Weiterbildung für die Lehre

Sie möchten wissen, wie Sie Ihre Lehrveranstaltung am besten evaluieren können? Sie haben Fragen zum Einsatz von E-Teaching-Instrumenten? An der TUM gibt es verschiedene Angebote zu allen Themen rund um Studium und Lehre.

Beratung zu Didaktik und Lehre

Das Team von ProLehre | Medien und Didaktik berät und unterstützt Sie persönlich bei allen Fragen rund um die Hochschuldidaktik. Hier finden Sie Beratung zu Ihrem Lehrportfolio und zur Zertifizierung Ihres Lehrengagements, wir unterstützen Sie bei der der Planung Ihrer Lehrveranstaltungen, helfen Ihnen beim Überarbeiten eines Lehrangebots, coachen Sie bei wichtigen Vorträgen oder besuchen Sie in Ihrer Lehrveranstaltung (auf Wunsch auch mit Videofeedback).

Bei ProLehre finden Sie auch Unterstüzung in Sachen E-Learning und zur Frage, wie E-Learning-Elemente konzeptionell und didaktisch sinnvoll in die Lehre eingebettet werden können. Bei Fragen zu Moodle oder Vorlesungsaufzeichnungen können Sie sich über die entsprechenden Angebote von ProLehre | Medien und Didaktik informieren.

Beratung zum Qualitätsmanagement

In allen das Qualitätsmanagement betreffenden Fragen unterstützt Sie das Team von Studium und Lehre – Qualitätsmanagement. Sie umfassen den gesamten Lebenszyklus der Studiengänge: von der Einführung neuer Studiengänge über den Betrieb von Studiengängen bis hin zur deren Evaluation und Weiterentwicklung.

Wenn Sie einen neuen Studiengang planen oder eine Satzung ändern möchten, finden Sie alle Informationen dazu auf der Seite „Studiengänge gestalten“.

Für die Evaluation steht den Fakultäten und Schools unter anderem das webbasierte Tool EvaSyszur Verfügung, das sich insbesondere für standardisierte Lehrveranstaltungs­evaluationen unter­schiedlichen Umfangs eignet. Ausführliche Informationen rund um das Thema Evaluation finden Sie hier.

Zertifikate

Mit dem Zertifikat Hochschullehre der Bayerische Universitäten können Sie Ihre hochschuldidaktische Weiterbildung lebenslaufwirksam dokumentieren und damit Ihre Chancen bei Bewerbungen oder in Berufungsverfahren erhöhen – in einigen Habilitationsordnungen und Berufungsverfahren wird dies bereits gefordert.

Bei ProLehre können Sie das Zertifikat Hochschullehre der Bayerische Universitäten in zwei Ausrichtungen erwerben:

  • Zum einen als allgemeines, hochschuldidaktisches Zertifikat (entsprechend der Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik und in Abstimmung mit allen Bayerischen Universitäten).
  • Zum anderen als fachspezifisches, medizindidaktisches Zertifikat (entsprechender Vorgaben des Kompetenznetzwerk Medizinlehre Bayern).

Beide Zertifikate gibt es in der Grundstufe (Umfang 60 Stunden), in der Aufbaustufe (Umfang 120 Stunden) und in der Vertiefungsstufe (Umfang 200 Stunden).

Detaillierte Informationen zum Zertifikatsprogramm finden Sie auf den Seiten von ProLehre.