Ehrensenatorinnen und Ehrensenatoren

Die Würde einer Ehrensenatorin bzw. eines Ehrensenators verleiht die Technische Universität München (TUM) an Persönlichkeiten, die sich durch langjähriges Engagement um die Zukunftsentwicklung der Universität verdient gemacht haben. Die Geehrten erhalten die Mitgliedsrechte der Universität.

Seit 1978 wurden folgende Personen mit dem Titel ausgezeichnet:

2019

Unternehmer und Stifter

Dr.-Ing. Karl Busch wurde 2019 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Unternehmer und Stifter

Prof. Dr.-Ing. Rudolf F. Schwarz wurde 2019 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2018

Unternehmer und Stifter

Max Aicher wurde 2018 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Unternehmer und Stifter

Dr.-Ing. Urs Brunner wurde 2018 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Hochschulratsvorsitzende 2000 – 2006

Vigdis Nipperdey wurde 2018 zur Ehrensenatorin der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Bauingenieur und Stifter

Prof. Dr.-Ing. Gallus Rehm wurde 2018 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

TUM-Universitätsstifterin

Renate Schmucker wurde 2018 zur Ehrensenatorin der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

TUM-Universitätsstifter, Professor für Raumfahrttechnologie

Prof. Dr.-Ing. Robert Schmucker wurde 2018 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Staatsminister a.D.

Dr. Otto Wiesheu wurde 2018 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2017

Ministerpräsident a. D. des Freistaats Bayern

Dr. Edmund Stoiber wurde 2017 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2016

Unternehmer, TUM-Alumnus und Stifter

Roland Lacher wurde 2016 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Stifterin

Uta Lacher wurde 2016 zur Ehrensenatorin der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Unternehmerin und Stifterin

Ingeborg Pohl wurde 2016 zur Ehrensenatorin der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Erster Bürgermeister der Stadt Burghausen

Hans Steindl wurde 2016 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2015

Mitgründer der Universitätsstiftung, ehemals Vorstand der Süd-Chemie AG und Mäzen

Dr. Karl Wamsler (1928–2016) wurde 2015 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2014

Ministerialdirektor, Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst

Dr. Adalbert Weiß wurde 2014 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2012

ehem. Inhaber und Geschäftsführer der Weidinger GmbH

Dipl.-Ing. Hanns W. Weidinger wurde 2012 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2011

Unternehmer und Leiter der onkologischen Klinik Bad Trissl

Peter Rösner wurde 2011 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Oberbürgermeister der Universitätsstadt Freising

Dieter Thalhammer wurde 2011 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2010

Generaldirektor Innovation, Technologie, Forschung und Entwicklung der Nestlé S.A.

Prof. Dr.-Ing. Werner Josef Bauer wurde 2010 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Gründer der Unternehmensgruppe Obermeyer

Dr. Leonhard Obermeyer (1924–2011) wurde 2010 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

früherer Sprecher der Geschäftsleitung und Vorsitzender des Gesellschafterausschusses des Privatbankhauses Merck Finck & Co.

Dr. Wilhelm Winterstein wurde 2010 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2009

Vorstand der Schöller-Stiftung, Nürnberg

Gerhard Sußbauer wurde 2009 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2008

Vorstandsvorsitzender der Capgemini sd&m, München

Edmund Küpper wurde 2008 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2006

Mitglied des Vorstands der BMW AG

Prof. Dr. Burkhard Göschel wurde 2006 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Bauindustrieverbandes

Gerhard Hess wurde 2006 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2005

Vorsitzender der Johannes B. Ortner-Stiftung und ehemaliger Bauunternehmer, München

Johannes B. Ortner wurde 2005 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2004

Unternehmerin, stv. Aufsichtsratsvorsitzende der Altana AG und Mitglied des Aufsichtsrates der BMW AG

Susanne Klatten wurde 2004 zur Ehrensenatorin der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Geschäftsführender Gesellschafter der Unternehmensgruppe Theo Müller GmbH & Co. KG

Theo Müller wurde 2004 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2002

Unternehmerin, Margarete-Ammon-Stiftung

Margarete Ammon wurde 2002 zur Ehrensenatorin der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Linde AG

Gerhard Full wurde 2002 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Leiter Ausschuss für Hochschule, Forschung und Kultur, Bayerischer Landtag

Dr. Paul Wilhelm (1935–2008) wurde 2002 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2001

Vorstandsvorsitzender der IVU Traffic Technologies AG

Prof. Dr.-Ing. Ernst Denert wurde 2001 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

2000

Ehren-Vorstandsvorsitzender der Fresenius Holding AG

Hans Kröner (1909–2006) wurde 2000 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1999

Vorstandsvorsitzender der Bertelsmann Buch AG

Frank Wössner (1941-2020) wurde 1999 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1998

Vorsitzender des Ausschusses für Staatshaushalt und Finanzfragen im Bayerischen Landtag

Ernst Michl (1935–2001) wurde 1998 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Ministerialdirigent a.D.

Dr. Hans Zimmermann wurde 1998 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1997

Mitglied des Aufsichtsrates der Energiekonzerne VEBA und VIAG

Dr. Jochen Holzer (1934–2019) wurde 1997 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht München

Prof. Dr. Gerhard H. Schlund wurde 1997 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1996

Bürgermeister der Stadt Garching bei München

Helmut Karl (1938–2012) wurde 1996 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1995

Inhaber der Klinge-Holding-Stiftung, München

Günther Klinge (1910–2009) wurde 1995 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1994

Ministerialdirigent a. D.

Dietrich Bächler wurde 1994 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Stellvertretender Vorsitzender des Gesellschafterausschusses der Henkel KGaA

Dr. Jürgen Manchot (1936–2004) wurde 1994 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1993

geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Alexander von Humboldt-Stiftung

Dr. Heinrich Pfeiffer (1927–2016) wurde 1993 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

S.K.H. Herzog Franz von Bayern wurde 1993 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Altpräsident der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Prof. Dr. Nikolaus Fiebinger (1922–2014) wurde 1993 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Bankdirektor i. R.

Dr. Elmar Prasch wurde 1993 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Ehrenpräsident der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., Ehrenvorsitzender Verband der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie e.V.

Hubert Stärker wurde 1993 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1992

Architekt

Franz Berberich (1905–1996) wurde 1992 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Vorstand der AGROB AG, Ismaning

Erwin Nagl wurde 1992 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1991

Generaldirektor des Deutschen Museums München a. D.

Dr. Otto Mayr wurde 1991 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Vorsitzender des Stiftungsrats der Ernst-von-Siemens-Stiftung

Dr. Heribald Närger (1923–2015) wurde 1991 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1990

Sprecher der Geschäftsführung der Wacker-Chemie GmbH, München

Dr. Johannes Kohl wurde 1990 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Geschäftsführender Gesellschafter der Fa. Rohde & Schwarz GmbH & Co KG

Friedrich Schwarz wurde 1990 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

persönlich haftender Gesellschafter der Gabriel Sedlmayr Spaten-Franziskaner-Bräu KGaA, Präsident der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern

Dr.-Ing. Dieter Soltmann wurde 1990 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Generaldirektor der BayWa AG

Prof. Dr. Otmar Wasmer (1925–2003) wurde 1990 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1989

Mitglied des Vorstands der Siemens AG

Prof. Dr. Heinz Gumin (1928–2008) wurde 1989 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1988

Ministerialdirektor, Leiter der Obersten Baubehörde im Bayerischen Staatsministerium des Innern

Manfred Milz (1926–2002) wurde 1988 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Mitglied des Vorstandes der SKW-Trostberg AG

Dr. Heinrich Röck wurde 1988 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1987

Architekt BDA, Ehrenpräsident der Bayer. Architektenkammer und politischer Zeichner in der Süddeutschen Zeitung

Ernst Maria Lang (1916–2014) wurde 1987 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Mitglied des Aufsichtsrates der Siemens AG

Peter von Siemens wurde 1987 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1985

Technischer Vorstand der Elektromark Kommunales Elektrizitätswerk Mark AG

Gerhard Hecker wurde 1985 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1984

Rechtsanwalt, Hauptgeschäftsführer und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bayer. Bauindustrieverbandes a.D.

Gerhard Klamert wurde 1984 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1982

Geschäftsführer der IBM Deutschland

Prof. Dr. Karl E. Ganzhorn (1921–2014) wurde 1982 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Vorstandsvorsitzender der BMW AG

Eberhard von Kuenheim wurde 1982 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Ministerialdirigent

Walther Weißauer wurde 1982 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1980

Präsident der Bundesbahndirektion München

Dr.-Ing. Alfons Thoma (1917–2011) wurde 1980 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

1978

Mitglied des Beirates der Firma Dr. August Oetker KG in Bielefeld

Dr. Guido Sandler (1928–2019) wurde 1978 zum Ehrensenator der Technischen Universität München (TUM) ernannt.

Stand der Angaben: Zeitpunkt der Auszeichnung