TUM – TUM – Menü

Forschung an den TUM-Fakultäten

13 Fakultäten bilden das akademische Fundament der TUM. Ihre Forschungsstärke: disziplinäre Tiefe, interdisziplinäre Ver­net­zung. Hervorragende Plätze in nationalen und internationalen Hochschul-Rankings belegen die Exzellenz unserer Universität. Diese Leistungen sind die beste Vor­aus­set­zung für ein ex­zel­lentes Stu­di­um. Denn die TUM bildet ihre Studierenden am Puls der Wissenschaft aus.

Naturwissenschaften

Xenon Dipolexperiment: Physik-Professor Peter Fierlinger und Florian Kuchler (r.) bereiten den Versuch im FRM II vor
Xenon Dipolexperiment: Physik-Professor Peter Fierlinger und Florian Kuchler (r.) bereiten den Versuch im FRM II vor.Bild: Astrid Eckert

Ingenieurwissenschaften & Architektur

Lehramtstudierende bauen in der Architektur ein Klassenzimmermodell
In der Maschinenhalle mit Prof. Thomas Bock und Dr. Seungyel Lee vom Lehrstuhl fuer Baurealisierung und Baurobotik.Bild: Heddergott

Life Sciences & Gesundheit

Mais im Gewächshaus.
Die Genetik am WZW forscht am Erbgut einer der wichtigsten Nutzpflanzen der Welt: Mais.Bild: Ulli Benz

Bildung & Wirtschaft

Ein Mädchen schreibt in der Schule in ihr Heft.
Für die Bildung unserer Kinder: Die TUM School of Education koordiniert die deutsche PISA-Studie.Bild: Fotolia

Die wissenschaftliche Ausbildung unserer Studierenden leisten die Fakultäten: Lehre am Puls der Forschung. Die TUM unterstützt ihre Lehrenden mit zahlreichen Angeboten: Weiterbildung, Preise für gute Lehre, Beratung und viele Tipps und Materialien - für einen guten Unterricht und für die Planung von Studiengängen. Alle Angebote bündelt die neue Internet-Plattform www.lehren.tum.de.