Bewerbung für einen regulären Studienplatz

Wir freuen uns, wenn Sie ein reguläres Studium an der Technischen Universität München aufnehmen möchten. Auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Integrationsprogramms müssen dafür den normalen Bewerbungsprozess durchlaufen.

Die Teilnahme am Integrationsprogramm qualifiziert nicht für ein reguläres Studium an der TUM oder einer anderen deutschen Hochschule. Um ein Studium aufzunehmen, müssen Sie sich regulär bewerben. Alle wichtigen Informationen rund um die Bewerbung und Zulassung zum Studium an der TUM finden Sie unter www.tum.de/studium/bewerbung. Wenn Sie Fragen zum Studium an der TUM und zur Bewerbung haben, können Sie sich jederzeit an das Team der Studienberatung und -information wenden.

Für aus der Ukraine geflohene Bewerberinnen und Bewerber gelten jedoch besondere Regelungen für den Nachweis von Bewerbungsvoraussetzungen. Für Bewerberinnen und Bewerber für das Wintersemester 2023/24 wird zudem ein spezieller Vorkurs am Studienkolleg angeboten.

Informationen zu den Sonderregelungen und speziellen Angeboten finden Sie hier:

Bewerbung für das Wintersemester 2022/23

Studieninteressierte, die vom Krieg in der Ukraine betroffen sind und im Wintersemester 2022/23 ein Studium an der TUM aufnehmen möchten, sehen sich besonderen Herausforderungen gegenüber – etwa weil sie bestimmte Anforderungen an ihre Dokumente oder ihren Hochschulzugang nicht rechtzeitig erfüllen oder nachweisen können. 

Aufgrund des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 05.04.2022 (PDF) gelten für den Hochschulzugang mit Bildungsnachweisen aus der Ukraine folgende Regelungen, wenn Bewerberinnen und Bewerber

  • nicht an einer regulären staatlichen Prüfungen zum Erwerb einer Hochschulzugangsberechtigung teilnehmen oder
  • ihr Schul- oder Studienjahr nicht regulär abschließen konnten

und daher die notwendigen Dokumente aufgrund des Krieges nicht einreichen können:

Bitte laden Sie bei der Bewerbung alle vorhandenen Unterlagen hoch, auch wenn diese nicht vollständig sind. Wenn Sie bereits in der Ukraine studiert haben aber kein Transcript of Records vorweisen können dann belegen Sie bitte Ihre Studienleistungen in anderer Form. Der normalerweise zu erbringende Nachweis der Akkreditierung bei einem Studium an einer privaten Hochschule ist nicht notwendig.

Als allgemeine Hochschulzugangsberechtigung gilt eine ukrainische Hochschulzugangsberechtigung und ein zusätzliches abgeschlossenes Bachelorstudium.

Internationale Bewerberinnen und Bewerber benötigen in der Regel eine sogenannte Vorprüfungsdokumentation. Dieses Dokument wird vom Dienstleister uni-assist für Sie erstellt.

Alle Informationen zur Vorprüfungsdokumentation über uni-assist e.V. 

Wenn Sie als Bewerberin oder Bewerber aufgrund des Krieges gegen die Ukraine Ihre Unterlagen nicht vollständig oder in der geforderten Form einreichen können, dann laden Sie alle verfügbaren Dokumente digital im Onlineportal von uni-assist e.V. hoch.

Wenn Abschlussdokumente nicht vorliegen, stellt uni-assist Formulare zur Verfügung. Diese müssen ausgefüllt werden, um erhaltene, aber nicht vorliegende Abschlüsse glaubhaft zu machen. Es erfolgt dann eine Einzelfallprüfung.

Wenn aufgrund des Krieges notwendige Sprachnachweise nicht rechtzeitig hochgeladen werden können, können Sie ein Ersatzdokument als PDF hochladen. Das Dokument soll in der Sprache des notwendigen Sprachnachweises (Deutsch oder Englisch) verfasst sein und folgende Informationen enthalten:

  • Eine Erklärung, dass ein fristgerechter Sprachnachweis aufgrund des Krieges oder der Flucht nicht möglich war
  • Möglichst eine Erklärung, wann welcher Sprachnachweis nachgeholt wird
  • Idealerweise eine Anmeldebestätigung zu einem entsprechenden Test

Bewerbung für das Wintersemester 2023/24

Zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung zum 2023/2024 bietet das Studienkolleg München ab dem 12. September 2022 einen weiteren Vorkurs an. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Deutsch- und Mathematikkenntnissen.

Voraussetzungen:

  • Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1 GER (Vorkursdauer ein Semester) oder auf dem Niveau A2 GER (Vorkursdauer zwei Semester)
  • Indirekte Hochschulzugangsberechtigung, die erworben wird mit dem Besuch der elften Jahrgangsstufe in der Ukraine im Schuljahr 2021/2022

Eine Anmeldung für diesen Kurs ist bis zum 16.08.2022 möglich und erfolgt direkt über die Universität.

Alle Informationen zur Bewerbung für das Studienkolleg über die TUM erhalten Sie unter www.tum.de/studium/bewerbung/studienformen/studienkolleg.