TUM – TUM – Menü
Haupteingang des Stammgeländes der TUM
Der Haupteingang der TUM am Stammgelände in der Münchner Innenstadt.Bild: Andreas Heddergott

Reformen der TUM

Seit ihrer Gründung trägt die TUM zum technologischen und gesellschaftlichen Fortschritt bei. Sie hat richtungsweisende Modernisierungen in der deutschen Hochschulpolitik initiiert und mit der 'Ex­pe­ri­men­­tier­klau­sel' 1999 den Weg für eine moderne Hochschulgesetzgebung in Bayern geebnet. Mit dem Zukunftskonzept "TUM. The Entrepreneurial University" hat sich die TUM erneut als Re­form­mo­tor be­wie­sen - und war damit 2006 und 2012 bei der Exzellenzinititive erfolgreich.

Der Weg zur Unternehmerischen Universität

1998

  • Erste Bachelor- und Masterstudiengänge im Jahr vor der Bologna-Deklaration.
  • TUMTech GmbH: Technologietransfer und -beratung, Fundraising, Projektakquisition in Forschung und Technik.

1999

  • "Allianz für Wissen": Die erste professionelle Fundraising-Kampagne einer deutschen Universität bringt mehr als 191 Mio Euro ein.
  • Alumni & Career: Weltweites Netzwerk der TUM-Alumni
  • Neue Organisationsstruktur: Trennung von Operative (Hochschulleitung und Dekan) und Kontrolle (Verwaltungsrat, bestehend aus Senat und externen Mitgliedern)

2000

2001

2002

2004

2005

  • Projekt StudiTUM: Die TUM finanziert ein studentisches Konzept zur Verbesserung der Studienqualität
  • TUM Institute for Advanced Study (TUM-IAS): Ausgewählte Wissenschaftler/innen bekommen ausreichend Freiraum für besonders innovative und risikoreiche Projekte; Interdisziplinäre Forschungsgruppen von Spitzenforschern/innen arbeiten gemeinsam mit internationalen Fellows aus Wissenschaft und Industrie.

Meilensteine seit der Exzellenzinitiative 2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

Exzellenzinitiative: Die TUM ist mit ihrem Zukunfskonzept "TUM.The entrepreneurial University" erneut erfolgreich:

2013

2014

Internationale Allianzen seit 2006

2007

2008

Kontakt

Corporate Communications Center
Technische Universität München
Arcisstr. 21
80333 München
Tel. +49 89 289 22778
Fax +49 89 289 23388
presse@tum.de

www.tum.de/presse

Kontakt

Corporate Communications Center
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

80290 München
Tel. 089/289-22778
Fax 089/289-23388
presse@tum.de