TUM – Technische Universität München Menü

Zusatzqualifikationen

Studieren an der TUM ist mehr als Lehrveranstaltungen besuchen, Prüfungen ablegen und Credits sammeln. Mit zahlreichen Angeboten eröffnen Ihnen die TUM und externe Anbieter die Möglichkeit, Kompetenzen zu erwerben, die Sie in Ihrem Studium, aber auch im privaten Leben und in Ihrer beruflichen Karriere einsetzen können. Informieren Sie sich und engagieren Sie sich!

Weitere Tipps und Ideen, wie sie sich an der TUM und darüber hinaus engagieren und zusätzlich qualifizieren können, finden Sie in der Rubrik Studentisches Leben.

Neu ab Wintersemester 2019/20: Modulstudien Philosophie an der Hochschule für Philosophie München

Ab Wintersemester 2019/20 können Sie als Studierende der TUM auch Lehrveranstaltungen der Hochschule für Philosophie München besuchen und Studienleistungen erbringen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Studienfachberatung, welche Leistungen Sie in Ihrem Studiengang anerkennen lassen können. 

An der Hochschule für Philosophie München (HfPh) stellen sich Lehrende und Studierende seit mehr als 90 Jahren gemeinsam den Herausforderungen der Gegenwart. In der Münchner Kaulbachstraße nahe dem Englischen Garten lernen Sie auf der Basis von 2500 Jahren Philosophiegeschichte, komplexe Zusammenhänge zu analysieren und schlüssig für Ihren Standpunkt zu argumentieren. Lehrveranstaltungen an der Schnittstelle zu den Natur-, Technik-, Human- und Sozialwissenschaften bieten Ihnen Gelegenheit zum interdisziplinären Austausch. 

Erfahren Sie mehr über die Modulstudien Philosophie an der Hochschule für Philosophie.

Sprachkurse und interkulturelle Kommunikation

Das Sprachenzentrum der TUM bietet Studierenden der TUM Gelegenheit, ihre Fremd- und Fachsprachenkenntnisse auf universitätsorientiertem Niveau zu professionalisieren. Dafür steht ein semesterbegleitendes Programm in fünfzehn Sprachen zur Verfügung. Es beinhaltet Se­mi­nare der Grund-, Mittel- und Oberstufe. In einzelnen Sprachen werden auch Intensivkurse in der vorlesungsfreien Zeit angeboten. Das Programm umfasst Lehrveranstaltungen zur interkul­turel­len Kommunikation und Veranstaltungen zum interkulturellen Diskurs. An den Standorten Gar­ching und Weihenstephan kann in Selbstlernzentren kursunabhängig studiert werden. 

Zu den Angeboten des Sprachenzentrums

Softwarekurse

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) bietet jedes Semester Kurse zu den Bereichen PC Software (Work, Excel, Access, Powerpoint, Photoshop), Hochleistungsrechnen, wissenschaftliche Visualisierung etc. an. 

Zu den Angeboten des Leibniz-Rechenzentrums

Tutorenqualifikation von ProLehre

Tutorien sind kleinere Lerngruppen, in denen die Inhalte von Lehrveranstaltungen eingeübt und vertieft werden. Häufig werden Tutorien von studentischen Hilfskräften geleitet. Als Tutor unterstützen Sie andere Studierende in ihrem Studium und erarbeiten sich dabei wichtige Kompetenzen in den Bereichen Didaktik, Präsentation, Moderation, Gesprächsführung und Beratung.

Im Rahmen des Tutorenqualifikationsprogramms von ProLehre können studentische Tutoren an Tutorenschulungen teilnehmen oder nach Weiterbildungsmaßnahmen im Umfang von etwa 45 Arbeitseinheiten das Hochschulzertifikat Tutorenqualifikation erwerben.

E-Learning: Lernen lernen im Internet

TUM Pro Lehre | Medien und Didaktik bietet Schulungen an, wie Sie mit digitalen Skripten, Podcasts, eTests, Videos, Wikis, Foren, sozialen Netzwerken etc. effektiv in Lehrveranstaltungen und für Prüfungen lernen. 

Zu den Angeboten von TUM Pro Lehre

Literatur recherchieren, richtig zitieren und verwalten: Die Workshops der Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek der TUM bietet zahlreiche Kurse und Führungen an, die Ihnen helfen sollen, Literatur für Seminararbeiten, Abschlussarbeiten oder zur Prüfungsvorbereitung zu fin­den, sie richtig zu zitieren und zu verwalten. Zu den Angeboten der Bibliothek gehören Präsenz­veranstaltungen an allen TUM-Standorten sowie eLearning-Kurse, die Ihnen das orts- und zeit­unabhängige Selbstlernen ermöglichen.

Zu den Angeboten der Universitätsbibliothek

Sommer -und Winteruniversität

Jedes Jahr organisiert das International Center der TUM im Rahmen der Sommer- und Winter­universitäten vier- bis sechs­wöchige Studien­programme für internationale Studierende. Diese beinhalten Deutsch­kurse und die Mitarbeit an Forschungs­projekten zu aktuellen wissen­schaft­lichen Themen. Ausflüge zu kulturellen Sehens­würdig­keiten und Besuche inter­national bekann­ter High-Tech Stand­orte im Raum München runden das Angebot ab. Bei den TUM-Länder­­abenden haben Sie die Möglich­keit andere ausländische Studierende an der TUM kennen zu lernen.

Zur Sommer- und Winteruniversität
 

Arbeiten als studentische Hilfskraft: Einblicke in Forschung und Verwaltung

An der Uni werden studentische Hilfskräfte für Dienstleistungen in Forschung und Lehre beschäftigt. Kontakte zur Besetzung studentischer Hilfskraftstellen ergeben sich oft in Lehrveranstaltungen, direkt bei den Lehrstühlen oder in der TUM-Stellenbörse

Vorlesungen, Seminare und Veranstaltungen der UnternehmerTUM: Kreative Ideen entwickeln und unternehmerisch handeln

Das An-Institut UnternehmerTUM GmbH unterstützt Unternehmen und Startups dabei, Heraus­forderungen unserer Zeit zu nutzen und daraus erfolgreiche neue Geschäftsideen zu realisieren. Studierenden bietet UnternehmerTUM ein breites Angebot, ihr unternehmerisches Talent zu entdecken und weiterzuentwickeln.

Zur UnternehmerTUM GmbH
 

Online weiterbilden: Die Virtuelle Hochschule Bayern (VHB)

Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) bietet Studierenden, die an einer bayerischen Hoch­schule immatrikuliert sind, kostenlose Lehrangebote, die entweder fest im Studienplan verankert sind oder zum zusätzlichen Wissenserwerb genutzt werden können. Der Zugang zu den Lehr­angeboten kann übers Internet zuhause oder in der Hochschule erfolgen. 

Zur Virtuellen Hochschule Bayern

Kurse zur Förderung Ihrer Lernkompetenz

ProLehre bietet allen Studierenden der TUM ein umfangreiches Kursprogramm zur Lern­kompe­tenzförderung an. Die Inhalte reichen von Selbstmanagement und -motivation über Methoden zur Planung und Zeiteinteilung des Arbeitsprozesses bis hin zu Tipps, wie der Lernstoff wiederholt und Wesentliches herausgefiltert werden kann. Mehr Informationen zum Kursangebot

Im Zuge des Studienbeitragskonzepts „Erfolgreich durchs Studium“ bietet die Carl von Linde-Akademie der TUM ebenfalls Kurse zur Lernkompetenzförderung an. Mehr Informationen erhalten Sie bei Frau Bettina Hafner.
 

Angebote für herausragende Studierende in Bayern

Zusatzqualifikationen und Förderprogramme für herausragende Studierende aller Fachrichtungen finden Sie auf unseren Seiten zu Talentförderung, Wettbewerben und Stipendien. 

Philosophie, Wissenschaftstheorie und Soft Skills: Über den Tellerrand blicken

An der Carl von Linde-Akademie werden Studierenden über das Fachwissen hinaus Schlüssel­kompetenzen vermittelt. Das Programm Wissenschaft – Technologie – Gesellschaft bietet fächerübergreifende Kompetenzmodule sowie öffentliche Vortrags­reihen. 

Zur Carl von Linde-Akademie