ein Trommler sind nötig, um am 19. Juli 2013 beim Drachenbootrennen auf dem Olympiasee mitzumachen. Teams aus Studierenden und Mitarbeiter/innen aller Fakultäten und Einrichtungen der TUM sind willkommen. Prämiert werden die drei schnellsten Boote und die drei Teams mit den originellsten Kostümen. Drachenboote lassen sich leicht ohne Training paddeln. Sie werden vor Ort gestellt, zu jedem Boot außerdem ein erfahrener Steuermann. Anmeldung online oder persönlich bei: AlumniClub der Fakultät für Medizin, Stephanie Lotze, Tel. (089) 4140-4145, E-Mail: alumni(at)lrz.tum.de

Climate-KIC Summer School 
„Entrepreneurship in Climate Change Mitigation and Adaptation” ist das Thema der Climate-KIC Summer School (7. Juli bis 9. August 2013) an der TUM. Internationale Teams arbeiten darin Geschäftskonzepte zu Klimawandelanpassung und –vermeidung aus. Die Businesspläne werden dann in einem Wettbewerb vorgestellt. Dazu gibt es Vorträge von Wissenschaftler/innen und Praktiker/innen, Besichtigungen und Ortstermine. Das Programm wird mit 6 ECTS anerkannt. Für Studierende und Doktoranden der TUM ist die Teilnahme kostenlos.

Erasmus für Gründer und Unternehmer
Studierende und Doktoranden mit guten Geschäftsideen können sich jetzt für das neue Austauschprogramm "Erasmus for Young Entrepreneurs" bewerben. Es bringt angehende Gründer und erfolgreiche Entrepreneure aus ganz Europa zusammen. Jungunternehmer arbeiten mit etablierten Gründern zusammen und erhalten wertvolles Praxiswissen für ihr eigenes Start-up. Der Aufenthalt zwischen einem und sechs Monaten wird vom Erasmus-Programm bezuschusst. Kontakt: Kate Hach, Tel. (089) 32 46 24-350, Hach(at)unternehmertum.de

Microsoft Dreamspark: Entwickler- und Designertools kostenlos
Microsoft DreamSpark Premium (früher MSDNAA) steht ab sofort allen  Studierenden und Mitarbeiter/innen der TUM zum Einsatz für Lehr- und Forschungszwecke kostenlos zum Download zur Verfügung. Das Angebot beinhaltet u.a. die Produkte Visual Studio, Visio, Project, SQL Server und Windows Server. Nicht enthalten sind Office-Produkte. Informationen und Link zum MS Dreamspark Download

Sportbootführerscheine: Infoabend
Wollen Sie Segeln und Boot fahren lernen? Können Sie an der TUM. Die Segelabteilung des USC München und das Segelzentrum des ZHS bieten Lehrgänge an. Erwerben kann man den amtlich notwendigen Sportbootführerschein-See und den Sportbootführerschein Binnen (Motor). Auch die freiwilligen Wassersportführerscheine Sportküstenschifferschein und Sportbootführerschein-Binnen (Segel). Sie werden von Vermietern/Versicherungen gefordert. Der Informationsabend mit Anmeldung für die Ausbildungen in Theorie und Praxis findet am 22. April 2013 von 18:00 - 21:00 Uhr in MW 0350 (Campus Garching) statt.

Tag der Lehre am 8. Mai 2013
In der Lehre neue Wege zu gehen wird belohnt. Beim TUM: dies legendi, dem Tag der Lehre werden wieder Dozent/innen ausgezeichnet. Belohnt werden herausragende Formate von innovativen E-Learning-Konzepten bis hin zu Peer-Teaching-Ansätzen. Lehrende und Lernende sollen miteinander ins Gespräch kommen. Der Tag der Lehre findet am 8. Mai ab 15:00 Uhr im Internationalen Getränkewissenschaftlichen Zentrum Weihenstephan (IGZW) statt. Alle Angehörigen und Freunde der TUM sind herzlich eingeladen.

Mitmachen: Umfrage von runTUMfit
Mitmachen und ein Überraschungspaket aus dem TUM-Shop gewinnen: die Projektgruppe runTUMfit macht eine Umfrage und freut sich über jede Mithilfe. Das Team möchte mehr Sportmöglichkeiten für Studenten an der TUM schaffen und das Bewusstsein für Gesundheit und Fitness stärken. Geplant ist zum Beispiel ein Campuslauf in Garching und eine Boulderwand im Maschinenwesen zu errichten. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 5 Minuten. Für jede 100. Antwort gibt es einen Gewinn.

Wettbewerb: Den demografischen Wandel gestalten - aber wie?
10.000 Euro für die besten Ideen: Wissenschaft im Dialog schreibt anlässlich des Wissenschaftsjahres 2013 einen Wettbewerb für Nachwuchswissenschaftler, Studierende und Promovierende aus. Gesucht werden innovative und interaktive Projektideen zum Thema „Den demografischen Wandel gestalten – aber wie?“. Die besten 15 Projektideen erhalten je 10.000 Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Einsendeschluss: 26. Mai 2013.