TUM – Technische Universität München Menü

Ab ingenio ad excellentiam:

Die TUM: Junge Akademie

Mitglieder der Projektgruppe runTUMfit
Mitglieder der Projektgruppe runTUMfit der Jungen Akademie der TUM. (Foto: Andreas Heddergott)

Vom Talent zur Exzellenz - Die Junge Akademie fördert herausragende und engagierte Studierende und junge Alumni der TUM. Das Förderprogramm richtet sich an alle, die neugierig sind, sich weiter entwickeln und über den Tellerrand ihres Studienfachs hinaus blicken wollen.

Und die den Wunsch haben, in Diskurs über gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Probleme zu treten, mit anderen Studierenden ihrer Generation und darüber hinaus.

Geboten werden Workshops zu Projektmanagement, Rhetorik, Wissenschaftliches Schreiben, interkulturelle Kompetenz sowie Führung und Motivation. Außerdem Firmenbesuche, kulturelle Veranstaltungen wie Opernbesuche mit Einführungsveranstaltungen sowie Kamingespräche zu aktuellen Themen. 

Aufgenommen kann werden, wer durch eine/n Dekan/in der Fakultäten vorgeschlagen wird. Nominierungsschluss für die neue Runde ist am 7. Mai 2012.

Die Förderung beträgt in der Regel fünf Jahre. Eine typische Mitgliedschaft beginnt im dritten Jahr (4. Fachsemester) des Bachelor-Studiums und umfasst beide Jahre des Master-Studiums sowie zwei Jahre nach dem Abschluss der Master Prüfung als sogenannter „young alumni“.

Kontakt:
TUM: Junge Akademie
Peter Finger
Tel. (089) 289-22589
E-Mail: finger(at)tum.de