E-Mail-Etikette

Die TUM Studieninformation beantwortet gerne Ihre Fragen rund um das Studium. Damit wir Ihre Anfragen schnell und korrekt beantworten können, bitten wir um Beachtung dieser Hinweise:

Formulieren Sie einen aussagekräftigen Betreff

Ein aussagekräftiger Betreff Ihrer E-Mail hilft uns, Ihre Anfragen sehr viel schneller zu verstehen und zu beantworten. Nennen Sie uns im Betreff bitte kurz Ihr Anliegen (z.B. „Antrag auf Exmatrikulation“).

Geben Sie Ihre Antragsnummer, Bewerbernummer oder Matrikelnummer an

Bitte fügen Sie immer die passende Nummer zu Ihrem Anliegen in Ihre E-Mail ein.

Wir können Fragen von Bewerbenden nur mit der Antrags- bzw. Bewerbernummer aus TUMonline beantworten. Bei TUM-Studierenden benötigen wir die Matrikelnummer.

Sie finden diese Nummern in Ihrem TUMOnline-Account unter „Bewerbungen“.

Antworten Sie immer unter Angabe der Ticketnummer

Wenn Ihre E-Mail eintrifft, wir Ihnen von unserem System eine Ticketnummer („TUM#123456789“) zugeschickt.

Wenn Sie antworten oder zusätzliche Fragen schicken wollen, belassen Sie bitte immer die Ticketnummer unverändert im Betreff der E-Mail (inklusive „TUM#“).

Prüfen Sie bitte zuerst, ob die benötigten Informationen online zugänglich sind

Alle relevanten Infos zum Studium sind online veröffentlicht. Wir erhalten sehr viele Fragen zu Basisfakten, zu denen die Informationen online vorliegen, etwa zu Fristen, Adressen, Sprachnachweisen etc.

Bitte nutzen Sie eine Suchmaschine bzw. die Suchfunktion von tum.de bevor Sie uns kontaktieren und lesen Sie auch unsere FAQ-Seiten.

Schicken Sie Ihre Anfrage nicht mehrfach

Bitte schicken Sie uns nicht mehrere identische Anfragen oder Nachfragen. Wir beantworten Ihre E-Mail so schnell wie möglich. Mehrere identische oder ähnliche Anfragen verzögern die Bearbeitung.

Schicken Sie Ihre Anfrage nicht an mehrere Adressaten

Bitte wenden Sie sich bei Anfragen zuerst nur an studium(at)tum.de, wir klären dann für Sie welche Ansprechpartner zuständig sind. Bitte setzen Sie keine Liste an Personen in cc für ihre Nachrichten. Dies verursacht erheblichen zusätzlichen Aufwand bei vielen Abteilungen.

Wenn Sie einer anderen Stelle (Fakultät/School/Studentenwerk/Uni-assist etc.) schreiben, setzen Sie bitte studium(at)tum.de nicht in cc. Dies bedeutet oft unnötige E-Mails, die keine Anfrage darstellen und erheblichen Aufwand verursachen.

Bitte formulieren Sie vollständige E-Mails

Versuchen Sie, ihr Anliegen kurz aber mit allen notwendigen Informationen zu schildern.

Leere Nachrichten oder einzelne Sätze sind nicht ausreichend. Wir können Anhänge nicht öffnen, wenn keine Erklärung zum Inhalt der Datei beigefügt ist.

Bitte schicken Sie keine Bewerbungsdokumente per E-Mail

Die Onlinebewerbung an der TUM erfolgt ausschließlich über das Bewerbungsportal TUMonline. Bewerbungsdokumente können nur dort hochgeladen werden – das ist verpflichtend.

Wir können keine Bewerbungsdokumente per E-Mail annehmen oder vorab prüfen.

Lesen Sie die Informationen genau, die wir Ihnen zukommen lassen

Wenn Sie eine Antwort erhalten haben, nehmen Sie sich bitte die Zeit, die Informationen genau zu lesen. Wenn eine Information auf unserer Homepage vorliegt, schicken wir den entsprechenden Link.

Bitte klicken Sie mitgeschickte Links an und lesen Sie die Inhalte aufmerksam durch.

Schicken Sie bitte keine Listen allgemeiner Fragen

Wir erhalten häufig Listen von Fragen zu grundlegenden Fakten über das Studium und die Universität. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht die Kapazität haben, Listen allgemeiner Fragen Punkt für Punkt zu beantworten. Wir werden Ihnen dabei helfen, die Informationen selbst auf unserer Homepage zu finden.

Jede allgemeine Frage ist im Zweifelsfall bereits häufiger gestellt worden und die Antwort ist wahrscheinlich auf unserer Homepage bereits für Sie hinterlegt.