Festveranstaltung 2022 erstmals als Hybridveranstaltung mit 250 Gästen Vorort

Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie konnte die jährliche Festveranstaltung des Deutschlandstipendiums an der TUM - erstmals als Hybridveranstaltung - mit 250 Gästen Vorort stattfinden. Dabei konnten sich die Fördernden mit ihren Stipendiat*innen Vorort persönlich und von Zuhause virtuell austauschen. Mit dem interaktiven Tool „Mentimeter“ konnte alle Teilnehmenden interaktiv eingebunden werden und gemeinsam Fragen zum Thema Deutschlandstipendium beantworten.

Zusammen mit Frau Jeanne Turczynski (BR) moderierte der Präsident Prof. Dr. Thomas F. Hofmann die Veranstaltung und inspirierte die Stipendiat*innen  mit seinen Worten. Aus dem Deutschlandstipendiennetzwerk waren neben Stipendiat*innen, Fördernden und Hochschulvertreter*innen auch die studentische Initiative Talente Spenden,den TUM Deutschlandstipendium Aktive-, Alumni- und Förderverein e.V. vertreten.

Die Festveranstaltung 2022 wurde aufgezeichnet und kann unter folgendem Link nachgeschaut werden: https://www.youtube.com/watch?v=0m6pphc98b4