Die TUM in Zahlen

Wichtige Zahlen und Fakten über die Technische Universität München im Überblick.

  • 15 TUM Schools und Fakultäten
  • 7 Integrative Forschungszentren
  • 7 Wissenschaftliche Zentralinstitute
  • 11.269 Beschäftigte
  • 178 Studiengänge

45.356 Studierende

sind im WS 2020/21 an der TUM ein­ge­schrie­ben. 34% von ihnen kommen aus dem Ausland.

16.546 Studentinnen

sind an der TUM eingeschrieben – 36% aller Studierenden.

8.904 Absolventen/-innen

erwarben ihren Abschluss im Prüfungsjahr 2019/20, darunter 3.213 Frauen und 2.518 internationale Studierende.

82.903 Alumni

weltweit sind Teil des Alumni-Netzwerkes der TUM und profitieren von zahlreichen Angeboten für Alumni.

612 Professoren/-innen

lehren und forschen an der TUM. Die Honorar- und Ehrenprofessor/-innen ergänzen dieses Professorenkollegium.

7 Humboldt-Professuren

gewann die TUM bisher für sich (Stand: 2019) – ein großer Erfolg im Wettbewerb um internationale Spitzenköpfe.

1.115 Promotionen

verlieh die TUM im Prüfungsjahr 2019/20. Eine moderne Promotionsordnung erließ sie 2012.

398,0 Mio. Euro Drittmittel

für Forschung und Lehre warb die TUM im Geschäftsjahr 2020 ein.

> 9.000 Publikationen

von Forschenden der TUM erschienen 2020 (v.a. peer-reviewte Artikel, Konferenzbeiträge und Reviews, Quelle: Scopus, 2020).

211 Erfindungen

machten Forscher/innen im Jahr 2020 bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit an der TUM.

17 Nobelpreise

gingen seit 1927 an Professoren und Alumni unserer Universität, z.B. an Rudolf Mößbauer (Physik) und Ernst Otto Fischer (Chemie).

23 Leibniz-Preise

der DFG erhielten Wissenschaftler/innen der TUM seit 1987 (Stand: 2021), etwa der langjährige Präsident Wolfgang A. Herrmann.

144 ERC Grants

für Spitzenforschung haben Forscher/innen der TUM bereits beim European Research Council (ERC) (Stand: 04/2021) eingeworben.

24 IEEE Fellows

forschten und lehrten an der TUM (Stand: 2020). Fellow ist die höchste Auszeichnung des Institute of Electrical and Electronics Engineers.

> 6.000 Kooperationsverträge

für die Forschung schloss die TUM seit 2013 mit Unternehmen und anderen Partnern.

73 Patente

für Erfindungen von Wissen­schaft­ler­/-in­nen der TUM wurden 2020 erstmals angemeldet.

75 Firmen-Gründungen

sind (2019) aus der TUM hervorgegangen.

> 15.000 Arbeitsplätze

bieten die Unternehmen derzeit, die aus unserer Universität hervorgegangen sind.

Budget: 1.770,6 Millionen Euro

standen der TUM (inkl. Klinikum) im Geschäfts­jahr 2020 zur Verfügung.

Fundraising: 402,3 Mio. Euro

von Industrie, Stiftungen und Privatpersonen (1998–2020) beflügeln Forschung und Lehre.

Internationalität

Internationale Studierende
  • 34%
Berufungen aus dem Ausland
  • 209 (2006–2020)
TUM-Standorte im Ausland
  • 1 Offshore Campus: TUM Asia in Singapur
  • 5 weitere TUM-Büros weltweit: Peking, Brüssel, São Paulo, Mumbai, San Francisco
Doppelabschluss-Abkommen
  • 43 (Stand: 2020)
Alexander-von-Humboldt-Forschungsstipendien
  • 55 (Stand: 2020)
Alexander-von-Humboldt-Forschungspreisträger/innen
  • 7 (Stand 2020)