TUM – TUM – Menü
Logo: TUMstudinews - Der Newsletter für Studierende der TUM
Ausgabe 06/2013 - 18. Dezember 2013

Nichts verpassen: Wichtige Termine und Infos für Studierende, Geschichten vom Campus, Interviews – das und mehr bieten die TUMstudinews. Drei Mal im Semester erscheint der Newsletter für Studierende der TUM. Hier können Sie ihn abonnieren und alle Ausgaben online lesen.

Neue Studierendenvertreter im Senat:

„Zuschüsse müssen die Studienbedingungen verbessern“

Vertreten die Studierenden im Senat der TUM: Peter Kuhn (links) und Peter Zarnitz. (Bild: Sabrina Czechofsky)

Peter Kuhn und Peter Zarnitz wurden bei den dies­jährigen Hoch­schul­wahlen als Ver­tre­ter der Stu­die­ren­den in den Senat der TUM ge­wählt. Seit Ok­to­ber sind die beiden im Amt. Im In­ter­view mit TUMstudinews-Reporterin Sabrina Czechofsky er­zählen die neuen „Se­na­toren“ von ihren Auf­ga­ben und Zielen für das kom­men­de Jahr, und warum sie jetzt auch lernen, Briefe an Edmund Stoiber zu schreiben.


Neue Motion Scene Camera:

TUM-Studentin als Entwicklungsingenieurin bei ARRI

Studentin Julia Lüthen hinter einer Motion Scene Camera

Julia Lüthen springt die Treppe hoch zum Redaktionsbüro. Man hört die Entschlossenheit ihrer Schritte. Herein tritt eine junge Frau in lila Shorts, Tattoo am rechten Oberarm und Longboard im Schlepptau. Die Ingenieurin führt ein Doppelleben: Sie macht an der TUM den Master in Elektrotechnik und In­for­ma­tions­technik und arbeitet als Ent­wick­lungs­in­ge­ni­eurin bei ARRI Cinetechnik.


Münchner Wissenschaftstage:

TUM-Student gewinnt 1. Preis bei Videowettbewerb

Ein kritischer Techniker: Yuanchen Zhang (24) hat mit seinem Film „Das Netz“ den Videowettbewerb der Münchner Wissenschaftstage gewonnen. Er stammt aus Jinhua in China und studiert an der TUM Elektro- und Informationstechnik im Master. TUMstudinews-Reporterin Verena Pongratz hat sich mit ihm getroffen.


TUMsocial der Jungen Akademie:

Internet-Plattform für gesellschaftliches Engagement

Das vierköpfige Team von TUMsocial

Etwas Gutes für die Gesellschaft tun – mit TUMsocial. Die Internet-Plattform soll Studierende und Mitarbeitende der TUM mit karitativen Einrichtungen zu­sam­men­bringen. Auch können die Or­ga­ni­sa­tionen ihre Ang­e­bote ein­stel­len und Be­wer­bungen ent­ge­gen­neh­men. TUMsocial wird derzeit von einer Pro­jekt­grup­pe der Jungen Akademie entwickelt.


Mentoring mit Schülerinnen und Schüler:

Service learning – „Voneinander lernen!“

Eine Studentin mit ihren zwei Nachhilfeschülern

Viele sprechen von sozialer Ge­rech­tig­keit, machen aber selbst wenig dafür. Wollen Sie das ändern und etwas be­we­gen? Un­ter­stüt­zen Sie Ju­gend­li­che, die vor einem Schul­ab­schluss stehen: im Men­toren­pro­gramm SHS2 – „Stu­den­ten hel­fen Schülern & Schüler hel­fen Schülern“. Der Schwer­punkt liegt auf den ma­the­ma­tisch-natur­wis­sen­schaft­lichen Fächern.


Mehr Platz:

40 GB persönlicher Speicher für jeden

Computerchip

Zum Jahreswechsel wird der persönliche Speicherplatz auf dem zentralen Speicher (NAS) von bisher 20 GB auf 40 GB erhöht.


TU Film-Karten gewinnen:

Umfragen von EsperanTUM, relax@campus und visiTUM

Studierende und junge Alumni der Jungen Akademie

Jede Meinung ist wichtig und für jede 50. Antwort gibt es zwei Karten für eine frei wählbare Vorstellung des TU Films (außer Doublefeature): Machen Sie bei diesen Umfragen mit. Es dauert nur fünf Minuten.


Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek:

Lernen in den Weihnachtsferien

Weihnachtsstern

Auch zwischen Weihnachten und Dreikönig ist die Universitätsbibliothek für Sie da. In den Teilbibliotheken gelten folgende Öffnungszeiten:


Silvester und Neujahr:

Stammgelände der TUM geschlossen

Innenhof der TUM am Stammgelände

Das Stammgelände der TUM ist an Silvester / Neujahr komplett geschlossen.