TUM – Technische Universität München Menü

E-Book-Vielfalt an der TUM:

Riesiges Angebot, vielfach nutzbar

Über 125.000 wissenschaftliche E-Books gibt es an der Universitätsbibliothek der TU München. (Foto: Eisenhans/Fotolia)
Über 125.000 wissenschaftliche E-Books gibt es an der Universitätsbibliothek der TU München. (Foto: Eisenhans/Fotolia)

Die Universitätsbibliothek stellt Ihnen über 125.000 wissenschaftliche E-Books zur Verfügung – Tendenz steigend. Allein im letzten Jahr investierte die TUM für E-Books – Neuzugänge und Lizenzverlängerungen – rund eine halbe Million Euro.

Bei den Lizenzverhandlungen mit Verlagen und Anbietern versucht die Universitätsbibliothek möglichst umfassende Nutzungsrechte für Sie zu erzielen. Was möglich ist und was nicht, hängt jedoch im großen Maße von der Lizenzpolitik des jeweiligen Anbieters ab. So nehmen diese beispielsweise Einfluss darauf,

  • wie viele Nutzer gleichzeitig auf ein E-Book zugreifen dürfen. Dies variiert von einem Nutzer bis hin zu einer unbegrenzten Anzahl.
  • was Sie herunterladen können. Viele erlauben nur den Download von einzelnen Kapiteln, einige begrenzen den Download auf eine maximale Seitenzahl, andere wiederum ermöglichen das gesamte Buch als PDF-Datei abzuspeichern.
  • ob und wie viel Sie ausdrucken können. Manche Anbieter erlauben den Druck der aktuellen Seite, lassen im Gegenzug aber keine Downloads zu.


Entsprechend heterogen und manchmal irritierend sind für Sie die Möglichkeiten, E-Books zu nutzen. Bei Fragen oder Schwierigkeiten mit dem Zugang, hilft die Universitätsbibliothek Ihnen gerne weiter.

Mehr Informationen:
Zugriff auf E-Books über den Online-Katalog
Zugangsbedingungen On-Campus, Off-Campus oder via eduroam
Allgemeine Hinweise zur Recherche und Nutzung von E-Books

Kontakt:
First Level Hotline der Universitätsbibliothek
E-Mail: information(at)ub.tum.de
Chat
Tel. (089) 189 659 220
WhatsApp (0173) 861 8412