CareerDesign@TUM: Neues Qualifizierungsprogramm für den akademischen Mittelbau

CareerDesign@TUM ist ein systematisches, für bestimmte Tätigkeitsfelder spezifisches Qualifizierungsprogramm für den akademischen Mittelbau. Das innovative Programm erschließt attraktive Optionen für eine wissenschaftliche Laufbahn neben der Professur. Der Logik lebenslangen Lernens als grundlegendem Bildungsverständnis folgend, fördert CareerDesign@TUM eine proaktive Steuerung der eigenen Laufbahn und bietet TUM-Mitarbeiter*innen zur berufsbegleitenden, strukturierten Weiterqualifizierung.

Fünf Tätigkeitsfelder

CareerDesign@TUM eröffnet fünf attraktive Qualifizierungspfade, die eine Entfaltung Ihrer Talente und Interessen ermöglichen. Damit identifizieren wir gemeinsam mit Ihnen einen für Sie passenden Tätigkeitsbereich.

Wir bieten Ihnen fünf Qualifizierungspfade:

  • TUM Researcher (Wissenschaftlicher Dienst): Das Qualifizierungsprofil des TUM Researchers richtet sich an Personen, die eine verantwortungsvolle Tätigkeit im unmittelbaren Umfeld der Professuren mit reduzierten Lehrumfang anstreben, wie bspw. in der Forschungsbeteiligung/ -koordination oder Drittmittelanträge.
  • TUM Lecturer (Akademische Lehre): Das Qualifizierungsprofil des TUM Lecturers richtet sich an Personen, die einen Schwerpunkt in der akademischen Lehre setzen wollen. Er bereitet die Teilnehmenden auf ihre Tätigkeit als selbstverantwortliche*r Dozent*in oder Instructional Designer mit forschungsorientierten Lehrbeiträgen vor.
  • TUM Science Manager (Wissenschaftsmanagement):Das Qualifizierungsprofil des TUM Science Managers richtet sich an Personen, die einen Schwerpunkt  in der Steuerung wissenschaftsstützender Einheiten (wie bspw. die Geschäftsführung von Schools/Departments oder Forschungsclustern) oder hochschulzentraler Dienstleistungen (wie bspw. Berufungsstab, TUM-ForTe oder International Center) setzen wollen.
  • TUM Entrepreneurial Advisor (Innovations- und Ausgründungsmanagement): Das Qualifizierungsprofil des TUM Entrepreneurial Advisors richtet sich Personen, die eine Tätigkeit im Innovations- und Ausgründungsmanagement anstreben. Er bereitet die Teilnehmenden auf die Förderung unternehmerischer Nachwuchstalente bei der Vorbereitung und Durchführung von Firmengründungen im Technologiebereich vor.
  • TUM Technical Expert (Wissenschaftlich-technischer Betrieb): Das Qualifizierungsprofil des TUM Technical Expert richtet sich an Personen mit einer Tätigkeit im wissenschaftlich-technischen Betrieb. Die Teilnehmenden sind beispielsweise für den Betrieb und die Weiterentwicklung apparativer Infrastrukturen (z. B. Großgeräte, TUM Core Facilities) oder für Technologietransfer (z.B. Normung, Industrieberatung) zuständig und arbeiten bspw. in technischen Prüfinstituten / Zentrallaboratorien, IT-Zentren oder im TUM Institute for Data Science.

Drei-stufiges Qualifizierungsprogramm

CareerDesign@TUM zeichnet sich durch sein drei-stufiges, modular aufgebautes Qualifizierungsmodell aus, das eine Entwicklung von der Einstiegs- bis zur Seniorstufe ermöglicht und ein berufsbegleitendes, strukturiertes Qualifizierungsprogramm umfasst. Jede der drei Stufen legt einen unterschiedlichen Schwerpunkt:

  • In der ersten Qualifizierungsstufe steht die Vermittlung von Fachkompetenzen und grundlegenden Querschnittskompetenzen im Mittelpunkt.
  • In der zweiten Qualifizierungsstufe stehen für die jeweilige Tätigkeit relevante Managementkompetenzen im Vordergrund (bspw. Change-Management, Projektmanagement).
  • In der dritten Qualifizierungsstufe liegt der Fokus auf dem Erwerb von Führungskompetenzen (Personalführung, Personalauswahl, strategische Führung).

Die Qualifizierungselemente von CareerDesign@TUM bestehen aus einer Kombination aus formalen Trainingseinheiten und einem hohen Anteil an Selbstlernphasen. Mentoring, Hospitationen, eine Projektarbeit sowie individuelle Qualifizierungselemente runden das modulare Qualifizierungsangebot ab und stellen den Transfer in den Arbeitskontext sicher.

Nach jeder Stufe findet eine Zertifizierung des Kompetenzerwerbs statt. Jede der Qualifizierungsstufen wird eigenständig zertifiziert.

Diese Haltungen erwarten und fördern wir: Unternehmerisches Denken und Handeln, Innovationsgeist, Flexibilität, Loyalität, Leistungsmotivation, Zielorientierung, Lernorientierung, Selbstreflexion.

CareerDesign@TUM: Online-Veranstaltungen

Mit "CareerDesign@TUM. Attraktive Karrierewege neben der Professur" bietet das TUM Institute for Life Long Learning eine 6-teilige Online-Veranstaltungsreihe an, die Sie über das neue Qualifizierungsprogramm für den akademischen Mittelbau informiert. Sie erhalten interessante Einblicke in Tätigkeitsfelder in den Bereichen Forschung, Lehre, Wissenschaftsmanagement u.v.m. und erfahren von Best Practice-Ansätzen unserer hochrangigen Impulsgeber*innen. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an interessierte Angehörige des akademischen Mittelbaus, die einen alternativen Karrierepfad neben der Professur einschlagen möchten.