TUM-Präsident Thomas F. Hofmann mit den vier wiedergewählten Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten.
Prof. Thomas F. Hofmann, Präsident der TUM (2. v. l.), mit den vier Geschäftsführenden VIzepräsidentinnen und -präsidenten, die jetzt vom Hochschulrat im Amt bestätigt wurden: Prof. Juliane Winkelmann, Dr. Hans Pongratz, Prof. Claudia Peus und Prof. Gerhard Müller (von links). Das Foto wurde im Herbst 2019 aufgenommen.
Bild: Andreas Heddergott / TUM
  • Campus
  • Lesezeit: 1 MIN

Hochschulrat: Vizepräsidentinnen und -präsidenten wiedergewähltKontinuität für die Umsetzung der Agenda 2030

Der Hochschulrat der Technischen Universität München (TUM) hat zum 1. Oktober vier Geschäftsführende Vizepräsidentinnen und -präsidenten im Amt bestätigt: Prof. Gerhard Müller für den Bereich Studium und Lehre, Prof. Claudia Peus für Talent Management und Diversity, Prof. Juliane Winkelmann für Internationale Allianzen und Alumni und Dr. Hans Pongratz für IT-Systeme & -Dienstleistungen.

Mit der Wahl folgte der Hochschulrat dem Vorschlag von TUM-Präsident Prof. Thomas F. Hofmann.  „Es ist mir eine Ehre und große Freude, weiterhin in dieser bewährten Konstellation arbeiten zu dürfen,“ sagte der Präsident. „Die Kolleginnen und Kollegen haben wichtige Beiträge dazu geleistet, dass die TUM im Jahr 2019 zum dritten Mal in Folge Exzellenzuniversität wurde. Jetzt werden wir gemeinsam die TUM Agenda 2030 umsetzen und unsere Universität fit für die Zukunft machen.“

Die Geschäftsführenden Vizepräsidentinnen und -präsidenten der TUM werden jeweils für drei Jahre gewählt. Alter und neuer Geschäftsführender Vizepräsident für Studium und Lehre ist Gerhard Müller, Professor für Baumechanik. Er wurde zuerst 2014 in das Amt gewählt. Claudia Peus ist Professorin für Forschungs- und Wissenschaftsmanagement. Das Amt der Geschäftsführenden Vizepräsidentin für Talent Management und Diversity hat sie seit 2017 inne. Juliane Winkelmann, Professorin für Neurogenetik, ist ebenfalls seit 2017 Geschäftsführende Vizepräsidentin für Internationale Allianzen und Alumni. Dr. Hans Pongratz ist seit 2011 als Geschäftsführender Vizepräsident und TUM Chief Information Officer (CIO) für die IT-Systeme und -Dienstleistungen der TUM zuständig.

 

Technische Universität München

Corporate Communications Center Paul Hellmich
paul.hellmich(at)tum.de

Weitere Artikel zum Thema auf www.tum.de:

Hochschuldidaktik für die Talente der Zukunft

Zentraler Bestandteil des Zukunftskonzepts TUM Agenda 2030 ist die Lehrreform, mit der sich die Technische Universität München einem grundlegenden Umbau verschrieben hat. Sie will einen Rahmen schaffen, in dem junge Talente…

Neues Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz im Bauwesen

Die Nemetschek Innovationsstiftung fördert an der Technischen Universität München (TUM) in den kommenden 10 Jahren mit rund 50 Millionen Euro ein weltweit einmaliges Forschungs- und Lehrinstitut zur Künstlichen Intelligenz…

HSTS