TUM – Technische Universität München Menü

Bewerbung für einen Bachelorstudiengang - Schritt für Schritt

So bewerben Sie sich für einen Bachelorstudiengang, ein Lehramtsstudium oder ein Orientierungsprogramm.

Hinweis - Gilt ab Studienstart im Sommersemester 2020

Die Informationen auf dieser Seite gelten bei Bewerbungen für einen Studienstart zum Sommersemester 2020 oder später.

Informationen zur Bewerbung für Bachelorstudiengänge bis Wintersemester 2019/20 finden Sie hier.

1. Sie bereiten Ihre Bewerbung vor

2. Sie bewerben sich über TUMonline

Bei einer Bewerbung für Studiengänge mit Numerus Clausus müssen Sie sich vor der Onlinebewerbung beim Portal www.hochschulstart.de registrieren.

Bei allen anderen Studiengängen ist der erste Schritt die Onlinebewerbung. Sie erfolgt über unser Portal TUMonline.

Der Bewerbungsassistent führt Sie Schritt für Schritt durch die Onlinebewerbung. Die erforderlichen Dokumente für die Zulassung laden Sie während der Onlinebewerbung hoch. Wenn Sie Ihre Onlinebewerbung abgeschlossen haben, dann können Sie jederzeit den Status Ihrer Bewerbung in TUMonline überprüfen.

Bitte beachten Sie: Ihre Bewerbung kann nur bearbeitet werden, wenn alle notwendigen Unterlagen vor Ende der Bewerbungsfrist vorliegen. 

Bei der Onlinebewerbung generiert TUMonline einen Antrag auf Zulassung. Laden sie ihn herunter, unterschreiben sie ihn, und laden sie ihn wieder hoch. Zu den weiteren geforderten Unterlagen gehören, abhängig vom gewählten Studiengang:

Für eine Zulassung müssen Sie keine Unterlagen in Papierform einreichen. Laden Sie alle Dokumente vor Ende der Bewerbungsfrist in TUMonline hoch. Einsendungen per E-Mail können nicht angenommen werden.

3. Wir prüfen Ihre Bewerbung

Wenn Ihre Onlinebewerbung rechtzeitig und vollständig eingeht, wird sie im nächsten Schritt geprüft. Aufgrund der hohen Zahl an Bewerbungen kann dieser Vorgang einige Wochen dauern. In Ihrem TUMonline Account sehen Sie den aktuellen Stand. Bei wichtigen Änderungen oder Rückfragen werden Sie auch per E-Mail informiert. Bitte überprüfen Sie daher auch regelmäßig Ihren Spam-Ordner.

Eine Erklärung der Angaben zum Status Ihrer Bewerbung finden Sie hier.

Wie es weitergeht, hängt vom Studiengang ab, für den Sie sich bewerben. 

3.1 Studiengänge mit Eignungsfeststellungsverfahren

Wenn der Zugang zu Ihrem Studiengang über ein Eignungsfeststellungsverfahren geregelt ist, dann folgt an dieser Stelle ein zweistufiges Verfahren:

  1. Ihre Abiturnote sowie fachspezifische Einzelnoten werden mit einem Punktesystem ausgewertet. Wie die Berechnung funktioniert sehen Sie In der Satzung eines Studienganges.
  1. Je nach Höhe der erreichten Punktzahl werden Sie entweder sofort zugelassen, abgelehnt, oder zu einem etwa 20minütigen Auswahlgespräch direkt von der Fakultät eingeladen. Die Einladung erhalten Sie per E-Mail.

Bitte beachten Sie: Die Anzahl der Studienplätze ist nicht beschränkt. Wir nehmen alle Bewerber und Bewerberinnen, die wir für geeignet halten. Ein Nachrücken nach einer Ablehnung ist nicht möglich.

3.2 Studiengänge mit Studienorientierungsverfahren

Wenn der Studiengang über ein Studienorientierungsverfahren verfügt, dann folgt an dieser Stelle ein zweistufiges Verfahren. Durch dieses Verfahren können Bewerberinnen und Bewerber selbst besser einschätzen, ob ein Studiengang die richtige Wahl für sie ist.

  1. Ihre Abiturnote und fachspezifische Einzelnoten werden mit einem Punktesystem ausgewertet. Wie die Berechnung funktioniert sehen Sie In der Satzung des Studiengangs.

  2. Je nach Höhe der erreichten Punktzahl werden Sie entweder sofort zugelassen oder zu einem verpflichtenden, etwa 20minütigen Gespräch direkt von der Fakultät eingeladen. Die Einladung erhalten Sie per E-Mail.

Das Ergebnis des Gesprächs bestimmt, ob Sie eine Empfehlung für den entsprechenden Studiengang erhalten. So sollen Sie bei der Studienwahl unterstützt werden. Die Zulassung zum Studium ist aber nicht vom Ergebnis des Studienorientierungsverfahrens abhängig.

3.3 Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung

Bei Studiengängen ohne Zulassungsbeschränkung erhalten Sie einen Zulassungsbescheid per E-Mail, wenn

  • Ihre Bewerbungsunterlagen vollständig und fristgerecht angekommen sind
  • Ihre Bewerbungsunterlagen von uns geprüft wurden.

Es findet kein weiterer Auswahlprozess statt.

3.4 Studiengänge mit Numerus Clausus (NC)

Studiengänge mit Numerus Clausus (NC) verfügen über eine festgelegte Anzahl an Studienplätzen. Diese werden hauptsächlich aufgrund der Abiturnote und relevanter Wartezeiten vergeben.

Als Wartezeit zählen alle Semester seit dem Abitur, in dem Sie nicht an einer deutschen Hochschule Immatrikuliert waren. Wenn Sie keine direkte Zusage erhalten, werden Sie automatisch auf eine Warteliste gesetzt. Daher kann es sein, dass Sie auch im Nachhinein noch eine Zulassung erhalten.

Als Orientierung für den NC dienen die Ergebnisse der vergangenen Jahre. Die Abiturnote der Person, die den letzten Studienplatz erhalten hat, ist der NC für die nächste Bewerbungsphase. 

Die Bewerbung für Studiengänge mit NC läuft über das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV). Sie müssen sich zusätzlich zur Bewerbung über TUMonline auch über das Portal der Stiftung für Hochschulzulassung bewerben

4.1 Wir informieren Sie über Ihre Zulassung

Wir informieren Sie per E-Mail über Ihre Zulassung. Lesen Sie Ihre E-Mails daher regelmäßig. Die Zulassung wird auch direkt in Ihrem TUMonline Account sichtbar.

4.2 Sie nehmen Ihren Studienplatz an

Nehmen Sie Ihren Studienplatz so bald wie möglich in Ihrem TUMonline Account an. So haben Sie genug Zeit für die weiteren Schritte bis zur Immatrikulation.

Für Studienplätze in Studiengängen mit NC gilt: Sie müssen nach Erhalt des Zulassungsbescheids innerhalb von 14 Tagen die Voraussetzungen für die Immatrikulation erfüllen. Das bedeutet, Sie müssen so bald wie möglich den Studienplatz annehmen (Schritt 4), Ihre Unterlagen vervollständigen (Schritt 5) und den Semesterbeitrag (Schritt 6) bezahlen. Sobald Sie den Studienplatz angenommen haben, können Sie in TUMonline Ihren Zulassungsbescheid herunterladen. 

Sie haben eine Zulassung erhalten, können Ihr Studium aber nicht in diesem Semester beginnen? Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten zur Rückstellung eines Studienplatzes.

5. Sie reichen den Antrag und die Dokumente für die Immatrikulation ein

Sobald Sie den Studienplatz angenommen haben, können Sie die Unterlagen für die Immatrikulation einreichen. Erst mit der Immatrikulation, auch Einschreibung genannt, sind Sie Studierende oder Studierender der TUM. Um Sie immatrikulieren zu können, benötigen wir 

  • Den unterschriebenen Antrag auf Immatrikulation in Papierform
  • alle Unterlagen für die Immatrikulation

Den Antrag und eine Liste der benötigten Dokumente finden Sie in Ihrem TUMonline Account. Dort sehen Sie auch, in welcher Form Sie die Dokumente einreichen müssen. Beglaubigte Kopien müssen immer in Papierform eingereicht werden

Sie müssen für die Immatrikulation auf jeden Fall eine gültige Krankenversicherung nachweisen., 

Dokumente, die nicht auf deutsch oder englisch ausgestellt wurden, müssen übersetzt werden. Für jede Bewerbung müssen Sie einen vollständigen Satz Unterlagen einreichen. Das gilt auch für beglaubigte Zeugnisse. Die TUM übernimmt für unaufgefordert eingereichte Originalzeugnisse keine Haftung. Die eingereichten Unterlagen werden digitalisiert und im Anschluss an die Bewerbungsphase vernichtet.

Weitere Informationen:

6. Sie zahlen den Semesterbeitrag

Der nächste Schritt die ist Zahlung der Beiträge für das Studentenwerk.

Informationen zu den Beiträgen und zur Überweisung finden Sie auch in Ihrem TUMonline Account

7. Wir immatrikulieren Sie

Wenn

  • in Ihrem TUMonline Account alle Dokumente verbucht und als korrekt markiert sind,
  • Sie eine Zulassung erhalten und Ihren Studienplatz angenommen,
  • und Sie die Studentenwerksbeiträge bezahlt haben,

werden Sie an der TUM immatrikuliert. Die Information darüber erhalten Sie wieder per E-Mail und in Ihrem TUMonline Account. Aus technischen Gründen kann es bis zu 24h dauern, bis Ihre Immatrikulation dann auch in Ihrem Account vollzogen ist.

Bei Studiengängen mit Dialogorientiertem Serviceverfahren (Numerus Clausus) haben Sie ab dem Datum der Zulassung 14 Tage Zeit, um alle Voraussetzungen für die Immatrikulation (Schritte 4.2 bis 6) zu erfüllen. 

Nach der Immatrikulation können Sie in Ihrem TUMonline Account die Studienunterlagen herunterladen. Das sind

  • die Immatrikulationsbescheinigung
  • die Bescheinigungen für den öffentlichen Personennahverkehr (MVV),
  • und die Zahlungsbestätigungen Ihrer Beiträge.

8. Sie holen Ihre Student Card ab

Die Student Card ist Studentenausweis, MVV-Fahrkarte, Bibliotheksausweis und Geldkarte in einem - und damit eine wichtige Voraussetzung für Ihr Studium an der TUM.

Wo und wann Sie Ihre Student Card bekommen

9. Wie geht es weiter?

Herzlichen Glückwunsch - Sie können in Ihr Studium starten. Vor der ersten Vorlesung gibt es immer noch einiges zu erledigen: Von der Anmeldung an der Universitätsbibliothek bis zur Wohnungssuche. Wir haben einige Hinweise und Angebote für Sie zusammengestellt, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Haben Sie noch Fragen?

Das umfangreiche Beratungsangebot der TUM steht Ihnen jederzeit zur Verfügung.