TUM – Technische Universität München Menü

Industrial Design

Master of Science (M.Sc.)

Eine Bewerbung für diesen Studiengang ist nicht mehr möglich.

Fakultät für Architektur

Eckdaten

Art des Studiums
  • Vollzeit
Erforderlicher Sprachnachweis Unterrichtssprache
  • Deutsch
Hauptstandorte
Art der Zulassung Beginn des Studiums
  • Nur zum Wintersemester möglich
Regelstudienzeit (in Semestern)
  • 4 Semester (Vollzeit)
Credits Kosten

Infos zum Studium

Worum geht es in diesem Studiengang?

Der Studiengang vermittelt in Kooperation mit Lehrstühlen der Fakultäten für Architektur, Maschinenwesen und Wirtschaftswissenschaften ein interdisziplinäres Designverständnis. Schwerpunkte sind dabei die Designforschung und die Ausbildung von unternehmerischem Denken und Handeln. Industrial Design berücksichtigt die Herausforderungen einer ökologisch vertretbaren Massenproduktion und des demographischen Wandels im Sinne des Universal Design. Eine wichtige Rolle spielen auch technische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Anforderungen an den Gestaltungsprozess.

In Zusammenarbeit mit dem universitären Gründerzentrum UnternehmerTUM entwickeln Studierende Produkte oder Dienstleistungen für reale Auftraggeber. So wird in direktem Austausch mit Unternehmen praxisnah Wissen erarbeitet. 

Wie ist das Studium aufgebaut?

Die vier wichtigsten Projekt-Module des Studiums sind Design, Kommunikation & Gesellschaft, Designmethoden und Prozesse sowie Design Enterprise 1 und 2. Die Design Enterprise Module finden in Kooperation mit dem universitären Gründerzentrum TUM Entrepreneurship statt.

• Im ersten Semester liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von Grundlagenwissen.

• Im zweiten und dritten Semester rückt die Projektarbeit in den Mittelpunkt. Diese wird durch vertiefende Module ergänzt.

• Das vierte Semester ist der Master’s Thesis gewidmet. Hier fließen das erworbene Wissen und die Methodenkenntnisse in ihrer gestalterischen Anwendung zusammen.

In welcher Sprache wird der Studiengang unterrichtet?

Erforderlicher Sprachnachweis für die Bewerbung:

Bei der Bewerbung müssen Sie ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen. Der Nachweis muss bis zum Ende der Bewerbungsfrist an der TUM eingegangen sein. Hier finden Sie eine Übersicht aller zulässigen Sprachnachweise.

Mit diesem Nachweis erfüllen Sie die Mindestanforderung für die Zulassung. Für einen erfolgreichen Studienabschluss kann es aber erforderlich sein, die eigenen Sprachkenntnisse weiter auszubauen und zu vertiefen. Unser Sprachenzentrum kann Sie dabei unterstützen.

Unterrichtssprache:

Die Unterrichtssprache in diesem Studiengang ist Deutsch.

Welche Kompetenzen und Fertigkeiten erwerbe ich?

Als Absolventin oder Absolvent des Masterstudiengangs Industrial Design kennen Sie die wichtigsten Design- und Markentheorien. Sie überwinden die Grenzen einzelner Disziplinen, um zukunftsfähige Strategien zur Marken- und Produktentwicklung zu entwerfen. Ihre Methodenkenntnisse lassen Sie verschiedene Designprozesse anwenden und steuern. Sie arbeiten mit Modellen des Design-Thinking und setzen Ihre Forschungs-, Beratungs- und Gestaltungskompetenzen praktisch ein.

Ihre Erfahrung in der praxisorientierten Arbeit mit realen Aufträgen erlaubt es Ihnen, Designdienstleistungen reibungslos in Unternehmensprozesse zu integrieren. Sie arbeiten sich in Einzelarbeit oder im Team zielorientiert in neue Aufgabenstellungen ein, und präsentieren Ihre Arbeitsergebnisse professionell. 

Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich mit diesem Abschluss?

Für Absolventinnen und Absolventen eröffnen sich Perspektiven in Büros für Industrial Design, Markendesign und gestalterische Innovation. Die Studierenden entwickeln in den Design Enterprise Modulen bereits im Studium Produkte und Dienstleistungen für junge Unternehmer, treten so mit zukünftigen Auftraggebern in Kontakt und können sich ggf. an einer Firmengründung beteiligen. Sie können auch Aufgaben im Rahmen interdisziplinärer Forschungsprojekte übernehmen.

Verbindliche Regelungen zu Studienablauf, Prüfungen und Bewerbung

Bewerbung und Zulassung

Wie wählt die TUM die Studierenden aus?

Die Auswahl erfolgt über ein sog. "Eignungsverfahren". Das ist ein zweistufiger Prozess, bei dem die Fakultät nach einer offiziellen Bewerbung prüft, ob Sie die spezifischen Anforderungen für den Masterstudiengang erfüllen.

In der ersten Stufe werden dabei die Bachelor-Abschlussnote und die eingereichten Unterlagen mittels eines Punktesystems ausgewertet. Je nach Höhe der erreichten Punktzahl werden die Bewerber/innen entweder sofort zugelassen, abgelehnt oder zu einem etwa  Auswahlgespräch eingeladen.

Im Detail: 

Wo geht's zur Onlinebewerbung?

Die Online-Bewerbung erfolgt über unser Bewerbungsportal TUMonline.

Muss ich ein Praktikum absolvieren?

Ein Praktikum ist in diesem Studiengang nicht verpflichtend und auch keine Zulassungsvoraussetzung. Jedoch empfiehlt es sich grundsätzlich, früh praktische Erfahrungen zu sammeln.

Wie kann es nach dem Studiengang weitergehen?

Master geschafft und nun wollen Sie ins Berufsleben starten? Bei Fragen zur Berufsorientierung, Jobsuche und Bewerbung unterstützt Sie das Team von TUM Alumni & Career.

Wenn Sie weiter wissenschaftlich arbeiten wollen, informieren Sie sich doch über eine Promotion an der TUM.

Loader