Ausschreibungen & Wettbewerbe

Innovative Lehrformate, neue didaktische Konzepte oder Ansätze, den Studienerfolg der Studierenden noch besser zu unterstützen: Hier finden Sie aktuelle Ausschreibungen und Wettbewerbe, an denen sich Lehrende der TUM mit Ihren Ideen für Studium und Lehre beteiligen können.

Die EuroTeQ Engineering University sucht einen engagierten Lehrstuhl, Professor oder Einheit der TUM, die einen EuroTeQ Collider als Projektwoche entwickelt betreibt. Das beauftragte Team wird von einer Programm-Managerin oder einem Programm-Manager unterstützt, der durch das EuroTeQ-Projekt finanziert wird.

Die Bewerbung ist bis 17. Dezember 2021 möglich.

Ausschreibung und Details zur Bewerbung: EuroTeQ Collider Call.pdf

Im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft führt die GMS Dr. Jung GmbH eine Online-Befragung zur digitalen Bildung an bayerischen Hochschulen durch. Ziel ist es, den Stand des Digitalisierungsprozesses in der Lehrpraxis sowie Optimierungsmöglichkeiten zu untersuchen.

Unter https://d150.keyingress.de/goto/digitalisierung-Dozierende können Dozierende bis zum 15.01.2022 an der Umfrage teilnehmen. Die Teilnahme dauert ca. 15 Minuten. Die Ergebnisse der Untersuchung sollen im Herbst 2022 der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Für Rückfragen zur Befragung steht Ihnen die GMS Dr. Jung GmbH unter der E-Mailadresse digitalisierung(at)gms-gmbh.com zur Verfügung.

Der Stifterverband und die Klaus Tschira Stiftung schreiben in Kooperation mit dem ZEIT Verlag zum sechsten Mal die Initiative „Eine Uni – ein Buch“ aus:

Alle Hochschulen in Deutschland sind eingeladen, ein Buch zu bestimmen, das hochschulübergreifend ein Semester lang im Fokus von Gesprächen, Debatten und sonstigen Hochschulaktivitäten steht. Die zehn besten Ideen und Aktionen werden vom Stifterverband und der Klaus Tschira Stiftung ausgezeichnet. Die Fördersumme pro Konzept beträgt 10.000 Euro.

Alle Mitglieder und Angehörigen einer Hochschule können einen entsprechenden Antrag stellen. Die Anträge sind über die Hochschulleitung einzureichen. Je Hochschule ist nur ein Antrag möglich.

Die Hochschulen sind gebeten, die Antragsunterlagen bis zum 21. Januar 2022 an den Stifterverband zu übersenden.

Einzelheiten zu den Fördermodalitäten sowie Informationen zu den ausgezeichneten Projekten der letzten Ausschreibungsrunden finden Sie unter www.stifterverband.org/eine-uni-ein-buch.

Angesichts der immensen Zerstörung natürlicher Ressourcen und der großen Ungleichheiten zwischen Industrie- und Entwicklungsländern gehört Nachhaltigkeit zu den wichtigsten Zielen dieser Zeit. Die globalen Herausforderungen für Öko-, Sozial- und Wirtschaftssysteme sind heute präsenter als je zuvor. Dabei ist Nachhaltigkeit nicht allein als Umwelt- oder Entwicklungsproblem zu sehen. Vielmehr ist sie eine Frage der wirtschaftlichen, politischen, kulturellen, technischen, ökologischen und nicht zuletzt moralischen Entwicklung und Gestaltung der Gesellschaft geworden.

Mit diesen Problemen beschäftigt sich die 16. ingenieurpädagogische Jahrestagung, die unter dem Titel  „Technische Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ vom 12. – 14.05.2022 in hybrider Form von der Technsichen Universität ausgerichtet wird.

Hier finden sie die Einladung der Ingenieurpädagogische Wissenschaftsgesellschaft (PDF, 252 KB).

Eine Vorlage für die Einreichung von Abstracts finden Sie hier (DOCX, 24 KB).

Die Deadline für die Einreichung von Abstracts ist der 28.02.2022.

Die Anmeldung zur Teilnahme an der Tagung ist bis zum 02.05.2022 möglich.