TUM – TUM – Menü

Onlinebewerbung über TUMonline

Bewerbung für Masterstudiengänge mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung

Bitte beachten Sie unsere allgemeinen Hinweise zum Ausfüllen der Onlinebewerbung.

Personendaten können nach Abschluss der Registrierung nicht mehr selbst geändert werden, und ein Austausch von hochgeladenen Dateien ist in der Regel nicht möglich. Kontrollieren Sie Ihre Eingaben daher sorgfältig, um Probleme im Bewerbungsablauf zu vermeiden. 

Weitere Informationen zum Ändern von Daten in der Onlinebewerbung

1. Studienbeginn

In dieser Maske wählen Sie das Semester aus, für das Sie sich bewerben möchten. Bitte beachten Sie, dass in der Folge nur die Studiengänge angezeigt werden, für die im gewählten Semester eine Bewerbung möglich ist.

2. Studiengangsauswahl

Bei der Studiengangsauswahl wählen Sie bei Art des Studiums das Masterstudium aus, und bei Abschlussziel den angestrebten Abschluss.

Bitte beachten Sie, dass der Abschluss „Master of Education“ nur für Lehramtsstudiengänge an der TUM School of Education verliehen wird. Für alle anderen Studiengänge wird der „Master of Science“ bzw. „Master of Arts“ verliehen. Mehr Informationen dazu finden Sie auf unserer Homepage.

Unter Studium geben Sie dann den Studiengang an, für den Sie sich bewerben möchten.
Hier werden nur die Studiengänge aufgelistet, für die im von Ihnen gewählten Semester eine Bewerbung möglich ist.

Im Feld Einstiegssemester können Sie wählen, in welchem Fachsemester Sie das Studium beginnen möchten. Wenn es sich um Ihr erstes Masterstudium handelt, dann wählen Sie das 1. Semester. Wenn Sie sich für einen Studiengang mit Eignungsverfahren bewerben, dann erscheint der Hinweis Eignungsverfahren automatisch neben dem Semester.

Unter Form des Studiums wählen Sie Konsekutives Masterstudium. 

3. Personendaten

Auf dieser Seite sehen sie die personenbezogenen Daten, die Sie bei Ihrer Registrierung in TUMonline angegeben haben. Wenn Sie einen Fehler entdecken, dann können Sie diesen nicht in der Maske sondern nur handschriftlich auf Ihrem Antrag auf Zulassung bzw. auf Immatrikulation (siehe Schritt 11) korrigieren. 

4. Korrespondenzadresse

Bitte geben Sie hier die Adresse an, unter der wir Sie postalisch erreichen. Wenn diese Adresse Ihre Heimatadresse ist, dann müssen Sie nur die entsprechende Box markieren.     

5. Hochschulzugangsberechtigung

In diesem Schritt geben Sie Ihren höchsten allgemeinen Schulabschluss an, der den Zugang zum deutschen Hochschulsystem erlaubt (z.B. Abitur). In den übrigen Feldern tragen Sie die weiteren Informationen aus Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (z.B. aus dem Abiturzeugnis) ein.

Bitte beachten Sie, dass das International Baccalaureat Diploma (IB) eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung darstellt – auch, wenn es in Deutschland erworben wurde. Informationen zur Bewerbung mit dem IB finden Sie auf unserer Homepage und in der entsprechenden Handreichung.

6. Akademische Vorbildung

Hier geben Sie die Informationen zu Ihrem Bachelorstudium oder, falls vorhanden, zu Ihrem Diplomstudium an.

Wenn Sie mehrere Studiengänge absolviert haben oder gerade absolvieren, dann füllen Sie die Maske bitte für jeden Studiengang separat aus. Dies erfolgt über Studiengang hinzufügen.

Hier geben Sie das Land, den Ort und den Namen der Hochschule ein, an der Sie studiert haben. Ein bereits absolviertes oder aktuelles Bachelorstudium ist in der Regel ein Erststudium. Ihre Matrikelnummer aus dem entsprechenden Studiengang können Sie optional angeben.

Unter 1. Studienfach geben Sie das Fach an, das Sie studiert haben. Die Felder 2. Studienfach und
3. Studienfach sind nur relevant, wenn Sie mehrere Fächer studiert haben. Andernfalls lassen Sie diese leer. Die angezeigte Fächerliste basiert auf einer Auswahl des statistischen Bundesamtes. Sollte Ihr Studienfach nicht aufgeführt sein, dann wählen Sie das Fach, das Ihrem tatsächlichen Studienfach inhaltlich am ähnlichsten ist.

Wenn Sie an einer Berufsakademie studiert haben, die in der Auswahlliste nicht genannt wird, dann wählen Sie eine beliebige, andere Hochschule aus. Korrigieren Sie die Information dann handschriftlich auf Ihrem ausgedruckten Antrag auf Zulassung bzw. auf Immatrikulation (siehe Schritt 11).

Die Angaben unter Semester beziehen sich auf die Dauer des entsprechenden Studiums. Die Anzahl Ihrer Urlaubs-, Praxis-, Klink- oder Unterbrechungssemester können Sie in den entsprechenden Feldern eintragen. Andernfalls lassen Sie diese Felder leer.

Unter Studienstatus geben Sie Ihre Abschlussprüfung und die erreichte Note an. Das Feld Zwischenprüfung füllen Sie nur aus, wenn Sie eine Zwischenprüfung absolviert haben.

7. Masterzugangsberechtigung

In diesem Schritt geben Sie Ihre Masterzugangsberechtigung an.

Eine Masterzugangsberechtigung ist eine akademische Vorbildung, mit der Sie sich für ein Masterstudium qualifiziert haben – meistens ein abgeschlossenes Bachelorstudium.

Wenn Sie im vorherigen Schritt nur eine akademische Vorbildung angegeben haben, gilt diese automatisch als Masterzugangsberechtigung.

Bei mehreren akademischen Vorbildungen wählen Sie bitte diejenige akademische Vorbildung aus, die für Ihre Bewerbung als Masterzugangsberechtigung gelten soll.

Wenn  die akademische Vorbildung, also z.B. Ihr Bachelorstudium, noch nicht abgeschlossen ist, dann geben Sie das voraussichtliche Datum des Abschlusses, die bisher erbrachten ECTS-Credits und, falls bekannt, die vorläufige Note des Abschlusses an.

8. Weitere Angaben

Hier können Sie uns über weitere Qualifikationen informieren, die für den angestrebten Studiengang relevant sind. Diese müssen Sie mit entsprechenden Nachweisen belegen, die Sie postalisch zusammen mit dem Antrag auf Zulassung bzw. auf Immatrikulation (siehe Schritt 11) einreichen. 

9. Aktuelles Passbild

Hier laden Sie ein aktuelles Foto hoch, das für die Erstellung Ihrer Student Card benutzt wird. Wenn Sie bereits ein Foto in TUMonline hinterlegt haben, dann können Sie dieses hier nicht ersetzen. Wir benötigen ein aktuelles Foto, auf dem Sie klar zu erkennen sind. Das Bild muss nicht biometrisch sein, sollte sich aber am üblichen Format für Passfotos orientieren.

10. Upload von Dokumenten und Sprachkenntnisse

In den folgenden Eingabemasken können Sie Dokumente hochladen, die Sie für Ihre Bewerbung benötigen. Bitte beachten Sie, dass Sie nach Abschluss der Onlinebewerbung auch eine Übersicht erhalten, welche Dokumente Sie in Papierform zusammen mit Ihrem Antrag auf Zulassung bzw. auf Immatrikulation einreichen müssen.

Unter Sprachkenntnisse geben Sie Ihre Sprachkenntnisse an, die Sie für den entsprechenden Studiengang nachweisen können. Die nachfolgende Abbildung bezieht sich auf Studiengänge, die einen Nachweis deutscher Sprachkenntnisse erfordern. Nach diesem Schritt werden Ihre Angaben gespeichert.

11. Zusammenfassung und Absenden der Onlinebewerbung

Hier sehen Sie eine Zusammenfassung der von Ihnen angegebenen Daten. Wenn Sie Daten korrigieren möchten, dann klicken Sie auf zurück und Sie gelangen zu der entsprechenden Eingabemaske. Personendaten oder den gewählten Studiengang können Sie an diesem Punkt nicht mehr ändern. Sollten Sie aus Versehen den falschen Studiengang gewählt haben, dann müssen Sie eine neue Bewerbung anlegen.

Wenn Sie alles geprüft haben, dann bestätigen Sie die Richtigkeit mit dem entsprechenden Haken und klicken auf Senden.

Wenn Sie auf Abbrechen klicken, dann bleiben Ihre Angaben erhalten und Sie können die Onlinebewerbung zu einem späteren Zeitpunkt abschicken.

12. Status der Bewerbung und Antrag auf Zulassung bzw. auf Immatrikulation

Mit dem Absenden Ihrer Onlinebewerbung ist der erste Schritt auf Ihrem Weg zur TUM geschafft. In der Ansicht Bewerbung-Status, die Sie auch jederzeit über Ihren TUMonline-Account aufrufen können, werden Sie über die weiteren Schritte informiert. Hier finden Sie auch, je nach Studiengang, den Antrag auf Zulassung bzw. auf Immatrikulation. Laden Sie diesen herunter, drucken ihn aus, unterschreiben Sie ihn und schicken ihn zusammen mit den erforderlichen Unterlagen per Post an die im Antrag genannte Adresse. Nur dann können wir Ihre Bewerbung berücksichtigen

13. Wie geht es weiter?

Ihre Unterlagen werden geprüft, nachdem sie per Post beim Immatrikulationsamt eingegangen sind. Nach erfolgreicher Prüfung erhalten Sie, je nach Studiengang, eine Einladung zum Eignungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass die Prüfung aufgrund der hohen Zahl der Bewerbungen einige Wochen in Anspruch nehmen kann.

Den Fortschritt Ihrer Bewerbung können Sie in Ihrem Bewerberaccount in TUMonline mitverfolgen. Einen Überblick über den gesamten Bewerbungsprozess finden Sie hier.

Bei Rückfragen stehen Ihnen die Hotline und der Service Desk der TUM gerne zur Verfügung.     

Beratung und Information

Sie haben Fragen zur Bewerbung, Zulassung oder Verwaltungsabläufen im Studium? 

Bitte halten Sie Ihre Bewerber- oder Matrikelnummer bereit, falls vorhanden.

Schreiben Sie uns: 
studium@tum.de

Rufen Sie uns an:
Tel.: +49 89 289 22245

Telefonzeiten:
Montag bis Freitag: 9.00 - 12.00

Besuchen Sie uns:
Service Desk
Campus München
Arcisstr. 21, Raum 0144
Montag – Donnerstag: 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 
Freitag: 9-12 Uhr

Beratung und Information

Sie haben Fragen zur Bewerbung, Zulassung oder Verwaltungsabläufen im Studium? 

Bitte halten Sie Ihre Bewerber- oder Matrikelnummer bereit, falls vorhanden.

Schreiben Sie uns: 
studium@tum.de

Rufen Sie uns an:
Tel.: +49 89 289 22245

Telefonzeiten:
Montag bis Freitag: 9.00 - 12.00

Besuchen Sie uns:
Service Desk
Campus München
Arcisstr. 21, Raum 0144
Montag – Donnerstag: 9.00 - 12.00 und 13.00 - 16.00 
Freitag: 9-12 Uhr