TUM – Technische Universität München Menü

Student Card

Die Student Card ist der Studierendenausweis der TUM in Form einer multifunktionalen Chipkarte.

Aktueller Hinweis zur Student Card

Aufgrund der aktuellen Einschränkungen im Universitätsbetrieb ist derzeit keine Validierung von Studentcards möglich. Studentcards, die für das Wintersemester 2019/20 validiert waren, behalten daher aktuell bis auf Weiteres ihre Gültigkeit. Aktuelle Informationen finden Sie auch auf www.tum.de/corona. 

Wenn Sie sich für das Sommersemester 2020 neu an der TUM immatrikulieren, dann wird Ihre StudentCard per Post an die in TUMonline hinterlegte Adresse geschickt, wenn diese in Deutschland liegt. Fall Sie keine Adresse in Deutschland angeben können, dann wenden Sie sich per E-Mail an unsere Studieninformation, sobald Sie vor Ort sind. 

Ihr Foto für die Student Card

Bitte beachten Sie, dass Ihr Foto folgende Mindestanforderungen erfüllt:

  • Bildgröße: Mind. 102x135 Pixel
  • Dateiformat: jpg oder png
  • Dateigröße: Max. 500kB
  • Seitenverhältnis ca. 3:4
  • Das Foto zeigt das Gesicht der Person, für die das Foto hochgeladen werden soll, wobei die Gesichtshöhe 70 bis 80 Prozent des Fotos einnehmen muss.
  • Das Gesicht muss gleichmäßig und gut ausgeleuchtet sein mit klar und deutlich erkennbaren Augen (keine verdunkelten Brillen oder Schirmmützen).
  • Auf dem Foto sind keine weiteren Personen oder Gegenstände zu sehen.
  • Kopfbedeckungen sind grundsätzlich nicht erlaubt (Ausnahme: Religionsgemeinschaft, geistlicher Orden).
  • Der Hintergrund zeigt keine störenden Konturen.
  • Hier können Sie Beispiele für ein korrektes Foto einsehen (PDF, 565kb)

Bitte beachten Sie: Das Foto, das Sie in Ihrem TUMonline Account (zum Beispiel während der Onlinebewerbung) hinterlegen, wird auch für die Student Card genutzt. Sobald die Student Card gedruckt wurde, ist der Austausch des Fotos nur durch die Ausstellung einer neuen Student Card möglich. In diesem Fall müssen wir eine Gebühr von 15€ erheben.

Funktionen

  • Studierendenausweis (mit Lichtbild)
  • MVV-Fahrkarte
  • Zutrittsausweis
  • Bibliotheksausweis (Barcode auf der Rückseite)
  • Geldkarte des Studentenwerks/Mensakarte (z.B. für Mensa, Cafeteria)
    • Bezahlen in Mensen, Mensarien und fast allen Cafeterien und Espresso-Bars
    • Bezahlen an den meisten Getränkeautomaten, Snack- und Eisautomaten
    • Flaschen- oder Geschirrpfand
    • Kopieren an der TUM (nur an den Kopierern des Studentenwerks München)

Die Student Card funktioniert kontaktlos, d.h. sie muss zum Lesen,  Auf- oder Abbuchen nur an das Lesegerät gehalten werden.

Achtung: Wenn Sie mehrere Karten mit Bezahlfunktion im Portemonnaie aufbewahren, können Störungen auftreten.

Validieren (Aktivieren)

Bevor Sie die Student Card das erste Mal einsetzen können, müssen Sie diese an einer der bereitgestellten Stationen validieren (aktivieren).

Die Validierung ist nach jeder (erfolgreichen) Rückmeldung erforderlich, nicht jedoch bei der Erstausstellung (Erstsemester!)

Bei der Validierung löscht der Validierungsautomat den Informations­streifen (TRW-Streifen) auf der Vorderseite der Karte und druckt das neue Gültigkeits­datum auf.

Nach der Rückmeldung können Sie Ihre Student Card sofort validieren, Sie müssen damit nicht bis zum Beginn des neuen Semesters warten. 

Achtung: Solange die Rückmeldung nicht erfolgt ist, d.h. die Studienbeiträge noch nicht bei der TUM eingegangen sind, ist eine Verlängerung des Gültigkeitszeitraumes nicht möglich.

So aktivieren Sie Ihre Student Card:

Karte in den Schlitz des Validierungsdruckers schieben. Im Display sehen Sie, in welcher Richtung Sie die Karte einschieben müssen. Sollten Sie die Karte versehentlich in einer falschen Richtung eingeschoben haben, warten Sie einfach, bis der Automat Ihre Karte wieder komplett freigibt.

Ihre Student Card wird während des Schreibvorgangs zweimal vom System eingezogen. Warten Sie diesen Vorgang unbedingt ab und versuchen Sie nicht, die Karte mit Gewalt aus dem Automaten zu ziehen! Bitte entnehmen Sie die Karte erst nach dem Signalton. Bitte überprüfen Sie im Anschluss sofort, ob das MVV-Symbol vollständig aufgedruckt wurde. Sollte der Druck nicht komplett leserlich und vollständig auf Ihre Student Card gedruckt sein, wiederholen Sie bitte den Validierungsvorgang. Sollte der Aufdruck auch nach mehrmaliger Wiederholung des Vorgangs nicht einwandfrei abgebildet werden, wenden Sie sich bitte unverzüglich an den Service Desk.

Standorte der Validierungsstationen

    TUM Stammgelände
Am Stammgelände, Arcisstr. 21, 80333 München,  finden Sie in der Immatrikulationshalle zwei Validierungsstationen, die links und rechts an den Treppenaufgängen zur Universitätsbibliothek angebracht sind.

    TUM School of Education

Im Gebäude Marsstraße 20-22  finden Sie einen Automaten bei der Fachschaft Lehrertum (Raum 130), zugänglich zu den Öffnungszeiten der Fachschaft.

    Campus Garching

Am Campus Garching finden Sie zwei Automaten im Eingangsbereich Maschinenwesen, links neben den Schließfächern hinter einer Säule.Zwei weitere Automaten finden Sie im Eingangsbereich Informatik auf der linken Seite (vorbei an der Cafeteria und den Toiletten) in einer Wandeinbuchtung.

Ein weiterer Automat befindet sich im Gebäude der Chemie, am Eingang des Chemie-Cip-Pools.

Ein weiterer Automat befindet sich im Foyer des Physik-Gebäudes.

    Campus Olympiapark

Am Campus Olympiapark finden Sie einen Automaten gegenüber der Cafeteria bei der Geräteausgabe.   

    Wissenschaftszentrum Weihenstephan

Die Automaten in Weihenstephan sind im Treppenhaus bei der Poststelle und im Eingangsbereich der Universitätsbibliothek angebracht.

    Wissenschaftszentrum Straubing

Es befindet sich ein Automat in der Bibliothek bei den Schließfächern.

Aufladen

Sie können die Student Card an jedem Geldaufwerter des Studentenwerks mit Bargeld aufladen. Geldaufwerter stehen in allen Mensen und Mensarien des Studentenwerks im Bereich der TUM.

Auch an vielen Touch-Automaten (Kombination aus Heißgetränkeautomat und Snackautomat) können Sie die Karte aufladen. Die Student Card kann mit 5 €,10 €, 20 € und 50 € Geldscheinen aufgewertet werden.

Sie können Ihre Student Card auch über Autoload automatisch durch Bankeinzug aufladen lassen. Weitere Informationen zu Autoload finden Sie beim Studentenwerk München.

Aufbewahrung

Damit Sie lange Freude an der Student Card haben, empfehlen wir Ihnen, die Student Card pfleglich zu behandeln. Vermeiden Sie deshalb:

  • Verbiegen der Student Card (Kontakt- und Antennenbruchgefahr)
  • eine leichte Dauerwölbung (Probleme beim Aufdruck der Daten auf dem TRW-Streifen bei der Validierung)
  • Waschen oder Kontakt mit anderen Flüssigkeiten, insb. Chemikalien
  • hohe Temperaturen
  • starke Verschmutzung der Student Card
  • die Aufbewahrung in der Nähe der EC-Karte

Um die Student Card vor Beschädigungen zu schützen, bewahren Sie sie am Besten in einer Schutzhülle auf. Diese Schutzhüllen bekommen Sie in der Regel kostenlos bei Ihrer Hausbank.

Verlust, Diebstahl oder Defekt

Melden Sie einen Verlust oder Diebstahl Ihrer Student Card bitte umgehend am Service Desk. Dort erhalten Sie auch eine neue Student Card.
Achtung: Der Service Desk meldet Verluste oder Diebstähle nicht an die Bibliothek! Lassen Sie Ihre Bibliotheksnummer in einer der Teilbibliotheken sperren, um einen Missbrauch Ihrer Karte zu verhindern. Bei der Neuaustellung der Student Card wird von der Abteilung Bewerbung und Immatrikulation eine neue Bibliotheksnummer vergeben. Bitte lassen Sie die Bibliotheksnummer dann in einer der Teilbibliotheken der TUM umschreiben.

Neuausstellung bei Verlust oder Defekt

  • Eine Neuausstellung ist nur persönlich beim Service Desk möglich.
  • Bei Verlust bzw. unsachgemäßem Umgang oder fahrlässiger Beschädigung oder der Student Card wird eine Gebühr von 15 € für die Neuausstellung erhoben.
  • Bezahlen können Sie die Gebühr in der Zahlstelle (Raum 1157): Montag, Mittwoch, Freitag von 9 Uhr bis 11.30 Uhr. Legen Sie die Quittung bitte im Service Desk vor.
  • Außerhalb der Öffnungszeiten der Zahlstelle bezahlen Sie die Gebühr direkt im Immatrikulationsamt.

Neuausstellung bei Diebstahl
Eine Neuausstellung ist kostenfrei, wenn Sie eine polizeiliche Diebstahlsanzeige vorlegen. Ansonsten wird eine Gebühr von 15 € fällig.

Bitte beachten Sie:

Wenn Sie Ihre Student Card am Service Desk abgeben - beispielsweise aufgrund eines Defekts - dann notieren Sie vorab die Chip-Nummer oder fotografieren Sie Ihre Student Card. Die Chip-Nummer befindet sich in der Mitte rechts auf Ihrer Student Card. 

Nur mit dieser Nummer ist das noch vorhandene Guthaben auf der Karte für das Studentenwerk nachvollziehbar. 

So finden Sie die Chipnummer auf Ihrer Student Card

Ablaufen, Verlängerung und Ende der Gültigkeit

Die Bezahlfunktion Ihrer Karte hat eine begrenzte Gültigkeit. Wenn Ihre Karte abläuft, können Sie sie an den Infopoints des Studentenwerks und an jeder bedienten Kasse in der Mensa verlängern lassen. 

Die Gültigkeit der Student Card endet automatisch mit der Exmatrikulation.

Bei weiteren Fragen zur Student Card wenden Sie sich bitte an den ehemals SSZ Service Desk.