Entrepreneurship News

  • TUM Alumni haben ParkHere entwickelt

    Drei Alumni der TUM entwickelten Sensoren, die das Parken künftig revolutionieren. Statt stundenlang einen freien Parkplatz zu suchen, einfach die nächste unbesetzte Stellfläche in Echtzeit auf dem Navigationsgerät angezeigt bekommen. Diesen Traum vieler Autofahrer haben die drei TUM Alumni Felix Harteneck (TUM-BWL 2015), Jakob Sturm (Elektrotechnik und Informationstechnik 2014) und Clemens Techmer (Elektrotechnik und Informationstechnik 2015) wahrgemacht.

  • Team iuvas in die «Forbes» Liste aufgenommen

    Im Januar 2016 wurde das Team »iuvas» mit Sinan Denemec, David Fehrenbach und Moritz Knoblauch in die «Forbes» - Liste «30 Under 30» Europe - Science and Healthcare aufgenommen. Mit der Unterstützung der TUM, und der UnternehmerTUM konnte das Gründungsvorhaben mit der Idee, Menschen mit Kopfneigeschwäche besonders bei Demenz, Schlagafall und Multipler Sclerose beim Tinken zu helfen erfolgreich in die richtigen Bahnen gelenkt werden.

  • Bewerbt euch bis zum 30. Juni 2016

    World Health Summit Konferenz | 09.- 11. Oktober 2016 in Berlin

    Auf dem World Health Summit (WHS) haben TUM Gründer die Möglichkeit, alle wichtigen Köpfe aus dem Gesundheitssektor zu treffen und ihr Netzwerk zu erweitern. Wichtige Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik sind drei Tage lang vor Ort vertreten, um sich mit euch auszutauschen. Hier könnt ihr künftige Kooperationen aufbauen, potenzielle MentorenInnen gewinnen und zahlreiche Investoren kennenlernen.

  • Konux erhält 7,5 Mio. US-Dollar Prämie

    TUM Start-up gewinnt

    Das im Rahmen von TUMentrepreneurship geförderte Münchener Start-up Konux erhält insgesamt 7,5 Mio. US-Dollar vom deutschen MIG Fonds, dem VC-Investor NEA (New Enterprise Associates) aus dem Silicon Valley und dem Business Angel Andreas von Bechtolsheim, Gründer von SUN Microsystems und einer der ersten Investoren bei Google. Weitere Investoren sind der UnternehmerTUM Fonds sowie weitere Privatinvestoren.

  • Anmeldung zur Informationsveranstaltung

    Medical Valley Award | 27.04.2016

    Die TUM fördert verstärkt Ausgründungen aus dem medizinischen Bereich und möchte daher alle Gründungsvorhaben aus der Gesundheitswirtschaft auf den Medical Valley Award aufmerksam machen. Die Gewinner des Awards können für Ihr prämiertes Konzept eine Pre-Seed-Förderung von bis zu 500.000 € erhalten.

  • Jetzt bewerben für enable Innovationsgutscheine

    enable | Innovationsgutscheine

    Der seit 2015 von der Technischen Universität München (TUM) geführte Forschungscluster enable greift das Thema gesunde Ernährung in allen Lebensphasen auf. Um den Wissenstransfer zu erleichtern vergibt enable Innovationsgutscheine an Start-ups, kleine Unternehmen und Handwerksbetriebe, zur Förderung von Projekten im Sinne einer "gesunden Lebensmittelwahl". Teams erhalten eine schnelle und unkomplizierte Unterstützung durch die Expertise im enable-Cluster.

     

     

  • Bosch Venture Forum 2016:

    Hiermit möchten wir unsere Gründungsinteressierten und Start-ups auf das Bosch Venture Forum 2016 aufmerksam machen. Das diesjährige Event steht unter dem Thema „Smart IoT Cloud Applications“ und setzt sich zum Ziel, Bosch als attraktiven Partner, Investor und Kunden zu präsentieren. TUM Start-ups wird hierbei die Möglichkeit gegeben früh Kontakte zu knüpfen und Erfahrungen auszutauschen. Darüber hinaus wird sich die Bosch Venture Capital GmbH mit ihren Angeboten vorstellen. 

Kontakt

Sabrina Schulze
Referentin Entrepreneurship Culture

TUM ForTe – Forschungsförderung und Technologietransfer

Technische Universität München
Arcisstraße 21
80333 München

Tel. +49 89 289 25502
Fax +49 89 289 25245

schulzes@zv.tum.de