TUM4Mind: Mental gestärkt durchs Studium

TUM4Mind ist ein Projekt der Abteilung Studienberatung und -information am TUM Center for Study and Teaching, das sich dem Thema “mentale Gesundheit im Studium” widmet.

Wir möchten für das Thema “mentale Gesundheit” sensibilisieren, Sie über präventive Unterstützungs- und Beratungsangebote informieren und somit frühzeitig Hilfestellungen unterschiedlicher Art anbieten. Unser Programm umspannt ein weites Feld von praktischen Anregungen rund um die Gestaltung des Studienalltags bis hin zu Information und Beratung über Präventionsmaßnahmen und Warnsignale im Hinblick auf die psychische Gesundheit im Studienverlauf.  

Ausblick: TUM4Mind im Wintersemester 2020

Aktionswoche 23. bis 27. November 2020

In der Aktionswoche fokussieren wir uns auf 3 Themenschwerpunkte:

  • Entspannungskurse zum Mitmachen
  • Interaktive Vorträge mit praktischen Hinweisen zum Reflektieren und Umsetzen im studentischen Alltag
  • Diskussionsrunden zur Information über Beratungsangebote und Behandlungsformen bei psychischen Belastungen und Erkrankungen.

Aufgrund der anhaltenden Unsicherheit wird die Aktionswoche rein digital abgehalten. Einige der Angebote werden im Nachhinein auch online abrufbar sein.

Genaue Termine, Log-in Daten und Uhrzeiten finden Sie zu Beginn des Wintersemesters hier.

Weitere Kursangebote im Wintersemester 2020

Das Thema der mentalen Gesundheit spielt für alle Studierenden eine große Rolle, vor allem in dieser herausfordernden Zeit. Daher werden wir weitere Informationsveranstaltungen, Austauschforen und interaktive Vorträge über das Semester verteilt anbieten. 

Themen, Daten und Uhrzeiten werden ebenfalls zu Beginn des Wintersemesters hier zu finden sein. 

Gerne informieren wir Sie auch per Email​​​​​​​ über neue TUM4Mind Angebote. 

Angebote im Sommersemester 2020

Interaktives Online-Forum | 16. Juli 2020

Psychisch fit studieren: Das Forum für Studierende
Donnerstag, 16. Juli 2020 von 14:00 – 15:30 Uhr

Gut studieren. Krisen überstehen. Zufrieden leben. Geht das? Und wie!
Zusammen mit Irrsinnig Menschlich e.V. laden wir Sie ein zum Austausch über die großen und kleinen Fragen zur psychischen Gesundheit im Studium – gerade jetzt, in Zeiten von Corona!

Im Online Forum stehen Ihnen psychologische Expert*innen zur Verfügung. Daneben lernen Sie Betroffene kennen, die in ihrem Studium selber bereits psychische Krisen erfolgreich gemeistert haben, voll im Leben stehen und ihre Lebenserfahrung mit Ihnen teilen möchten.

Was Sie im Online-Forum erwartet:

  • Warnsignale psychischer Krisen
  • Hilfreiche Bewältigungsstrategien
  • Unterstützung, Hilfe und Beratung an der TUM

Online-Workshop | Juni 2020

“Mit Motivation und gesunder Selbstführung durch herausfordernde Zeiten”
Online-Präsenz Workshop im Juni 2020

Gerade beim rein virtuellen Studium, wie es dieses Semester stattfindet, kann es manchmal schwer fallen, sich immer wieder neu für´s Lernen zu motivieren und ausdauernd am Ball zu bleiben. Wie wäre es mit hilfreichem Input eines erfahrenen Psychologen und Trainers?
Finden Sie in diesem 4-stündigen, interaktiven Kompaktworkshop heraus, wie Sie sich Ziele setzen, die Sie weder unter- noch überfordern, wie Sie Ablenkungen oder mangelnde Motivation auf dem Weg zu Ihrem Ziel erkennen und individuelle Strategien für den Umgang damit entwickeln können. Der Workshop findet als digitales Angebot an 4 verschiedenen Terminen statt. Weitere Infos und Anmeldung

Weitere Angebote

Weitere hilfreiche online Angebote, um gut durch dieses Semester zu kommen:

Rückblick: TUM4Mind 2019

Das waren drei aktions- und gesprächsreiche, informative und spannende Tage voller Austausch, Beratung und Gesprächen, neuen Kontakten und vielen Gästen und Besuchern!
Bei den Aktionstagen TUM4MIND – Mental gestärkt durchs Studium drehte sich alles um die unterschiedlichen Herausforderungen, die ein Studium mit sich bringen kann. Wir standen Ihnen mit Rat & Tat zur Seite, hatten ein offenes Ohr für Ihre Anliegen und informierten Sie über interne sowie externe Angebote. Das abwechslungsreiche Programm setzte sich zusammen aus  

  • inspirierenden Vorträgen zu Themen wie Stress- und Selbstmanagement,
  • interaktiven Workshops in Kleingruppen, die Ihnen praktisches Handwerkszeug für´s Studium an die Hand gaben sowie
  • unterschiedlichen Begegnungsformaten, in denen Sie sich mit Gleichgesinnten austauschen oder professionell beraten lassen konnten.

TUM4Mind 2019 knüpfte an die erfolgreichen Mental Health Aktionstage 2018 an, welche von Peter Finger (TUM Junge Akademie) sowie den InitiatorInnen Marcel Bischofberger, Dominique de Marné und Lasse Münstermann ins Leben gerufen wurden. Vielen Dank für die wertvolle Vorarbeit und Unterstützung 2019!

Besonderer Dank gilt darüber hinaus allen ReferentInnen und vertretenen Einrichtungen sowie den KollegInnen von WTG@MCTS für das große Engagement. Finanziell wurde das Projekt von der Landeshauptstadt München und der Techniker Krankenkasse unterstützt.