Studienkolleg

Manche internationale Schulabschlüsse berechtigen nicht direkt zum Studium in Deutschland. Sie haben dann über das Studienkolleg die Möglichkeit, sich für ein reguläres Studium zu qualifizieren.

Was ist das Studienkolleg?

Mit manchen Schulabschlüssen aus anderen Ländern kann man zwar in diesen Ländern, nicht aber in Deutschland ein Studium beginnen. Studienkollegs bieten für Studieninteressierte mit diesen Abschlüssen eine fachliche und sprachliche Vorbereitung auf ein Studium an einer deutschen Hochschule.

Für die bayerischen Universitäten, also auch für die TUM, ist das Studienkolleg München zuständig.

Die Abschlussprüfung im Studienkolleg ist die sogenannte Feststellungsprüfung, die den fachgebundenen Zugang zu einem Studium in Deutschland ermöglicht. Die Vorbereitung auf die Feststellungsprüfung durch ein Studienkolleg dauert zwei Semester.

Am Studienkolleg gibt es verschiedene Kurse, die den Zugang zu unterschiedlichen Studiengängen ermöglichen:

  • Den G-Kurs für geistes- und gesellschaftswissenschaftliche Studiengänge
  • Den M-Kurs für medizinische und biologische Studiengänge
  • Den T-Kurs für technische, mathematische und naturwissenschaftliche Studiengänge
  • Den W-Kurs für wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studiengänge

Welche Bachelorstudiengänge der TUM welchem Kurs zugeordnet sind, können Sie dieser Übersicht entnehmen:

Studium oder Studienkolleg?

Informieren Sie sich rechtzeitig, ob Ihre Qualifikation (z.B. das Abschlusszeugnis Ihrer Schule) für den direkten Hochschulzugange in Deutschland ausreicht. Wenn Sie in Ihrem Heimatland für ein Studium an einer Hochschule qualifiziert sind, aber nicht in Deutschland, dann können Sie sich über das Studienkolleg für ein Studium in Deutschland qualifizieren. In einigen Ländern müssen Sie zusätzlich eine Hochschuleingangsprüfung absolvieren oder bereits ein Jahr studiert haben.

Bitte beachten Sie, dass die Unterrichtssprache im Studienkolleg Deutsch ist. Sie müssen für die Bewerbung einen Nachweis Ihrer deutschen Sprachkenntnisse auf Niveau B2 erbringen. Beim Aufnahmetest für das Studienkolleg wird dann noch einmal überprüft, ob Ihre Sprachkenntnisse für das Studienkolleg ausreichen.

Bei einer Bewerbung für das Studienkolleg ist keine Vorprüfungsdokumentation von uni-assist erforderlich.

Für Bewerber:innen aus bestimmten Ländern gelten zusätzliche Bestimmungen. Weitere Informationen finden Sie unter „Sie bewerben sich über TUMonline“.

Bewerbung für das Studienkolleg – Schritt für Schritt

Die Plätze im Studienkolleg sind begrenzt, daher kann leider nicht jede Bewerberin oder Bewerber aufgenommen werden. Bewerbungen nach Fristende können nicht berücksichtigt werden.

Nach dem Studienkolleg – Bewerbung für einen Bachelorstudiengang

Wenn Sie sich nach dem Studienkolleg für einen Bachelorstudiengang bewerben möchten, dann bewerben Sie sich während der regulären Bewerbungsfristen über TUMonline.

Eine Bewerbung für das Studienkolleg ist keine Bewerbung für einen Bachelorstudiengang. Wenn Sie nach dem Studienkolleg an der TUM studieren möchten, müssen Sie sich erneut über TUMonline bewerben und alle benötigten Unterlagen rechtzeitig hochladen. Zusätzlich müssen Sie sich auch über uni-assist bewerben und dort die für die Erstellung der Vorprüfungsdokumentation notwendigen Dokumente hochladen.

Termine und Fristen

Semester- und Vorlesungszeiten, vorlesungsfreie Tage, Bewerbungs- oder Immatrikulationzeiträume – alle Termine und Fristen im Semesterüberblick.

FAQs rund ums Studium

Häufig gestellte Fragen zum Studium: Hier geht's zu den FAQ.

Studienberatung und -information

+49 89 289 22245
studiumspam prevention@tum.de

Bitte beachten Sie die E-Mail-Etikette.

Beratungstermine bei der Allgemeinen Studienberatung nach Vereinbarung

Service Desk

Campus München
Arcisstraße 21, Raum 0144
80333 München

Montag, 9:00 – 12:00 Uhr
Dienstag, 13:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch, 9:00 – 12:00 Uhr
Freitag, 9:00 – 12:00 Uhr

HSTS