Auf dem Marstallplatz steht die Kunstinstallation "Stadtmöbel" der TUM-Architekten.
Auf dem Marstallplatz steht die Kunstinstallation "Stadtmöbel" der TUM-Architekten. (Bild: Maria Kremer)
  • Termin

9.10 – 12.10.: TUM- Architekten auf dem 28. Evangelischen Kirchbautag in MünchenFührungen, Workshop und Installationen unter dem Motto „sakral präsent – evangelisch präsent“

Mit Kunstinstallationen, Führungen, Stadterkundungen und einem Workshop beteiligt sich die Fakultät für Architektur der Technischen Universität München (TUM) am 28. Evangelischen Kirchbautag in München. Von 9. bis 12. Oktober präsentieren sie unter anderem zwei Kunstinstallationen in der Altstadt, die sich mit dem Thema sakraler Präsenz im öffentlichen Raum beschäftigen. Zudem bieten die Projektbeteiligten Führungen und Stadterkundungen zu Kirchen und Sakralbauten an.

Das Oberthema „sakral präsent – evangelisch präsent“ wird seit dem Sommersemester 2013 von der TUM gemeinsam mit der Philipps-Universität Marburg mit Studierenden in Form von Stadtraumanalysen, Workshops mit interdisziplinären Experteninputs sowie konkreten Projektentwürfen untersucht. Die Ergebnisse werden während des Evangelischen Kirchbautages vom 9. bis 12. Oktober 2014 an verschiedenen Orten in der Altstadt gezeigt.

Kontakt: Bettina-Maria Müller, Lehrstuhl für Raumkunst und Lichtgestaltung, bettina.mueller(at)lrl.ar.tum.de

Weitere Informationen

Technische Universität München

Corporate Communications Center

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Prof. Andres Lepik

Soziale Verantwortung in der Architektur

In der Reihe "Architektursommer" beschäftigt sich der Deutschlandfunk am Sonntag, 27. Juli, 9.30 Uhr, mit sozialer Architektur. Interviewpartner ist Herr Prof. Andres Lepik, Direktor des Architektur­museums und Leiter des…

Architektur-Studenten der Technischen Universität München präsentieren die Ausstellung "Heimvorteil".

Architektur-Studenten präsentieren 20 Kunst-Projekte

"Heimvorteil" heißt die Ausstellung, die Studierende der Fakultät für Architektur der Technischen Universität München (TUM) ab Freitag in Neuaubing und Westkreuz präsentieren. Die Projekte konzipierten sie nach einem "Blind…