Studienabschluss-Stipendium der TUM

Im Rahmen des DAAD Programms STIBET I vergibt die TUM aus Mitteln des Auswärtigen Amtes das Studienabschluss-Stipendium.

Wie hoch ist das Stipendium?

800€-1550€ (Zahlung in drei Raten)

Wer kann sich bewerben?

Eingeschriebene Bildungsausländer mit ausländischer Staatsangehörigkeit mit dem Ziel eines Studienabschlusses

Hinweis: Bildungsausländer sind ausländische Studierende, die ihre Hochschulzugangsberechtigung an einer Schule im Ausland erworben (hierzu zählen auch deutsche Schulen im Ausland) oder im Ausland erworbene schulische Qualifikationen durch ein deutsches Studienkolleg ergänzt haben.

  • die sich in der Endphase Ihres Studiums befinden und vom 01.09.2020-31.12.2020 Ihre Bachelor- oder Masterthesis abgeben
  • die Ihre Abschlussarbeit in Deutschland schreiben
  • die einen guten Notendurchschnitt (Mindestanforderung 2,5)

Nicht bewerben können sich:

  • Ausstauschstudierende
  • die eine deutsche Staatsangehörigkeit oder einen deutschen Hochschulzugang haben
  • die bereits ein anderes Stipendium für den gleichen Zweck von inländischer oder ausländischer Stelle erhalten haben

Bewerbungsfrist:

05.06.-21.06.2020

Welche Bewerbungsunterlagen sind notwendig:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Transcript of Records WiSe 19/20
  • Reisepass und Aufenthaltsgenehmigung/-titel
  • Anmeldung zur Abschlussarbeit (beim Prüfungsausschuss einzuholen)
  • Formloses Empfehlungsschreiben von Dozent*in, der/die Abschlussarbeit betreut
  • Kontoauszüge der letzten drei Monate (15.03.-15.06.2020)
  • Bei Nebenverdiensten als studentische Hilfskraft und weiteren Beschäftigungsverhältnissen eine Kopie des Arbeitsvertrages. Bitte beachten Sie, dass Sie als Stipendiat und Stipendiatin durch einen zusätzlichen Nebenverdienst nur ein Arbeitsentgelt bis zu einer Höhe von maximal 450 Euro brutto monatlich erhalten dürfen. Übersteigt das Arbeitsentgelt diese Summe, so würde die Stipendienbetrag um diesen Differenzbetrag gekürzt werden. Wenn die Nebenbeschäftigung zu Beginn oder während der Stipendienphase gekündigt oder die Stundenzahl geändert wird, muss ein Nachweis eingereicht werden.

Hinweis: Unvollständig oder nicht fristgerecht eingereichte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Die Bewerbungsunterlagen sind alle online in einer einzelnen PDF-Datei hochzuladen. In Papierform oder per E-Mail eingereichte Unterlagen können nicht bearbeitet werden.

 

Hier geht es zum Bewerbungsformular