TUM – Technische Universität München Menü

Das LRZ in Garching:

Kostenlose Antiviren-Software

LRZ-Gebäude
Das LRZ in Garching ermöglicht die Kommunikation innerhalb des Münchner Wissenschaftsnetzes. (Foto: Christoph Rehbach)

Das Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ist der zentrale IT-Dienstleister für die TUM und die anderen Münchner Hochschulen und weitere Organisationen aus Forschung & Lehre.

Es ermöglicht u.a. die Kommunikation innerhalb des Münchner Wissenschaftsnetzes (MWN), z.B. über WLAN oder VPN, und den Zugang zum Internet.

Zusätzlich bietet es auch für Studierende zahlreiche weitere Dienste an,die kostenlos oder zumindest sehr kostengünstig genutzt werden können. Auch gibt es preiswerte IT-Handbücher zu kaufen.

Besonderes Anliegen: Sicherheit

Ein besonderes Anliegen ist dem LRZ die Sicherheit aller Systeme, die an das MWN angeschlossen sind.  Leider sind inzwischen die Methoden und Tools der Angreifer derart hoch entwickelt, dass kein Internet-Provider und kein Hochschul-Rechenzentrum alleine einen ausreichenden Schutz bieten können. Jeder Nutzer sollte deshalb im eigenen Interesse aktiv werden und damit sich selbst und andere schützen. Folgende Angebote des LRZ sind hierbei hilfreich:

- Die kommerzielle Antiviren-Software "Sophos" ist auf der Anti-Virus-Seite kostenlos erhältlich. Dies gilt explizit auch für alle privaten Rechner!  Sophos steht für Windows, Mac OS X und alle UNIX-Varianten (u.a. auch Linux) zur Verfügung.

- Für den automatischen Update von Microsoft-Produkten kann zudem der Windows Server Update Service des LRZ genutzt werden.